Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Pille als "Verstärker" für negative Gedanken?

rosieedunn

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich wollte die Frauen unter euch, die die Pille nehmen, mal fragen, wie eure Erfahrungen mit der Pille hinsichtlich Stimmung/Emotionen etc. ist? Ich habe jahrelang die Maxim genommen und kam damit eigentlich ganz gut klar. Habe die Pille dann letztes Jahr abgesetzt für etwa ein Jahr, weil ich mal testen wollte, wie ich mich ohne fühle. Auf Dauer war mir das aber zu unsicher und eine Kupferspirale wollte ich nicht, weswegen ich dieses Jahr im Juni wieder mit der Pille angefangen habe, dieses Mal allerdings mit der Kleodina. Die Maxim wollte ich nicht mehr, da sie eine „schöne-Haut-Pille“ ist und ich nach dem Absetzen starke Akne bekommen habe, und ich nicht wollte, dass sich das irgendwann wiederholt. Nun bin ich seit etwa einem Monat in einer Phase, in der es mir mental einfach nicht gut geht. Es gab schon einen Auslöser dafür, allerdings bin ich mir sehr sicher, dass ich das vor ein paar Monaten viel besser weggesteckt hätte als jetzt, bzw. ich damit viel entspannter umgegangen wäre. Ich ertappe mich dabei, wie ich in wahnsinnig negative Gedanken verfalle, Dinge dramatisiere und katastrophisiere, und so weiter. Mir kam der Gedanke, ob das mit der Pille zusammenhängen könnte. Klar, man weiß es nicht sicher, aber es ist nicht sooo abwegig. Vor allem, da ich dieses Präparat schon einmal in einer niedrigeren Dosierung als Jugendliche genommen habe und ich ein paar Monate nach Beginn der Einnahme auch in eine depressive Phase gefallen bin, die ich mir nicht so 100% erklären konnte. Ich habe mit meiner Frauenärztin gesprochen und sie sagte, dass es durchaus sein kann, dass ich die Kleodina nicht vertrage, wenn ich damals auch so ähnlich darauf reagiert habe und dass die Pille durchaus als Verstärker für negative Emotionen dienen kann. Wie gesagt, kann auch Zufall sein, aber wäre dann doch ein merkwürdiger Zufall. Ich habe jetzt wieder die Maxim verschrieben bekommen, spiele aber mit dem Gedanken, die Pille wieder komplett abzusetzen. Kleiner FunFact am Rande: Ich habe vorhin mal in die Packungsbeilage der Kleodina geschaut und die erste der häufigsten Nebenwirkungen ist tatsächlich "Depressive Verstimmung".
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
LG!
 

Bücherpuppe

Sehr aktives Mitglied
Ja, das ist bekannt, dass die Pille zu depressiven Verstimmungen führen kann.
Ich hatte es nicht extrem, aber gemerkt auf jeden Fall.

Eine Freundin hat sie aus diesem Grund abgesetzt. Ihr ging es darunter sehr schlecht.

Ob das bei jeder Pille so ist weiß ich nicht.
 

Lonely Muffin

Aktives Mitglied
Die meisten Pillen haben unter den häufigsten Nebenwirkungen negative Verstimmung/ Depressionen.

Auch ich merke, dass es so innerhalb einer 3-Wochen (also wo man die nimmt) immer Mal wieder Phasen gibt wo ich entweder richtig reizbar bin oder extrem traurig werde....

Nehme momentan die Asumate 30. Vorher hatte ich die schwächere Variante hatte aber eine Zyste bekommen, wodurch mein Frauenarzt mit dir stärker verschrieben habe.
 

Lavendelgrau24

Aktives Mitglied
Ich habe über die Jahre diverse Marken ausprobiert und war bei ALLEN negativ gestimmt. Eine hatte sogar massive Stimmungsschwankungen, teils im Stundentakt...

Die letzte hat meine Libido auch massiv in Mitleidenschaft gezogen, da kaue ich Monate später auch noch dran leider.

Hormone haben diese Wirkung ja auch - viele Frauen sind in der Zeit ihrer Periode angeschlagen und sehr gefühlsbetont. Die Pille stärkt da die Negative Seite leider ziemlich.

Offen gestanden glaube ich nicht, dass es wirklich eine Pille gibt, die da keinen Einfluss nimmt. Ich hatte genug verschiedene Marken im Test, um das abzuwiegeln. Habe mich auch entschieden, keine mehr zu nehmen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
F Pille zweimal vergessen und zusätzlich Verhütung- Risiko Schwangerschaft Gesundheit 11
FeuerLöwin Pille absetzen !? Gesundheit 19
Kampfmaus Frauenarzt, (Mini-)Pille Gesundheit 22

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben