Anzeige(1)

nur zum anschauen schön?

TomTurbo

Aktives Mitglied
Eigentlich bin ich nicht schüchtern. Ich weiß nur nicht, wie weit ich gehen darf, bzw. ich möchte nicht falsch verstanden werden. Ich mache mir viel zu viel Gedanken darüber, dass mich mein Gegenüber falsch versteht und denkt, ich bin auf was anderes aus oder leicht zu haben.
Ich denke, dass das dein Hauptproblem ist. Trau dich ruhig, ein bisschen zu flirten!
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hallo,
das ist mein erster Text hier.

Eigentlich bin ich nicht schüchtern. Ich weiß nur nicht, wie weit ich gehen darf, bzw. ich möchte nicht falsch verstanden werden. Ich mache mir viel zu viel Gedanken darüber, dass mich mein Gegenüber falsch versteht und denkt, ich bin auf was anderes aus oder leicht zu haben. Ich bin sehr gesprächig und auch nicht wirklich zurückhaltend. Ich komme mit fremden schnell in Kontakt.Ich kann mich wohl nicht aus diesen Gedanken lösen, dass der mann unbedingt den schritt zu mir machen sollte. das erwarte ich eigentlich auch. ich denke, dass ist es, was mich auch hemmt. ich möchte nicht die sein, die so "einfach und leicht" zu haben ist. als ich mich verliebte und auch bereit war und auf diese person aktiv zugegangen bin , dass wir was unternehmen, wurde ich abgelehnt, aber nicht direkt. davor als ich zurückhaltend dieser person gegenüber war, war er derjenige der hinter mir her war. versteht ihr was ich meine? das war eindeutig so. meint ihr nicht, dass männer hier auch ein problem sein könnten? so hab ich es zumindest erlebt. seit dem weiß ich auch gar nicht, was richtig und was falsch ist. ich bin so wie ich bin, aber es klappt so nicht.

Als zu schön fühle ich mich nicht. Ich denke nur, dass ich wohl irgendwas positives oder eine Ausstrahlung haben muss, dass viele lächeln oder schauen. wer weiß, vielleicht ist es auch das krasse gegenteil.

Ich habe wirklich viele Baustellen..Aber das ist eine ganz andere Baustelle..
Danke für die Erklärung.

Ich denke, dass du nur beim auf Männer Zugehen, auf keinen Fall leicht zu haben wirkst. Für leicht zu haben, hält man Frauen, die mit einem sofort ins Bett hüpfen. Wenn er sie eben schon gehabt hat. Beim Reden hat er sie noch nicht gehabt...

Lieben Gruß
 
G

Gast

Gast
Wenn du wirklich hübsch bist, dann wirst du früher oder später auch angegraben. Das ist zu 100% sicher (und eigentlich eher früher als später). Die Frage ist halt nur, was das dann für Typen sind die da ankommen.

Was machst du, wenn kein für dich tauglicher Mann den ersten Schritt macht? Nimmst du da dann einfach einen von den anderen, die den ersten Schritt machen , aber eigentlich nichts taugen? Oder bleibst du ansonsten einfach immer alleine?


Es gibt eigentlich eine sehr einfache Weisheit und sie stimmt erstaunlicherweise für ziemlich viele Dinge im Leben:
Wenn man nicht selber dafür sorgt, dass man kriegt was man will, muss man nehmen was man kriegt.
 
G

Gast

Gast
Wenn du wirklich hübsch bist, dann wirst du früher oder später auch angegraben. Das ist zu 100% sicher (und eigentlich eher früher als später). Die Frage ist halt nur, was das dann für Typen sind die da ankommen.

Was machst du, wenn kein für dich tauglicher Mann den ersten Schritt macht? Nimmst du da dann einfach einen von den anderen, die den ersten Schritt machen , aber eigentlich nichts taugen? Oder bleibst du ansonsten einfach immer alleine?


Es gibt eigentlich eine sehr einfache Weisheit und sie stimmt erstaunlicherweise für ziemlich viele Dinge im Leben:
Wenn man nicht selber dafür sorgt, dass man kriegt was man will, muss man nehmen was man kriegt.
ich bleibe einfach alleine. ich bin es irgendwie gewohnt, alleine zurechtzukommen.

mit schönheit will ich das alles jetzt gar nicht verbinden, ich glaube nämlich nicht, dass es da einen zusammenhang gibt. ob ich schön bin oder nicht, ist da sicher nicht wirklich entscheidend.

es ist nicht so, dass keiner mich anspricht oder ich niemanden kennengelernt habe bisher. ich konnte mir aber nie eine beziehung mit diesen personen vorstellen, bzw. hatte keine gefühle. deswegen blieb ich auch kalt oder lehnte ab oder wollte nur freundschaft, aber das funktionierte dann auch nicht. ich erwarte wohl, dass mich genau der richtige (für mich) anspricht und alles stimmt, ich was fühle er auch, somit eine beziehung beginnt. das dass eine wunschvorstellung ist und weit entfernt von der realität ist mir klar.
oder mir gefällt etwas, ein bestimmtes verhalten zb. oder ein charakterzug, nicht und ich hake ab. wie richtig oder falsch dieses verhalten ist, weiß ich nicht. ich erwarte dann, dass man sich um mich etwas bemüht, ist das denn viel? das man einfach zeigt, dass man mich will, durch vermehrtes interesse, solche dinge eben.

ich lebe wohl immer noch in meiner kleinen traumwelt, von der ich mich lösen muss. ich arbeite daran.
 
G

Gast

Gast
Du erwartest von Männern Dinge, die du selber nie bereit wärst zu tun (zeigen, dass man sich um jemanden bemüht, dass man ernsthaftes Interesse hat usw.). Ist das für dich "normal"?

Generell möchte ich sagen, dass Frauen so oft äußerst passiv daherkommen (und das gilt nicht nur für die Liebe..). Das habe ich so oft erlebt. Anstatt selbst ihr Glück in die Hand zu nehmen und was zu tun, machen sie nichts und warten ob überhaupt und wenn ja, was passiert. Ich denke es liegt daran, dass viele Frauen eben nichts tun müssen. Gerade bei der Partnersuche denken sie, es klappt auch von alleine und es ist sehr bequem, einfach nichts zu tun. Ich kann aber nicht verstehen, dass man sich davon abhängig machen soll, wer da an die Tür klopft und nur diese an die Tür-klopfenden-Männer als Partner in Betracht ziehen soll? Viele von ihnen sind nämlich "Berufs-"Klopfer, die können so gut an eine Tür klopfen, weil sie den ganzen Tag nichts anders machen und soviel Übung haben die besten Sprüche rauszuhauen um eine Frau zum Schmelzen zu bringen (diese erzählen sie jedoch jeder Frau und sind inhaltlich völlig wertlos). Das sind meistens gerade keine tauglichen Partner, sondern sie ziehen irgendwann weiter und klopfen an die nächste Tür wie sie es schon so oft vorher getan haben.


Du willst doch einen geeigneten Mann. Was ist wenn er sich einfach nicht traut oder am Ende genauso tickt wie du? Zuckst du dann mit den Schultern und das wars dann? Jemanden kennenlernen und Beziehung aufbauen (mit einem Menschen der etwas im Kopf hat), sind hochkomplexe Prozesse. Da wäre es nicht schlecht, wenn man in seinem eigenen Handeln *etwas* variabel ist, denn das Leben ist nicht so simpel, als dass man da alles in eine Standard-Schablone pressen könnte.
 
G

Gast

Gast
Weil die meisten nur "schauen" und für mehr taige ich wohl noch nix. Ich weiß schon worauf du hinaus willst abet darum geht es nicht nur weil das Wort "schön" auftaucht müsst ihr hier mir nichts unterstellen . Was ich damit zu sagen versuchr ist schon klar. Diese ständigen umdeutungen sind so eine sache für sich. Mühsam. ..
 
G

Gast

Gast
Unterstellen wir mal ich will auf meine Schönheit anspielen und behaupten ich sei so schön. Was würde es denn ändern oder über die problematik aussagen? Das problem ist und bleibt dasselbe, was wieder nichts mit der Schönheit also mit dem aussehen zu tun hat.

Ich hoffe ich konnte mich einigermaßen erklaren.

schön soll eher ausdrucken dass ich oft und lange angeglotzt werde. Also sinn ist von diesem wort ein anderer hier. Diese Verwendung kennt ihr sicherlich...
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben