Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Panische Angst vor Abitur

B

Bettamädchen

Gast
Ich mache im kommenden Schuljahr mein Abi und habe immens Druck : ich wäre die erste aus meiner Familie die Abi macht, werde fast 20 sein wenn ich mit der Schule fertig bin (will also auf keinen Fall wiederholen) und wir haben ein Schulsystem in dem NUR die Prüfungen für die Abinote zählen.
Notentechnisch stehe ich mit 1,3 zwar ganz gut da, habe aber trotzdem massiv Angst davor , mein Abi zu verkacken und stehe mir damit selbst im Weg. Ich kriege Panik wenn ich nur ans Abi denke und so kann man natürlich keine Prüfungen schreiben….
Was kann ich tun um diese Angst zu besiegen?
 

Anzeige(7)

Binchy

Aktives Mitglied
Hallo,

was mir bei 2 Prüfungen geholfen hat, war Visualisieren. In dem Link findest Du eine Anleitung, es gibt aber auch etliche Bücher drüber, bestimmt auch Youtube-Videos.

Kurz gesagt ist es so, dass man folgendes machen sollte:

Sich entspannen - ruhig hinsetzen oder legen
Sich bildlich, wenn möglich, vorstellen, was genau man möchte. Sich die Situation genau ausmalen, so wie man sie haben möchte: also z.B. dass Du in den Prüfungen ganz entspannt bist oder dass Du Dir vorstellst, dass Du z.B. den Fragebogen siehst und ganz leicht die Fragen beantwortest.
Oder Du stellest Dir das Abschlusszeugnis mit der Note vor, die Du möchtest.
Oder Du stellst Dir vor, wie Du jemandem nach den Prüfungen sagst, dass es eigentlich ganz leicht gewesen ist.

Du kannst Dir aus diesen Optionen bzw. anderen auch eine Art kleinen Film zusammenstellen, den Du dann regelmäßig innerlich ablaufen lässt. Ganz wichtig ist auch, dass Du Dich in die Situation hinversetzt, die Du möchtest und sie fühlst, sie mit Gefühlen auflädst: Die Freude fühlen, wenn Du die gute Note vor Dir siehst, die Erleichterung, dass es nicht so schlimm war.

Und das dann sehr oft machen, regelmäßig sich das zu visualisieren. Und ganz wichtig auch: sobald negative Gefühle kommen, Zweifel, Ängste, sich gedanklich ein großes STOPP sagen und den Gedanken nicht weiter nachgehen.

Bei mir hat das sehr gut geholfen. Im Sport wird auch oft mit Visualisierungen gearbeitet.

 

°°°abendtau°°°

Sehr aktives Mitglied
so kann man natürlich keine Prüfungen schreiben….
Was kann ich tun um diese Angst zu besiegen?
Hi,

naja.... wenn man es sich selber Prophezeit, dann macht das natürlich mega zusätzlichen Druck. Das dürfte Dir klar sein.
Du bist vielleicht jetzt die Erste in der Family, aber hey.... das heißt doch noch lange nicht, dass das so bleibt. Freu Dich drüber. Selbst wenn Du es verkackst. Das ist noch lange nicht das Ende.

Alles Gute *daumendrück* :)
abendtau
 
B

Bettamädchen

Gast
dir kann es doch gar nicht passieren, dass Du mit 1,3 das Abi nicht packst. Du bekommst so oder so Abitur.
Find Dich damit ab :)
Natürlich kann das passieren. Wenn nur die Prüfungen zählen und man Blackouts hat, dann fällt man selbstverständlich durch. Du klingst ganz schön vorlaut in deinem letzten Satz für jemanden, der die Frage wohl nicht deutlich genug gelesen hat…
 
Natürlich kann das passieren. Wenn nur die Prüfungen zählen und man Blackouts hat, dann fällt man selbstverständlich durch. Du klingst ganz schön vorlaut in deinem letzten Satz für jemanden, der die Frage wohl nicht deutlich genug gelesen hat…
Ich denke, Dr. Superman meinte das ironisch "in deinem Sinne" und positiv. Ich dachte auch, dass du das auf jeden Fall schaffen wirst - auch wenn nur die Prüfungsergebnisse selbst zählen. Den Druck, den das erzeugt, kann ich total verstehen. Darf ich fragen, an welcher Art Schule du bist? Das ist schon heftig, dass deine ganzen (sehr) guten Vornoten nicht einberechnet werden. Da man erfahrungsgemäß aber in der Prüfungssituation nochmal mehr abliefert als unter normalen Umständen, glaube ich fest daran, dass du das schaffen kannst. Die Tatsache, dass du bisher so gute Leistungen erzielt hast, zeigt ja auch, dass du eine sehr solide Basis geschaffen hast. Klar, es gibt Blackouts. Aber die dauern i.d.R. nicht stundenlang an, so dass du gar nichts von deinem Wissen mehr abrufen könntest. Und: du hast noch Zeit, bis es ernst wird, und bekommst hier gute Tipps. Das mit dem Visualisieren hat mir auch schon geholfen. Wenn du die Zeit auch dafür nutzt, dein Selbstvertrauen zu stärken, kannst du das schaffen!
 

Nicky

Mitglied
Naja, Oshkosh.... Prüfung ist Prüfung und davor hat man Angst. Ich kenne niemanden, dem es anders ergangen wäre und auch ich bin icht grad euphorisch ins Examen gegangen.
@ TE: Gilt, sich bewusst zu machen, dass das normal ist. Und auch, dass die Welt nicht untergeht, wenn mal was nicht so läuft wie gewünscht. Und man im schlimmsten Fall eine Prüfung wiederholen muss.
Von allem aber geht die Welt und das eigene Leben nicht unter.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • @ Chantal.K:
    Hallo?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • @ Rocco:
    hi
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • (Gast) dfgt:
    lol
    Zitat Link
  • (Gast) dfgt:
    wie sich hier immer jeder verpasst haha
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum verlassen.
  • (Gast) dfgt:
    hey
    Zitat Link
  • (Gast) dfgt:
    ...
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben