Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

O.P und gemischte Gefühle

CAT

Aktives Mitglied
Ich hatte vor über 25 Jahren einen Kaiserschnitt - alles super. Keine Verwachsungen.
Vor ca. 15 Jahren eine Riesen-OP u.a. im Baubereich. Schnitt von einem Hüftknochen zum anderen, aber auch "unsichtbar", etwas höher als Bikinizone aber nur minimal. Nach etwa 2 Jahren war /ist die Narbe so dünn und fein, dass man sie nur noch sieht, wenn man weiß dass die da ist und genau hinschaut.

Ebenfalls keine Verwachsungen. Vielleicht habe ich nur Glück gehabt, dass kann ich nicht beurteilen aber ich habe seinerzeit viele Personen mit gleicher OP kennengelernt, die das auch gut"vertragen" haben. Klar ist immer ein gewisses Restrisiko vorhanden, aber ich befürchte dass du kaum eine Wahl hast.

Auch die Ärzte werden sich diesbezüglich bedeckt halten und immer sagen, dass es sein KANN usw.
Im Übrigen kann man auch mit bestimmten Massagen einiges vermeiden. Zumindest die Verwachsungen direkt am Narbengewebe.

Ich wünsche dir alles Gute ! - vor allem dass das Grundproblem gelöst werden kann und du bald schmerzfrei bist.
 

Anzeige(7)

Luna_New

Aktives Mitglied
Update:
Ich bin heute morgen aufgewacht und musste bestimmt 30- 40 Mal gelben Durchfall auf Toilette machen.
Bin mittlerweile fertig mit der Welt.
Wenn ich jetzt Salmonellen von der Wassermelone gestern habe, drehe ich durch.
Noch eine Woche mit den Unterbauchbeschwerden überstehe ich nicht.
Ich hatte mich verlassen, dass alles klappt.

Der Durchfall ist wie Wasser und hellgelb.
Habe gestern Wassermelone vom Supermarkt gegessen, die fertig abgepackt in kleinen Stücken war.
Ich wollte das eigentlich nie wieder kaufen, aber es sah so verlockend aus.

Bin am Ende mit den Nerven und überlege ob ich ins nahe gelegene Krankenhaus in die Notaufnahme gehe.
Zwar hilft Vaprino, aber sobald das nicht mehr wirkt, geht der Spaß sicher von vorne los.
Habe auch Angst, dass es nicht an der Melone liegt, sondern mir langsam schon die Bauchspeicheldrüse von der Entzündung her, die ich vielleicht doch in der Gebärmutter habe schlapp macht.
Habe immer so ein komisches Ziehen in Richtung Rücken.

Aktuell hat der Durchfall zwar nachgelassen, aber warum in der Welt ist das flüssig wie Wasser und gelb?
Sonst war der immer braun.

Mache mir mittlerweile die schlimmsten Gedanken. Um meinen O.P Termin, um meinen Körper und frage mich, ob innerlich schon alles verkrebst ist oder was das jetzt wieder soll.

Hört der Alptraum nie auf?
Bin hin und her gerissen was ich jetzt machen soll? Wenn die mich da behalten ist meine O.P doch gelaufen.
Dienstag ist mein Vorgespräch
 

tonytomate

Aktives Mitglied
Also ich kann Dir raten, abgepackte Sachen zu meiden, Salat derzeit komplett, keine rohen Sachen.

Was hilft sind Suppen. Koch Dir jeden Tag eine andere Suppe, Möhrensuppe, Kartoffelsuppe, Linsensuppe, Hühnersuppe und Co. und vielleicht eine kleine Wursteinlage hinein. Mal ne Wiener, Stück Fleischwurst oder ein Rohesser. Das bringt Dich zu Kräften. Hast Dir wahrscheinlich Clostridien eingefangen, das geht aber bald wieder weg. Kauf Dir lieber eine frische Melone und schneide sie selbst zurecht. Da braucht einer in der Fabrik sich nur die Hände nicht richtig zu waschen und schon liegt man eine Woche flach.

In Sachen OP muß man einfach sagen, daß man in der Klinik einfach ein gutes Gefühl haben muß, daß man bei den Ärzten an der richtigen stelle ist, daß man ernstgenommen wird. Dann wird das schon. Eine OP wird auch nur dann gemacht, wenn es unvermeidlich ist.

Wenn Du so oft aufs Klo mußt, solltest Du Dich ins Krankenhaus bringen lassen oder zum Hausarzt.
 

Luna_New

Aktives Mitglied
Also, dass ich sobald nichts abgepacktes mehr kaufe ist klar.

Ich glaube aber nicht, dass Suppe heute so förderlich ist. Die kommt direkt wieder raus.
 
G

Gelöscht 118642

Gast
Haferflocken sollen ja auch helfen. Allerdings eingeweicht für eine Weile, vor dem Konsum.

Mach dir mal nicht so viele Gedanken, der Stress ist nicht gut für dich, und er ist selbst gemacht.
Durchfall kann alle möglichen Farben haben, das ist völlig egal, solange kein Blut drin ist.
Und Krebs löst per se ja auch nicgt Durchfall aus.

Tipp: atmen. Hilft das Gehirn zu beruhigen und den Schmerz zu lindern (ja, klingt bescheuert, aber Atmung und Schmerz nutzen die gleichen Transportnervenbahnen, beides zugleich ist also für das Gehirn nicht machbar).
 

Luna_New

Aktives Mitglied
Es hat dank Vaprino aufgehört, aber ich habe eine heiden Angst, dass es wieder anfängt.
Besonders die gelbe Farbe des Durchfalls versetzt mich in Angst.
 
G

Gelöscht 118642

Gast
Es hat dank Vaprino aufgehört, aber ich habe eine heiden Angst, dass es wieder anfängt.
Besonders die gelbe Farbe des Durchfalls versetzt mich in Angst.
Gelber Durchfall durch Stress
Bei Stress und Anspannung passiert die aufgenommene Nahrung den Verdauungstrakt oft schneller als gewöhnlich – es kommt zu flüssigem Stuhl oder Durchfall. Der gelbe Gallenfarbstoff Bilirubin hat aufgrund der kürzeren Darmpassage nicht ausreichend Zeit, sich in Sterkobilin umzuwandeln, das dem Stuhl die braune Farbe gibt. In der Folge ist der ausgeschiedene Stuhl gelb.
 

Luna_New

Aktives Mitglied
Das ist möglich, allerdings denke ich im nachhinein, dass ich die Melone nicht gut vertragen habe.
Ich hatte sie 2 Stunden im Auto gelassen (abgepackte Melonenstücken) und dann gegessen.
Keine gute Idee. Nie wieder.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Schizophrenie keine Gefühle Gesundheit 1
M Gefühle und Emotionen nicht kontrollierbar Gesundheit 2
L Gefühle nach Psychose weg Gesundheit 10

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben