Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Nur auf den Partner fixiert... bräuchte mal ein paar meinungen

Ich würde nur gerne mal andere meinungen zu meinem Problem hören...
Es geht um folgendes:
Wenn ich in einer Beziehung bin dann bin ich immer total auf meine Partnerin fixiert .
Ich interessiere mich für nicht´s anderes mehr. Habe keine lust mehr vor die Tür zu

gehen oder was zu unternehmen. Würde dann am liebsten den ganzen tag nur mit meiner

Partnerin verbringen. Aber auch jetzt als wieder mal Single mache ich eigentlich nichts

anderes als zu versuchen eine neue Partnerin zu finden. Das Problem bei der sache ist

das ich wenn ich dann eine beziehung habe damit meine Partnerin einänge und dadurch die

beziehung zerbricht. Ich bin jetzt 29 und habe schon ein paar versuche gemacht . Ich

habe versucht mich nicht auf den Partner zu fixieren und auch andere sachen zu

unternehmen und meiner Partnerin luft zu lassen aber ich war nie glücklich damit. Und

das wirkt sich dann leider auch auf meinen gemütszustand aus... Ich habe bisher immer

gedacht ich müsste das an mir ändern aber da ich damit immer unglücklich war wenn ich

nicht so sein konnte wie ich wollte stelle ich mir die frage ob es nicht sinnvoller wäre

zu versuchen jemand zu finden der genauso empfindet wie ich... allerdings weiß ich nicht

ob es sojemand überhaupt gibt... Aber für mich steht fest das ich irgendeinen weg finden

muss glücklich zu werden denn so macht das leider alles keinen sinn mehr...
 

Anzeige(7)

T

Truth

Gast
Hallo Ghostwriter,

klar gibt es andere Menschen, die genau so fühlen wie du und es auch so praktizieren wie du. Ich hab auch mal zu diesen Menschen gehört:) Mein Mann und ich waren nur aufeinander fixiert! Das ist etwas ganz normales, wenn die Verliebtheitsphase da ist. Bleibt dieses Fixierte allerdings über Jahre hinweg, löst sich das Gefühl der Zuneigung durch Unzufriedenheit und Überforderung ab. Denn es ist nunmal so, dass ein Mensch allein, uns nicht das geben kann, was wir brauchen. Und es ist auch so, dass KEIN Mensch auf dieser Welt, dazu herhalten muss, EINEN einzigen Menschen glücklich zu machen und sonst keinen anderen Inhalt in seinem Leben haben darf. Das produziert nur Leere mit den Jahren.

Dich äußerlich auf etwas anderen einzustellen kann niemals dazu führen, dass du damit glücklich bist. Das muss schon von INNEN kommen. Es ist eine Einstellung, eine Wahrnehmung, ein Gefühl, ein Gedanke...... und alles hängt damit zusammen, wie zufrieden du mit dir selbst bist und dein Glück nicht von anderen Menschen auf die Dauer abhängig machst. Das überfordert!!!

LG Truth
 

lea

Aktives Mitglied
Guten Morgen Ghostwriter,


was machst du denn sonst so? Arbeitest du, hast du Hobbys?
Wenn du ohne Freundin z.B. nen Sport machst, der dir wichtig ist, stellt sich die Frage des aneinander klebens in ner Beziehung gar nicht erst. Du würdest das nicht aufgeben. Müßtest erst mal raus finden, was du so für dein Leben willst, was dir wichtig ist. Irgenwas gibts, was dich ausmacht.

Lieben WE- Gruß!

von der Lea
 
Ja ich Arbeite ... aber Hobbys oder Interessen habe ich sonst keine . Ist aber nicht so als wenn ich nicht schon alles mögliche versucht hätte aber bei mir kommt einfach für nichts interesse auf
 
M

Mahdia

Gast
Hallo & erstmal Willkommen (ist ja dein erster Beitrag) :)!

Ich kenne das selber von mir aus früheren Beziehungen. Durch so ein Verhalten macht man sich einfach nur selber Druck. Auch, wenn man fieberhaft versucht, einen neuen Partner zu finden.

Es ist natürlich verständlich, dass man vor allem am Beginn einer Beziehung so viel Zeit wie möglich miteinander verbringen will. Aber auch wenn es Dir schwer fällt: ein bisschen Freiraum solltest Du Deiner künftigen Partnerin schon geben. Aber auch Dir!

Was hast Du denn für Hobbies? Oder triffst Du Dich öfters mit Freunden? Aus eigener Erfahrung könnt ich mir vorstellen, dass man da seine Freundschaften aus den Augen verliert. Und später ist es schwer, wieder Kontakte zu knüpfen :eek:

Warum macht es Dich unglücklich, mal nicht bei Deiner Partnerin sein zu können?

Liebe Grüße
Mahdia
 
Es macht mich nicht ungücklich nicht bei ihr sein zu können aber mich macht auch nichts anderes glücklich ... aber habe keine freunde oder hobbys und auch noch nie interesse daran gehabt ... es versuchen zwar immer wieder menschen den kontakt mit mir zu suchen und ich versuche auch mich darauf einzulassen aber eigentlich nur weil ich denke das ich das machen muss und nicht weil ich das möchte
 
M

Mahdia

Gast
Entscheidest Du Dich bewusst gegen Kontakte zu anderen? Weil Du schreibst dass Du daran kein Interesse hast. :confused:

Es gibt ja auch genug Beschäftigungen die man alleine machen kann, wenn Dir das lieber wäre? Dadurch wärst Du vielleicht auch ein bisschen abgelenkt? Oder hast Du da auch kein Interesse :( :eek:

(bin scho wieder sehr neugierig in aller früh :D :eek:)
 
Nein ich entscheide mich nicht bewusst dafür . Aber wenn jemand mit mir was unternehmen will z.b. dann sage ich immer ab weil mir einfach die lust fehlt und irgendwann geben die das natürlich auf und das verläuft sich im sand... ( ist aber nicht so als wenn ich das nicht wenigstens manchmal versuche was zu unternehmen) und auch alleine interessiere ich mich für fast nichts so richtig
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben