Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Plattfüße durch Übergewicht (und unsportlichkeit) oder genetisch bedingt?

G

Gast

Gast
Hallo.
Ich habe Plattfüße. Ich bin unsportlich und wenn ich viel gehe, tuen meine Füße stark weh. Ich habe die Vermutung, dass ich schmerzende Füße habe und auch Plattfüße habe, weil ich unsportlich und übergewichtig bin.
Ich muss aber sagen, dass meine Mutter aber auch Plattfüße hat. Aber sie ist auch sehr dick.
Jetzt weiß ich nicht, ob ich Plattfüße habe, weil ich übergewichtig bin, oder ob sie genetisch bedingt sind.
Außerdem tuen sie mir weh, wenn ich viel gehe.
Können Schmerzen und Plattfüße weggehen, wenn man Sport macht, abnimmt und durch Sport sogar Muskeln aufbaut?
Grüße...
 

Anzeige(7)

kiablue

Aktives Mitglied
Nein, ganz so einfach geht das nicht. Abnehmen wäre gut, da kommt etwas weg vom Druck auf das Fußgewölbe. Mehr und relativ schnell können Dir Einlagen helfen, die das eingesunkene Fußgewölbe wieder stützen. Der größte Fehler, den man machen kann ist, wenn man übergewichtig ist, überbequeme Schuhe zu tragen. Die machen alles noch schlimmer. Einlagen bekommst Du über den Hausarzt, der schreibt Dir dafür ein Rezept, das dann direkt nach Deinen Maßen in Einlagen verwandelt wird. Von einfach nur Sport würde ich jetzt teilweise Abstand nehmen, zumindest wenn es Sport ist, der die Füße beansprucht. Das macht es schlimmer.

LG kiablue
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben