Anzeige(1)

Placebo?

Peggipegg

Mitglied
Hallo ihr!
Ich nehme seit mittwoch syneudon (antidepressiva) und bin jetzt schon sehr zufrieden! Keinerlei nebenwirkungen wie zb müdigkeit o.ä. Und auch sonst geht es mir sehr gut: Kann das auch mal der fall sein; das ich mal etwas vertrage? :) ....und dann auch noch ein antidepressiva? Habe es monate vor mir hergeschoben es zu nehmen, doch nachdem ich so vieles andere probiert habe und nichts geholfen hat, habe ich mir endlich ein herz genommen und die antidepressiva genommen und frage mich nun: Warum nicht schon früher? Es geht mir super! Hat noch jemand erfahrung mit antidepressiva die positiv ab dem ersten einnahme tag waren gemacht? Oder ist es bei mir placebo?
 

Anzeige(7)

I

irgendwienichts

Gast
Dass eine sofortige Wirkung bei der Einnahme eines Antidepressivas eintritt, bezweifele ich, normalerweise muss erst ein gewisser Gehalt des Wirkstoffes im Körper aufgebaut werden. In dem Fall sind es, glaube ich, etwa 2 Wochen.

Vielleicht fühlst du dich ja einfach nur besser, weil das Medikament eine andere "Krankheit" momentan entgegenwirkt.

Oder dein Depressiva ist ein Halluzinogen,, welches dein Empfinden manipuliert x)
 

Peggipegg

Mitglied
dass eine sofortige wirkung bei der einnahme eines antidepressivas eintritt, bezweifele ich, normalerweise muss erst ein gewisser gehalt des wirkstoffes im körper aufgebaut werden. In dem fall sind es, glaube ich, etwa 2 wochen.

Vielleicht fühlst du dich ja einfach nur besser, weil das medikament eine andere "krankheit" momentan entgegenwirkt.

Oder dein depressiva ist ein halluzinogen,, welches dein empfinden manipuliert x)
ich vermute dass es einfach die hoffnung ist, dass es vielleicht was gibt was mir nach fast 15 jahren kampf gegen die depressionen helfen könnte: Das wäre zu schön!
Mir gehts einfach gut und ich hoffe es hält an!
 
I

irgendwienichts

Gast
Trotzdem recht seltsam, dass du seit 15 Jahren nichts anständiges an Medikamenten gefunden hast.

Man könnte ja auch denken, dass ein bestimmter Wirkstoff des Antidepressiva in deinem Körper abgestoßen wird.

Allerdings gibt es ja viele Wirstoffe gegen Depressionen. Deshalb wundere ich mich, dass auf einem so langen Zeitraum kein Mittel gewirkt hat.


Vielleicht hast du gar keine Depressionen :D
 

Peggipegg

Mitglied
trotzdem recht seltsam, dass du seit 15 jahren nichts anständiges an medikamenten gefunden hast.

Man könnte ja auch denken, dass ein bestimmter wirkstoff des antidepressiva in deinem körper abgestoßen wird.

Allerdings gibt es ja viele wirstoffe gegen depressionen. Deshalb wundere ich mich, dass auf einem so langen zeitraum kein mittel gewirkt hat.


Vielleicht hast du gar keine depressionen :d
da habe ich mich missverständlich ausgedrückt:ich habe noch nie ein antidepressiva genommen. Stattdessen habe ich es mit versch.threapien, baldrian; johanniskraut;hypnose;sport; entsannungstherapien;usw...und noch vieles mehr probiert. Und dies ist das erste antidepresiva was ich nehme.
 
I

irgendwienichts

Gast
Achso, sorry, habe ichtatsächlich falsch verstanden.

Wie gesagt, ein synthetisches Antidepressiva wirkt temporär.
Wobei es trotzalledem möglich sein kann, jedoch unwahrscheinlich, dass du beim Erstkonsum bereits eine Linderung/Besserung verspürst.

Was hast du den für Johanniskraut genommen? Solche Dragees z.B. sind Geldverschwendung, da diese sehr wenig Johanniskrautextrakt enthalten.

LG
 
C

claas

Gast
Wie "irgendwienichts" schon gesagt hat ...
(und wie es auch sonst beschrieben wird) setzt normalerweise eine WIrkung nach etwa 14 Tagen der Einnahme ein.
Aber ob das nun ein PLaceboeffekt ist bei dir kann man wahrscheinlich ohne mehr >Hintergrundwissen sowieso nicht sagen.

MfG Alex
 

Artemisia

Aktives Mitglied
Wenn es dir doch so gut hilft: warum stellst du es hier zur Diskussion und lässt unter Umständen Zweifel säen?

Jeder Mensch ist anders, jeder reagiert anders. Einfach genießen, dass es dir besser geht!
 

Peggipegg

Mitglied
Wenn es dir doch so gut hilft: warum stellst du es hier zur Diskussion und lässt unter Umständen Zweifel säen?

Jeder Mensch ist anders, jeder reagiert anders. Einfach genießen, dass es dir besser geht!
Stimmt! Habe ich nach dem Erstellen auch schon überlegt! Sollte mal lernen POSITIVES zuzulassen. Manchmal wundere ich mich selber über meine Art! Als dürfte ich nichts Positives erfahren. Besser ich schau gar nicht mehr auf weitere Beiträge :)
Vielen lieben Dank für Deinen Beitrag!!
 

Micky II

Aktives Mitglied
Hallo Peggipegg,

der Wirkstoff Amitriptylin verursacht nicht bei jedem Nebenwirkungen. Habe es damals selbst genommen und hatte auch keine Schwierigkeiten, bis auf einen großen Appetit. Aber das muss ja auch nicht bei jedem sein.

Ansonsten beruhigt dieser Wirkstoff eigentlich sehr schnell, braucht also keine 2 Wochen. Einzig der Stimmungsaufheller benötigt ein bisschen mehr Zeit. Aber, wenn du direkt nach der Einnahme eine beruhigende Wirkung verspürst, verbessert es auch dein Empfinden.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben