Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Panik vor Therapie

Taavi

Mitglied
Bitte seid nicht genervt dass ich hier schon wieder schreibe

Ich hab ja inzwischen einen Studienplatz und ziehe dann bald um und ich werde dann versuchen einen Therapieplatz zu bekommen weil ich ja offensichtlich Gesprächsbedarf habe und mich einfach beschissen fühle und seit ein paar Wochen nichts mehr auf die reihe bekomme.

Aber ich bin ganz ehrlich ich hab einfach Panik davor einfach weil ich mir nicht vorstellen kann wie das abläuft und ich habe Angst das der/die Therapeut/in mich nicht ernst nimmt und ich mir dann erst recht lächerlich vorkomme oder dass man Dinge von mir erwartet und dann kriege ich das nicht hin und ich werde rausgeschmissen weil ich mich nicht genug anstrenge und ich weiß nicht wie ehrlich ich sein kann/soll und die ganze Vorstellung stresst mich einfach extrem
 

Anzeige(7)

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Beziehe erstmal deine Studentenbude, schaue dich an der Uni um und komme dort in Ruhe an. Wenn du eine Therapie machen möchtest, ist es hilfreich, für sich selber ein Ziel zu benennen -was konkret anders laufen soll und wo es hakt. KEIN Therapeut wird dich rausschmeißen, schließlich lebt er von Klienten.
Aber ich würde erstmal gucken, wie es im Studium läuft. Nicht zuviel auf einmal vornehmen!
 
O

OhneSalz

Gast
Aber ich bin ganz ehrlich ich hab einfach Panik davor einfach weil ich mir nicht vorstellen kann wie das abläuft und ich habe Angst das der/die Therapeut/in mich nicht ernst nimmt und ich mir dann erst recht lächerlich vorkomme oder dass man Dinge von mir erwartet und dann kriege ich das nicht hin und ich werde rausgeschmissen weil ich mich nicht genug anstrenge und ich weiß nicht wie ehrlich ich sein kann/soll und die ganze Vorstellung stresst mich einfach extrem
Eine Therapie dient ja dazu deine Defizite aufzudecken und was daran zu ändern.
Deine Angst ist wohl mehr das da was ans >Licht kommt was du lieber nicht wissen willst!
Und es wird ans eingemachte Gehen, da kommen Gefühle hoch die du wohl immer verdrängt hast, nicht immer bewusst.
Da ist deine Mitarbeit gefragt, es gibt da kein versagen oder was falsches was du tun kannst.
Die ersten 5 Stunden dienen dem kennenlernen und da wird erfragt was du erreichen willst und was der Therapeut davon leisten kann.
Und das wichtigste, du musst es wollen...durchhalten.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
I Panik vor Verseuchung der Wohnung Ich 40
N Ich bekomme wieder Panik Ich 7
DarkRose Geschenke lösen Angst/Panik aus... Ich 15

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben