Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Panik wenn keine Toilette da, Trauma

E

Emmi25

Gast
Hallo,
Das ist mir schon sehr peinlich das hier zu schreiben, aber ich brauche Hilfe. Ich bekomme furchtbar Panik wenn ich gezwungenermaßen irgendwo hin muss, wo keine Toilette zur Verfügung steht. Zum Beispiel waren letztens die Toiletten auf der Arbeit defekt. Ich habe solche angst bekommen, mir ist direkt der Schweiß ausgebrochen und ich musste mich extrem zusammenreißen um nicht los zu heulen. Alles nur weil eine Lehrerin mir in der 5. Klasse verboten hat auf die Toilette zu gehen und den Schlüssel einbehalten hatte, trotz meiner Bekannten blasenschwäche... Ich Konnte nicht mehr und hab mich eingepieselt ohne das ich das wollte... Das war unglaublich schlimm für mich, ich wurde damals eh gemobbt und nach diesem Unglück wollte keiner mehr mit mir befreundet sein, ich wurde angespuckt, geschlagen und auf dem Schulhof bloß gestellt... Über 2 Jahre bis ich endlich die schule gewechselt habe. Das ist jetzt über 10 Jahre her und ich bin total traumatisiert. Das schränkt mein Leben sehr ein, ich traue mich aber auch nicht Es jemanden zu erzählen.... Nun habe ich das Problem das ich morgen spontan von der Arbeit aus alleine an einen Stand auf einem Markt gestellt werde, und da ich den Stand nicht alleine lassen darf muss ich 6 Stunden auf meine Ablösung warten. Ich habe solche angst. Was wenn ich auf die Toilette muss... Und ich muss bestimmt das weiß ich jetzt schon, durch meine blasenschwäche. Was würdet ihr in meiner Situation machen? Ich bin absolut verzweifelt....
 

Anzeige(7)

Kaim Argonar

Mitglied
Trink morgens nur Buttermlich anstatt Kaffee,Tee oder andere Getränke, das hilft schonmal und hält länger an bis man wieder einen Harndrang verspührt. Wärmende Raddlerhosen wie sie auch Sportler nutzen können auch helfen. Hab vor kurzem mal in der Werbung die Always Discreet Inkontinenz Höschen (für stärkere Blasenschwäche) gesehen, vielleicht helfen dir die ja auch? Ansonsten sprich deinen Chef mal darauf an und schau mit ihm wo eine geeignete Toilette zur verfügung steht, du musst ja nicht alles erwähnen. Und wenn du musst dann geh halt aufs stille örtchen, auch wenn keiner am Stand ist, was muss , das muss! ;)
 

Ondina

Sehr aktives Mitglied
Also für Morgen kann ich dir leider so auf die schnelle keinen Ratschlag geben, eventuell jemand vom Nachbar-stand bitten solltest du doch auf Toilette müssen ein Auge drauf zu haben und die Kasse sofern das möglich ist Sicherheitshalber zum Toiletten-gang mitnehmen.

Für deine Zukunft würde ich dir Raten das du dich einen Therapeuten anvertraust, auch damit die ganze Mobbinggeschichte aufgearbeitet werden kann.
Sprich mit deinem HA darüber er/sie kann dich bestimmt zu einem Fachmann überweisen. Du musst das Problem dringend angehen.

Alles gute:blume:
 

pecky-sue

Aktives Mitglied
Hallo,
Du könntest deine Eltern oder Geschwister falls du welche hast, oder deine Freundin bitten so nach 3 Stunden Arbeitszeit vorbeizukommen, und mal kurz auf den Stand aufzupassen.
Obwohl die Vorschläge mit den Einlagen oder Höschen noch die Besten sind.
Du könntest deinen Chef auch sagen das du eine Blasenentzündung hast und ab und an mal auf Toilette mußt, ob er mal nach 3 Stunden eine Ablöse vorbeischicken kann.
6 Stunden ist eigentlich eine Zumutung ohne zu pinkeln.
Na klar, ist nur mal ausnahmsweise, aber trotzdem das bekommen andere ohne Blasenschwäche auch nicht hin. So nach 3-4 Stunden müßte ich auch mal.

Dein Trauma das du hast, wäre schon wichtig zu bearbeiten.

Ich drück dir die Daumen.
 
C

Chainless

Gast
Hey :)

Ein Wundermittel gibt es leider nicht. Aber ich kenne diese Situation in ähnlicher Art und Weise, d ich unter eine Reizmagen- und Darm leide. Momentan habe ich das ganze gut im Griff. Aber mein Kopf versucht auch immer wieder dazwischen zu funken.

Ich bin auh sehr viel entspannter und beruhigter, wenn ich weiß, eine Toilette ist in der Nähe.

Ist es Dir denn nach dieser traumatischen Geschichte nochmals passiert, dass Du es nicht halten konntest?!

Mir hilft nämlich der Gedanke daran, dass ich ja bisher jede Situation, in der die Panik aufkam, ja immer gemeistert habe ohne, dass etwas passiert ist.
Und ich konzentriere mich darauf, ruhig zu atmen. Wenn es möglich ist höre ich Musik über Headset. Da es bei mir meist in Menschenmassen auftritt. So fühle ich mich sicherer.

LG
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast Melissadavid hat den Raum betreten.
  • (Gast) Melissadavid:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) Melissadavid:
    Jemand da
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Bella124 hat den Raum betreten.
  • @ Bella124:
    Hallo? :)
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Bella124 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast Melissa david hat den Raum betreten.
  • (Gast) Melissa david:
    Hallo
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben