Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Oh mann was soll ich nur tun?

A

Ashamedgirl

Gast
Es gibt 2 Dinge die mich an meinen Freund extrem stören, aber alles andere ist halt perfekt und er ist lieb und wir verstehen uns voll gut. Aber die Dinge nerven mich so extrem, dass ich innerlich richtig ausraste.

Mein Freund putzt sich fast nie die Zähne und er stinkt richtig schlimm aus dem Mund.
Deshalb will ich ihn nie küssen und er raucht... Und heute hat er was mit Knoblauch gegessen, kann nicht schlafen weil der ganze Raum nach seinem ekligen Mundgeruch riecht.
Ich werd wahnsinnig er hat nicht mal dann die Zähne geputzt. Nicht mal eine Mundspülung gar nix obwohl ich es ihm vor dem Schlafen gehen mehrmals gesagt habe!!! Seine Antwort: er weiß nicht ob Zähne putzen was bringt, weil de Knoblauch Geruch vom Magen hochsteigt.
Es stört mich extrem und bevor wir zusammen kamen hat er nie gestunken! Das war erst nachdem wir länger zusammen waren dass er Mundgeruch hat.
Es gab schon Streit deswegen, er meint er muss immer erbrechen und ihm wird schlecht wenn er Zähne putzt und er weiß selbst nicht woran es liegt. Er hat schon vieles versucht er muss immer erbrechen oder fast erbrechen.

Immer wenn ich dann nett drum bitte passiert nix. Erst wenn ich laut werde und böse, dass es mir egal ist, wenn er kotzt und er jetzt Zähne putzen soll, putzt er sich beleidigt die Zähne. Oder wenn ich tagelang jammer. :( was soll ich nur tun?

Das zweite was mich nervt ist, dass er NIE zum Arzt geht. Er hat so einen chronischen Husten und Schleim im Hals woran er immer fast erstickt aber er geht einfach niee zum Arzt weil der Arzt davor nichts gefunden hat und er war ja auch beim Lungenarzt da war auch nix rausgekommen. Aber trotzdem muss da was sein, sowas ist nicht normal und hat eine Ursache. Es nervt mich richtig. :/ jeden Tag diese fast kotz und spuck Geräusche. Bin richtig am verzweifeln.

Ich liebe ihn aber diese 2 Dinge vor allem das Zähne putzen nerven mich am meisten es ist einfach nur eklig. :/ er duscht aber jeden Tag also es mangelt nur an Mundhygiene...

Was Kann ich denn tun?! Wie soll ich ihm das klipp und klar machen??? Es belastet mich. :(
 

Anzeige(7)

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Sag ihm, dass du unter solch unappetitlichen Umständen keinen Geschlechtsverkehr mehr ausüben kannst und du wirst sehen! ;)
(Er sollte sich eine kurze Kinderzahnbürste und milde Zahncreme besorgen. Dann hört der Brechreiz auf.)
 

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Es gibt 2 Dinge die mich an meinen Freund extrem stören, aber alles andere ist halt perfekt und er ist lieb und wir verstehen uns voll gut. Aber die Dinge nerven mich so extrem, dass ich innerlich richtig ausraste.

Mein Freund putzt sich fast nie die Zähne und er stinkt richtig schlimm aus dem Mund.
Deshalb will ich ihn nie küssen und er raucht... Und heute hat er was mit Knoblauch gegessen, kann nicht schlafen weil der ganze Raum nach seinem ekligen Mundgeruch riecht.
Ich werd wahnsinnig er hat nicht mal dann die Zähne geputzt. Nicht mal eine Mundspülung gar nix obwohl ich es ihm vor dem Schlafen gehen mehrmals gesagt habe!!! Seine Antwort: er weiß nicht ob Zähne putzen was bringt, weil de Knoblauch Geruch vom Magen hochsteigt.
Es stört mich extrem und bevor wir zusammen kamen hat er nie gestunken! Das war erst nachdem wir länger zusammen waren dass er Mundgeruch hat.
Es gab schon Streit deswegen, er meint er muss immer erbrechen und ihm wird schlecht wenn er Zähne putzt und er weiß selbst nicht woran es liegt. Er hat schon vieles versucht er muss immer erbrechen oder fast erbrechen.

Immer wenn ich dann nett drum bitte passiert nix. Erst wenn ich laut werde und böse, dass es mir egal ist, wenn er kotzt und er jetzt Zähne putzen soll, putzt er sich beleidigt die Zähne. Oder wenn ich tagelang jammer. :( was soll ich nur tun?

Das zweite was mich nervt ist, dass er NIE zum Arzt geht. Er hat so einen chronischen Husten und Schleim im Hals woran er immer fast erstickt aber er geht einfach niee zum Arzt weil der Arzt davor nichts gefunden hat und er war ja auch beim Lungenarzt da war auch nix rausgekommen. Aber trotzdem muss da was sein, sowas ist nicht normal und hat eine Ursache. Es nervt mich richtig. :/ jeden Tag diese fast kotz und spuck Geräusche. Bin richtig am verzweifeln.

Ich liebe ihn aber diese 2 Dinge vor allem das Zähne putzen nerven mich am meisten es ist einfach nur eklig. :/ er duscht aber jeden Tag also es mangelt nur an Mundhygiene...

Was Kann ich denn tun?! Wie soll ich ihm das klipp und klar machen??? Es belastet mich. :(
Das mit dem Rauchen wird echtschwierig abzugewöhnen sein, Knoblauch hängt aber vom Geschmack ab und da kann man verzichten wenn man will.

Das Rauchen kann Schleim erzeugen, den man abhusten muss, wenn es aber so weit ist, dass man sich fast die Lunge aus de Leib hustet und das Würgen kriegt, deutet das doch schon auf übermäßiges Qualmen hin. Dazu müsste er, wenn er noch jung ist, gute 2 Schacheln am Tag qualmen, also eigentlich ununterbrochen:
Es gibt da aber noch eine Kombination mit Stress.
Erheblicher Stress kann tatsächlich dazu führen, dass man erst hustet und dann Kotzanfälle bekommt. Also husten, dann noch mal, und dann mit Würgen dazu.
Der Stress müsste aber auch je nach Situation weg sein. Wenn sowas nicht regelmäßig auftauchst sondern zB wenn Ihr Streit habt oder wenn er sich zur Arbeit fertig machen soll, dann wäre es ein psychisches Ding, nicht rein körperlich.
Hast Du Dir die Situationen mal gemerkt, gibts da einen Zusammenhang vielleicht?
 
A

Ashamedgirl

Gast
Das mit dem Rauchen wird echtschwierig abzugewöhnen sein, Knoblauch hängt aber vom Geschmack ab und da kann man verzichten wenn man will.

Das Rauchen kann Schleim erzeugen, den man abhusten muss, wenn es aber so weit ist, dass man sich fast die Lunge aus de Leib hustet und das Würgen kriegt, deutet das doch schon auf übermäßiges Qualmen hin. Dazu müsste er, wenn er noch jung ist, gute 2 Schacheln am Tag qualmen, also eigentlich ununterbrochen:
Es gibt da aber noch eine Kombination mit Stress.
Erheblicher Stress kann tatsächlich dazu führen, dass man erst hustet und dann Kotzanfälle bekommt. Also husten, dann noch mal, und dann mit Würgen dazu.
Der Stress müsste aber auch je nach Situation weg sein. Wenn sowas nicht regelmäßig auftauchst sondern zB wenn Ihr Streit habt oder wenn er sich zur Arbeit fertig machen soll, dann wäre es ein psychisches Ding, nicht rein körperlich.
Hast Du Dir die Situationen mal gemerkt, gibts da einen Zusammenhang vielleicht?
Das Rauchen stört mich gar nicht, nur das nicht Zähne putzen. Und das mit dem Husten hatte er schon bevor er angefangen hat zu rauchen. :/ er raucht erst seit einem Jahr. Das muss er aber selber wissen.

Sag ihm, dass du unter solch unappetitlichen Umständen keinen Geschlechtsverkehr mehr ausüben kannst und du wirst sehen! ;)
(Er sollte sich eine kurze Kinderzahnbürste und milde Zahncreme besorgen. Dann hört der Brechreiz auf.)
Danke ich werde es mal ausprobieren. :)

Wenn Du selbst Knoblauch ißt , riechst Du das nicht mehr.
Ich mag knoblauch aber nicht :p und das habe ich alles schon probiert ich rieche es trotzdem.
 
A

Ashamedgirl

Gast
Das mit dem Rauchen wird echtschwierig abzugewöhnen sein, Knoblauch hängt aber vom Geschmack ab und da kann man verzichten wenn man will.

Das Rauchen kann Schleim erzeugen, den man abhusten muss, wenn es aber so weit ist, dass man sich fast die Lunge aus de Leib hustet und das Würgen kriegt, deutet das doch schon auf übermäßiges Qualmen hin. Dazu müsste er, wenn er noch jung ist, gute 2 Schacheln am Tag qualmen, also eigentlich ununterbrochen:
Es gibt da aber noch eine Kombination mit Stress.
Erheblicher Stress kann tatsächlich dazu führen, dass man erst hustet und dann Kotzanfälle bekommt. Also husten, dann noch mal, und dann mit Würgen dazu.
Der Stress müsste aber auch je nach Situation weg sein. Wenn sowas nicht regelmäßig auftauchst sondern zB wenn Ihr Streit habt oder wenn er sich zur Arbeit fertig machen soll, dann wäre es ein psychisches Ding, nicht rein körperlich.
Hast Du Dir die Situationen mal gemerkt, gibts da einen Zusammenhang vielleicht?
Achso ja er meinte das mit dem Husten kam, als er bei der Bundeswehr war, da hatte er mal eine Lungenentzündung und die wurde nie richtig behandelt. Seitdem ist das mit dem Husten so. Jeden Morgen hustet er unabhängig davon ob er arbeiten muss oder nicht. Auch so verteilt am Tag muss er Husten und hat voll viel schleim im der Nase und Hals. :/ also nicht nur das Geräusch und die Tatsache dass er aufgegeben hat zum Arzt zu gehen nervt, ich mache mir ja auch irgendwo Sorgen ob es doch was schlimmes sein kann. Aber dass sowas auch von der psyche kommen kann, wusste ich nicht.
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Also, einen Mann mit verschleppter Bronchitis/Lungenentzündung würde ich nie und nimmer küssen...
Er ist ja auch nicht gewillt, etwas zu tun.
Du sollst sein Gestinke und sein Geröchel ertragen.
Willst du so alt werden?
 

Amory

Aktives Mitglied
Achso ja er meinte das mit dem Husten kam, als er bei der Bundeswehr war, da hatte er mal eine Lungenentzündung und die wurde nie richtig behandelt. Seitdem ist das mit dem Husten so. Jeden Morgen hustet er unabhängig davon ob er arbeiten muss oder nicht. Auch so verteilt am Tag muss er Husten und hat voll viel schleim im der Nase und Hals. :/ also nicht nur das Geräusch und die Tatsache dass er aufgegeben hat zum Arzt zu gehen nervt, ich mache mir ja auch irgendwo Sorgen ob es doch was schlimmes sein kann. Aber dass sowas auch von der psyche kommen kann, wusste ich nicht.
Das klingt schon sehr bedenklich nach einer Lungenkrankheit. Wenn es ja einen klaren Zeitpunkt mit Ursache gibt, seit dem er diese Probleme hat, ist es wohl nicht auf Stress zurück zu führen, sondern wirklich auf eine Krankheit. Er sollte das unbedingt nochmals abklären. Dass er auch noch mit Rauchen angefangen hat, machts natürlich nicht besser. Ich würde mir Sorgen machen.

Und das mit den Zähnen... naja. Das ist natürlich ein ganz anderes Problem. Aber seine Zähne ruinieren, geht dann auch an die Gesundheit. Er soll beim Zähneputzen nicht nach unten schauen, sondern geradeaus. Und halt vorsichtig sein. Und wenn er nicht gut gründlich putzen kann wegen dem Brechreiz, dann wenigstens Zahnspühlung benutzen. Dafür gibts dann echt keine Ausrede.

Wie Du ihn dabei am besten unterstützt, kann ich jetzt auch nicht sagen, weil Du sicher schon viel versucht hast. Bezüglich Zähneputzen würde ich auch vorschlagen, kein GV und getrennt schlafen.

Bei seiner vermuteten Lungenkrankheit, kannst Du ihn wohl höchstens immer mal wieder bitten, dass er zum Arzt geht. Da nützt wohl Druck nichts.
 

tonytomate

Aktives Mitglied
Kauf ihm ne Oral B 3000 Crossaction und ne Zungenbürste von Meridol. Die Zahnpasta gleichen Herstellers ist auch sehr angenehm. Wenn er sich damit auch weigert, die Zähne zu putzen, würde ich Schluss machen. Irgendwann hat er nur noch schwarze Stümpfe im Mund.
 
D

Die Queen

Gast
Es gibt 2 Dinge die mich an meinen Freund extrem stören, aber alles andere ist halt perfekt und er ist lieb und wir verstehen uns voll gut. Aber die Dinge nerven mich so extrem, dass ich innerlich richtig ausraste.

Mein Freund putzt sich fast nie die Zähne und er stinkt richtig schlimm aus dem Mund.
Deshalb will ich ihn nie küssen und er raucht... Und heute hat er was mit Knoblauch gegessen, kann nicht schlafen weil der ganze Raum nach seinem ekligen Mundgeruch riecht.
Ich werd wahnsinnig er hat nicht mal dann die Zähne geputzt. Nicht mal eine Mundspülung gar nix obwohl ich es ihm vor dem Schlafen gehen mehrmals gesagt habe!!! Seine Antwort: er weiß nicht ob Zähne putzen was bringt, weil de Knoblauch Geruch vom Magen hochsteigt.
Es stört mich extrem und bevor wir zusammen kamen hat er nie gestunken! Das war erst nachdem wir länger zusammen waren dass er Mundgeruch hat.
Es gab schon Streit deswegen, er meint er muss immer erbrechen und ihm wird schlecht wenn er Zähne putzt und er weiß selbst nicht woran es liegt. Er hat schon vieles versucht er muss immer erbrechen oder fast erbrechen.

Immer wenn ich dann nett drum bitte passiert nix. Erst wenn ich laut werde und böse, dass es mir egal ist, wenn er kotzt und er jetzt Zähne putzen soll, putzt er sich beleidigt die Zähne. Oder wenn ich tagelang jammer. :( was soll ich nur tun?

Das zweite was mich nervt ist, dass er NIE zum Arzt geht. Er hat so einen chronischen Husten und Schleim im Hals woran er immer fast erstickt aber er geht einfach niee zum Arzt weil der Arzt davor nichts gefunden hat und er war ja auch beim Lungenarzt da war auch nix rausgekommen. Aber trotzdem muss da was sein, sowas ist nicht normal und hat eine Ursache. Es nervt mich richtig. :/ jeden Tag diese fast kotz und spuck Geräusche. Bin richtig am verzweifeln.

Ich liebe ihn aber diese 2 Dinge vor allem das Zähne putzen nerven mich am meisten es ist einfach nur eklig. :/ er duscht aber jeden Tag also es mangelt nur an Mundhygiene...

Was Kann ich denn tun?! Wie soll ich ihm das klipp und klar machen??? Es belastet mich. :(
Scheint ein psychisches Problem zu sein. Solche Leute haben immense Schwierigkeiten Selbstfürsorge und würdeb in Dreck und Sud versinken ohne Mami. Sowas wird leider nicht besser sondern schlimmer.
 
Er ist eine erwachsene Person und entscheidet selbst wie er sich pflegen soll. Du kannst entsprechende Konsequenzen ziehen. Ich würde die Beziehung beenden. Wenn die hygienische Vorstellung dermaßen auseinandergehen, geht es einfach nicht. Die sexuelle Komponente würde unter diese Bedingungen nicht stattfinden, was durchaus auch eine wichtige Säule einer Beziehung widerspiegelt. Vielleicht klappt es mit einer platonischen Freundschaft.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben