Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Parkinson mit 31 ???

Hallo,

ich schreibe hier für einen sehr guten Freund. Ich kenne ihn schon über 15 Jahre und arbeite auch mit ihm zusammen.

Sein Problem ist, dass er vor ca. 1/4 Jahr festgestellt hat, dass seine recht Hand zu zittern anfängt, wenn er trinkt und seinen Arm nach oben hält.
Gestern war er bei einen Arzt und dieser hat gesagt, dass er bereits im Anfangsstadium von Parkinson steht. Er muss jetzt sofort in eine Uniklinik um dort verschiedene Tests zu machen.

Er hat auch in der Arbeit sehr viel Streß, und privat läuft es im Moment auch nicht so gut.

Kann es von dem ganzen Streß kommen ? Hat jemand von euch Erfahrung mit Parkinson ? Normalerweise tritt diese Krankheit doch erst im Alter auf, aber schon mit 31 ?

Viele Grüße

unglücklich7
 

Anzeige(7)

Christianb

Mitglied
Liebe Unglücklich,

die Symptome sprechen ja sehr dafür. Und Stress kann die Krankheit beschleunigen, leider.
Dennoch kann man die Krankheit behandeln, deinen Freund mit Medikamenten einstellen und so dafür sorgen, dass es wenigstens nicht viel schlimmer wird.
Alles Gute für Euch!
 
G

Gast

Gast
ich bekam vor 20 jahren genau mit 31 auch >Parkinson- es gibt gute medikamente
nicht aufgeben mir geht es auch jetzt noch gut, pozitiv denken hilft enorm viel. was ich aus eigener ERfahrung weiß nu r es ist verdammt schwer
am anfang
Es gibt Fachkliniken
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben