Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

nur selten....

Susi Sorglos

Aktives Mitglied
Es gibt so viele Dinge, die schön sind:
1. Dass es Leute gibt, die die Probleme der anderen ernst nehmen und helfen - Dank an diese (auch wenn nicht ich die mit dem Problem bin - jedenfalls hier nicht)
2. Dass Eure Liebe fast perfekt ist, liebe Peggipegg. Eine perfekte Liebe zu verlangen, wäre wohl vermessen - daran zu arbeiten ein guter Vorsatz fürs neue Jahr.

Und ich finde, es gibt hier echt gute Lösungsansätze, die sich zum Teil sogar kombinieren lassen.
Erst ein leckeres aphrodisierendes Essen. Das deckt sich doch gut mit der Idee eines entspannenden Abends. Kerzenschein, Essen, ein guter Wein ... Was will man mehr? Bis dahin hört es sich schon so gut an, dass man eigentlich nicht mehr böse sein darf, wenn der Abend danach beendet ist.
Aber nein, es geht weiter. Ihr geht ins Bett und Du sagst Dir, der Abend war so schön, dass nichts mehr kommen MUSS und alles kommen darf. Du legst Dir eine schöne Geschichte für den Kopf zurecht und es kann losgehen ...
Der Morgen danach: Kaffee, eventuell eine Zigarette, ein lecker Frühstück und dann schnell an den Computer ins Forum und berichten .... :D

Viel Spaß, all meine erotischen Phantasien werden Dich begleiten :p, Susi Sorglos
 

Anzeige(7)

PadraigOfGlencoe

Aktives Mitglied
Hallo Peggipegg,

also, Serafina hat es schon geschrieben, es gibt da durchaus stimulierende Lebensmittel . . . muss ich also gar nicht mehr so viel zu schreiben. Glaube mich erinnern zu können, dass Ingwer wohl auch ganz nett sein soll . . . bei gmx war demletzt ´n Special zu diesem Thema, vielleicht einfach mal bei denen durchzappen, da müsstest Du was finden können! (ggfs. beachten: nicht alles, was Männer "scharf" macht, hat denselben Effekt bei Frauen, und umgekehrt . . . also besser GENAU nachlesen. Glaub Walnüsse z. B. wären für MICH okay, bei Dir wohl eher ohne Effekt. Darum eben: genau lesen!).

Was mir schon vor sehr vielen Einträgen das erste Mal in den Sinn kam: vielleicht solltest Du mal für Dich, und danach dann ihr beide miteinander (insofern Du darüber mit ihm reden kannst - SOLLTE aber eigentlich machbar sein, ist ja immerhin keine Nebensache, wenn man sieht, wie sehr Dich das beschäftigt!!) die Frage klären, WAS GENAU denn Sex für Euch ist. Bei mir hat´s irgendwann mal "Klick" gemacht, und seitdem ist mir klar, was es FÜR MICH bedeutet (wie wohl vorhersehbar hätte sein können, ganz passend zu meiner "allgemeinen Persönlichkeitsstruktur"): ich empfinde es in erster Linie als "zusätzliche Kommunikationsebene" . . . Möglichkeit, zu vertrautem, nonverbalen Austausch . . . einen Weg, einander ganz tief zu begegnen . . . eine Möglichkeit, sich gegenseitig Annahme zu ZEIGEN. Ich denke, wenn man mal herausgefunden hat, was genau Sex einem bedeutet, bringt das auch ein Stück weit Entspannung in diesen Lebensbereich (und es klang schon so, als ob sich an der Ver- oder Entspannungsfrage durchaus einiges für Dich festmacht, oder täusche ich mich??).

Alles in allem habe ich einige hochinteressante Antworten hier lesen dürfen, also vielen Dank an die netten "TippgeberInnen" . . . und natürlich auch an Dich Peggipegg, denn ohne Deine Frage hätte es diesen interessanten Thread gar nicht gegeben!

Wünsche Euch, dass ihr auch in diesem Bereich mehr und mehr zueinander finden könnt und es beide zunehmend als bereichernd erfahrt - ob mit oder ohne Orgasmus!

Ah, bevor ich´s vergesse, da kam mir vorhin noch ein anderer Gedanke dazu: weiss ja nicht, aus welcher Region Du kommst . . . in Baden, zwischen Profzheim und Freudenstadt, gibt es ein schnuckeliges kleines Bad, nämlich Wildbad, und da wiederum das "Palais Thermal" . . . ein Palast der Sinne . . . kann ich wärmstens empfehlen . . . wenn das bei Euch auch nur annähernd den Effekt hat, den es auf mich hatte . . . öhm . . . naja . . probiert´s einfach mal aus! *höhö* :cool: Wenn sich da nix geändert hat, dann ist da ein Hotel dabei, da kann man dann quasi direkt vom Hotelzimmer aus in die Therme durchgehen . . . und natürlich dann später auch wieder direkt von der Therme ins Hotelzimmer . . . *zwinker*

Okay, bevor es jetzt vollends ausartet, halt ich lieber mal den Rand und verfrachte mich in die Kuschelkoje . . . lg @ all, P.O.G.
 

Serafina

Aktives Mitglied
Liebe Peggipegg

Ich habe gestern ein Buch in die Finger bekommen. Da steht eigentlich genau das über den weiblichen Orgasmus drin was du wissen willst. Bloss es hier zu beschreiben wäre zu umfangreich deshalb hier der Büchertip:

Das Tao der Sexualität (Broschiert)

von Stephen T. Chang (Autor)
 

Peggipegg

Mitglied
Es gibt so viele Dinge, die schön sind:
1. Dass es Leute gibt, die die Probleme der anderen ernst nehmen und helfen - Dank an diese (auch wenn nicht ich die mit dem Problem bin - jedenfalls hier nicht)
2. Dass Eure Liebe fast perfekt ist, liebe Peggipegg. Eine perfekte Liebe zu verlangen, wäre wohl vermessen - daran zu arbeiten ein guter Vorsatz fürs neue Jahr.

Und ich finde, es gibt hier echt gute Lösungsansätze, die sich zum Teil sogar kombinieren lassen.
Erst ein leckeres aphrodisierendes Essen. Das deckt sich doch gut mit der Idee eines entspannenden Abends. Kerzenschein, Essen, ein guter Wein ... Was will man mehr? Bis dahin hört es sich schon so gut an, dass man eigentlich nicht mehr böse sein darf, wenn der Abend danach beendet ist.
Aber nein, es geht weiter. Ihr geht ins Bett und Du sagst Dir, der Abend war so schön, dass nichts mehr kommen MUSS und alles kommen darf. Du legst Dir eine schöne Geschichte für den Kopf zurecht und es kann losgehen ...
Der Morgen danach: Kaffee, eventuell eine Zigarette, ein lecker Frühstück und dann schnell an den Computer ins Forum und berichten .... :D

Viel Spaß, all meine erotischen Phantasien werden Dich begleiten :p, Susi Sorglos
Liest sich gut :)
Eigentlich viel zu gut....;)
Danke Dir!
Grüßle
 

Peggipegg

Mitglied
Liebe Peggipegg

Ich habe gestern ein Buch in die Finger bekommen. Da steht eigentlich genau das über den weiblichen Orgasmus drin was du wissen willst. Bloss es hier zu beschreiben wäre zu umfangreich deshalb hier der Büchertip:

Das Tao der Sexualität (Broschiert)

von Stephen T. Chang (Autor)
Au klasse, habe schon bei Amazon gestöbert ob da was rechtes bei ist...waren aber so viel Bücher zu dem Thema. Danke für Deinen Buchtip. Sollte ich mir gleich mal bestellen :)
Grüße
peggipegg
 

Peggipegg

Mitglied
Hallo Peggipegg,

also, Serafina hat es schon geschrieben, es gibt da durchaus stimulierende Lebensmittel . . . muss ich also gar nicht mehr so viel zu schreiben. Glaube mich erinnern zu können, dass Ingwer wohl auch ganz nett sein soll . . . bei gmx war demletzt ´n Special zu diesem Thema, vielleicht einfach mal bei denen durchzappen, da müsstest Du was finden können! (ggfs. beachten: nicht alles, was Männer "scharf" macht, hat denselben Effekt bei Frauen, und umgekehrt . . . also besser GENAU nachlesen. Glaub Walnüsse z. B. wären für MICH okay, bei Dir wohl eher ohne Effekt. Darum eben: genau lesen!).

Was mir schon vor sehr vielen Einträgen das erste Mal in den Sinn kam: vielleicht solltest Du mal für Dich, und danach dann ihr beide miteinander (insofern Du darüber mit ihm reden kannst - SOLLTE aber eigentlich machbar sein, ist ja immerhin keine Nebensache, wenn man sieht, wie sehr Dich das beschäftigt!!) die Frage klären, WAS GENAU denn Sex für Euch ist. Bei mir hat´s irgendwann mal "Klick" gemacht, und seitdem ist mir klar, was es FÜR MICH bedeutet (wie wohl vorhersehbar hätte sein können, ganz passend zu meiner "allgemeinen Persönlichkeitsstruktur"): ich empfinde es in erster Linie als "zusätzliche Kommunikationsebene" . . . Möglichkeit, zu vertrautem, nonverbalen Austausch . . . einen Weg, einander ganz tief zu begegnen . . . eine Möglichkeit, sich gegenseitig Annahme zu ZEIGEN. Ich denke, wenn man mal herausgefunden hat, was genau Sex einem bedeutet, bringt das auch ein Stück weit Entspannung in diesen Lebensbereich (und es klang schon so, als ob sich an der Ver- oder Entspannungsfrage durchaus einiges für Dich festmacht, oder täusche ich mich??).

Alles in allem habe ich einige hochinteressante Antworten hier lesen dürfen, also vielen Dank an die netten "TippgeberInnen" . . . und natürlich auch an Dich Peggipegg, denn ohne Deine Frage hätte es diesen interessanten Thread gar nicht gegeben!

Wünsche Euch, dass ihr auch in diesem Bereich mehr und mehr zueinander finden könnt und es beide zunehmend als bereichernd erfahrt - ob mit oder ohne Orgasmus!

Ah, bevor ich´s vergesse, da kam mir vorhin noch ein anderer Gedanke dazu: weiss ja nicht, aus welcher Region Du kommst . . . in Baden, zwischen Profzheim und Freudenstadt, gibt es ein schnuckeliges kleines Bad, nämlich Wildbad, und da wiederum das "Palais Thermal" . . . ein Palast der Sinne . . . kann ich wärmstens empfehlen . . . wenn das bei Euch auch nur annähernd den Effekt hat, den es auf mich hatte . . . öhm . . . naja . . probiert´s einfach mal aus! *höhö* :cool: Wenn sich da nix geändert hat, dann ist da ein Hotel dabei, da kann man dann quasi direkt vom Hotelzimmer aus in die Therme durchgehen . . . und natürlich dann später auch wieder direkt von der Therme ins Hotelzimmer . . . *zwinker*

Okay, bevor es jetzt vollends ausartet, halt ich lieber mal den Rand und verfrachte mich in die Kuschelkoje . . . lg @ all, P.O.G.
Hey danke,
super interressant was Du schreibst. Das mit dem "Palais Thermal" wäre ne gute Idee meinen Freund mal zu überraschen...und danach überrasche ich ihn vielleicht noch einmal ;)
Nein im ernst, dass ist ne supi Idee.
Und eines hat mich auch zum Grübeln gebracht, nämlich: Was genau ist bzw. bedeutet Sex für mich...für meinen Partner. Ich weiß für mich nur, dass ich dieses Tema zurzeit zu hoch bewerte, gerade weil ich jetzt weiß, dass ich ihm in der Hinsicht nicht das geben kann was er braucht...In anderen Bereichen hingegen kann ich ihm scheinbar viel geben...Wäre dies jetzt auch noch so, wie er es sich wünscht, wäre es halt eine "Runde Sache"
Habe das Gefühl das "die Arbeit" für mich gerade erst richtig los geht und ich noch viel "zu tun" habe, damit "es klappt"

Ich war heute morgen unendlich froh Eure vielen netten Anworten zu lesen. Allein das hilft so sehr und sage noch mal an Dich und an alle anderen ganz lieb DANKE!!!!!
 

Peggipegg

Mitglied
Hallo, noch mal ich :)
Also, ich habe Eure Ratschläge bzw. einen Teil davon umgesetzt und versucht mal nur zu spüren und meinen Kopf auszuschalten und an mich zu denken (also ein wenig Egoist spielen :)) Es hat zum größten Teil geklappt *freu* Es war wirklich alles intensiver, wenn auch DAS nicht funktioniert hat....aber egal, denn alles braucht Zeit und wenn ich weiter daran "arbeite" mal mehr zu genießen als zu denken, sehe ich gute Chancen ;-) Echt, Eure Beiträge haben mir irre geholfen!!!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast Kajak hat den Raum betreten.
  • (Gast) Kajak:
    Hallo
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Hey
    Zitat Link
  • (Gast) Kajak:
    Habe ich es verdient zu sterben?
    Zitat Link
  • (Gast) Kajak:
    Ich weiß nicht, ob ich es noch verdiene zu Leben
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast hanali hat den Raum betreten.
  • (Gast) hanali:
    Doch, hast du!
    Zitat Link
  • (Gast) hanali:
    Jeder hat das. Wenn er/sie sich anstrengt, ein gutes Leben zu führen
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben