Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Noch nie verliebt und einsam

meeresblau

Mitglied
Hallo, ich bin zwar erst 24 und oft kann es dauern bis man den oder die Richtige/n findet, aber mittlerweile habe ich meine Zweifel. Jedenfalls war ich noch nie in meinem Leben verliebt und ich hatte auch noch nie das Bedürfnis nach Sex. Obwohl dem so ist, hatte ich bereits zwei Beziehungen. Ich dachte immer, dass sich noch Gefühle mit der Zeit entwickeln würden. In der ersten Beziehung habe ich nicht versucht mit dem Partner intim zu werden. Ihn hat es irgendwann gestört, obwohl er mir Zeit gelassen hat und rücksichtsvoll war. Um fair gegenüber ihm zu sein, habe ich die Beziehung recht schnell wieder beendet. In der zweiten Beziehung wurde ich zum Sex gedrängt und als es soweit war, musste ich vor Schmerzen abbrechen. Ich weiß nicht was mit mir los ist, aber es fühlt sich an als würde mich ein Messer auseinander reißen. Und ich bin kein Mensch, der extrem schmerzempfindlich ist. Nach der Sache bin ich zu meiner Frauenärztin und habe bei ihr um Tat gesucht. Sie hat mich nicht Ernst genommen. Auch diese Beziehung endete, nachdem mir klar wurde, wie sehr er versucht mich zu manipulieren. Ein Gespräch mit seiner Exfreundin, die ich durch Zufall kennenlernte, bestätigte mich. Er ist ihr mehrmals fremd gegangen, hat sie bestohlen und auf ihre Kosten gelebt. Seitdem war für mich klar, dass ich nie wieder eine Beziehung möchte, weil mir das Körperliche ohnehin nicht fehlt und es mir schwer fällt andere Leute (gerade Männer) nicht sofort unter Generalverdacht zu stellen. Inzwischen merke ich jedoch, dass mir die emotionale Nähe zu einer Person fehlt und niemand aus meinem ohnehin überschaubaren Freundeskreis so viel Zeit für mich aufbringen kann wie ein Partner. Leider zieht man als Single oft den Kürzeren, gerade auf Reisen wird es oft doppelt so teuer, wenn man nur alleine reist und meine Freunde fahren mit ihren Partnern/innen weg.

Was mich aber am meisten stört ist folgendes: einige Männer sehen in mir aus irgendeinem Grund eine Schl*mpe, obwohl ich noch nie Sex hatte und auch gar nicht will. James Dean höchstpersönlich könnte vor mir stehen und ich würde die ganze Nacht nur mit ihm reden. Hatte schon oft Situationen in denen ich nett zu Männern war und nur freundschaftliches Interesse gezeigt habe. Die dachten natürlich, dass ich mit denen in die Kiste steigen würde. Ich ziehe mich weiblich und elegant an, weil ich es es mag das Beste aus mir rauszuholen. Leider habe ich von Natur aus eine große Oberweite und volle Lippen, was gewisse zweifelhafte Gestalten anzieht. Auch nervt mich der leichtfertige Umgang mit Sex. Vor einigen Wochen lud ich mir eine Datingapp runter, wir haben uns getroffen und er wollte sofort mehr. Bin gegangen und erhielt ständig anzügliche Textnachrichten, von denen "Stell dich nicht so an, Sex ist doch kein Hauskauf" noch die harmloseste Nachricht war.

Von der Tatsache, dass ich noch Jungfrau bin weiß außer meiner Mutter, die es selbst nicht wirklich glauben kann, niemand. Neulich saß ich mit guten Bekannten zusammen und plötzlich kam die Frage auf, mit wie vielen Jahren wir unsere Unschuld verloren haben. Niemand kam auf die Idee, dass ich Jungfrau sein könnte. Ich verstehe diesen Hype um Sex nicht, gerade in Filmen und Serien nervt es. Hätten die Macher von Game of Thrones die ganzen Sexszenen weggelassen und lieber in den Plott investiert, hätte die Serie ein würdiges Ende finden können. Um nur ein Beispiel zu nennen.

Es gibt so viele schönere Dinge im Leben als Sex z.B. gutes Essen, das Privileg Reisen und sich in seinen Interessen fortbilden zu können, persönliche Ziele erreichen und wahre Freundschaft.

Ich wünsche mir von Herzen eine Beziehung, mit allem was dazu gehört, nur ohne Sex. Aber wie ist sowas überhaupt möglich? Und ein bisschen weniger Druck seitens der Gesellschaft wäre auch angebracht. Erschwerend kommt hinzu, dass ich mir durchaus vorstellen könnte später Mutter zu werden. Aber wie?

Danke, dass ihr euch meine abschweifenden Gedanken durchgelesen habt. Es musste einfach mal sein, da mich sonst niemand mit dieser Problematik ernst nimmt.
 

Regis

Aktives Mitglied
Hallo, hier ist ein Thread, in dem es um ein sehr ähnliches Thema geht:

Ansonsten kann ich Dir nur sagen, dass Du gelassen bleiben solltest. Du musst Dich für nichts rechtfertigen oder erklären. Nur weil Du bisher nicht verliebt warst, bedeutet das nicht, dass das auch so bleiben wird.
Aber:
Vor einigen Wochen lud ich mir eine Datingapp runter
Das solltest Du dann lieber nicht tun, da dort fast alle nach Beziehungen oder "Abenteuern" suchen.
 
G

Gelöscht 55145

Gast
Manche sind halt horny, für die ist dann Sex schon wichtig.
Ist halt immer schwierig sowas, da wir nun mal nicht gleich sind. Für mich wäre Sex auch durchaus wichtig, gibt natürlich auch noch andere Dinge.
 

no-vip

Mitglied
Hallo,

da hier wohl mehrere Sachen auf einmal sind,
möchte ich kurz was zu diesen "einigen Kerlen" schreiben.
(Noch kurz: ich trenne das bewusst:
'Männer' - das sind die, die (zumindest halbwegs) vernünftig sind und
die es (ja) immer noch gibt.
'Kerle' - das sind die, deren Benehmen sie irgendwo zwischen
Höhlenbewohner,
im-Schweinestall-aufgewachsen oder
A****loch
einordnen lässt.

Die Erfahrung zeigt, dass Menschen etwas, was "sie nicht bekommen können",
dann einfach schlecht machen.
Und je egoistischer sie sind und je mehr sie etwas wollen....
um so eher machen sie es schlecht, wenn sie etwas "nicht bekommen".

Dabei spielt es dann auch keine Rolle ob Frau selbst über
irgendwelche weiteren Eigenschaften verfügt.
Es geht dabei nur darum, was sich in dem Vaku.... dem Gehirn diese Kerle abspielt.
Ich möchte damit zum Ausdruck bringen, dass man sich durch dummes Verhalten
von unanständigen Leuten nicht tangieren lassen soll.
Und auch schon gar nicht schlecht fühlen.

Gruß
 

Sternstunde

Mitglied
Hallo Du,

ich schließe mich Weltkind an und möchte Dich ganz herzlich zu uns (ich bin selbst ace) ins Aven-Forum einladen. Wenn Du Dich da einliest, wirst Du viele finden, die eine ganz ähnliche Geschichte haben. Es gibt dort auch eine Partnerbörse für Menschen die asexuell, aromantisch oder im Graubereich sind. Zwar gibt es dort eine deutlich weibliche Mehrheit, doch wer weiß...

Viele liebe Grüße,
Julia
 
E

EinGuterName

Gast
Was mich aber am meisten stört ist folgendes: einige Männer sehen in mir aus irgendeinem Grund eine Schl*mpe, obwohl ich noch nie Sex hatte und auch gar nicht will.
Das Problem ist, dass du nur Idioten kennenlernst. Rede mit solchen Typen nicht, antworte nicht auf ihre Nachrichten, LÖSCH sie aus deinem Leben. Keine Frau mit etwas Selbstwert gibt sich mit sowas ab. Es ist nicht deine Aufgabe, jemandem sexuell zur Verfügung zu stehen und davon abgesehen ist es NORMAL, dass einen solche Deppen nicht anturnen. Wenn dir jemand einen dummen Spruch ballert, dann wehr dich!

Deine Körper und dein Gesicht rechtfertigen NICHT, dich dumm anzumachen, merk dir das. Dein Körper gehört dir. Du musst nicht nett zu Typen sein, die scheisse zu dir sind. Im Gegenteil!

Vielleicht läuft dir eines Tages jemand über den Weg, der deine Welt auf den Kopf stellt. Solange der Fall nicht eintrifft, brauchst du dich nicht zu sowas zu zwingen.
 

Paxit

Aktives Mitglied
Hallo Meeresblau,

schade das du bisher solche Erfahrungen gemacht hast. Und das du schon langsam Männer allgemein unter Generalverdacht stellst nur das "Eine" zu wollen. Es gibt wie no-vip schreibt auch noch die Andere Fraktion. Zu der ich mich zähle...ohne arrogant wirken zu wollen.

Seitdem war für mich klar, dass ich nie wieder eine Beziehung möchte, weil mir das Körperliche ohnehin nicht fehlt und es mir schwer fällt andere Leute (gerade Männer) nicht sofort unter Generalverdacht zu stellen. Inzwischen merke ich jedoch, dass mir die emotionale Nähe zu einer Person fehlt und niemand aus meinem ohnehin überschaubaren Freundeskreis so viel Zeit für mich aufbringen kann wie ein Partner. Leider zieht man als Single oft den Kürzeren, gerade auf Reisen wird es oft doppelt so teuer, wenn man nur alleine reist und meine Freunde fahren mit ihren Partnern/innen weg.
Bitte bitte gib nicht auf. Denke auch nicht, dass man sich unbedingt sofort in jemanden verliebt. Liebe braucht Zeit. Liebe auf den ersten Blick ist meiner Meinung nach eher ein Mythos. Für mich hast du einfach zwei Männer kennengelernt, die nicht die richtigen für dich waren. Du hast dich einfach in keinen der Beiden verliebt. Von daher war es auch gut, dass du es relativ schnell (?) wieder beendet hast.
Darf ich fragen wie lange du die Beiden vorher kanntest, bis du eine Beziehung eingegangen bist? Und wie ist es zu den Beziehungen gekommen?

Was den Sex angeht. Denke ich, dass du es nicht vermisst, weil du ihn noch nie mit einer Person hattest die du liebst. Für mich ist Sex z. B. kein Mittel zum Zweck, wie bei so vielen Typen... für mich ist es Verbundenheit zu meiner Partnerin. Eines der schönsten Dinge um sie spüren zu können und ihr nahe sein zu können. ...Du merkst vielleicht schon...ich bin nicht so der stumpfe rein/raus Typ :1 .
Ich kann - glaube ich zumindest - auch nicht Sex mit jemandem haben den ich nicht Liebe...

Was mich aber am meisten stört ist folgendes: einige Männer sehen in mir aus irgendeinem Grund eine Schl*mpe, obwohl ich noch nie Sex hatte und auch gar nicht will. James Dean höchstpersönlich könnte vor mir stehen und ich würde die ganze Nacht nur mit ihm reden. Hatte schon oft Situationen in denen ich nett zu Männern war und nur freundschaftliches Interesse gezeigt habe. Die dachten natürlich, dass ich mit denen in die Kiste steigen würde. Ich ziehe mich weiblich und elegant an, weil ich es es mag das Beste aus mir rauszuholen. Leider habe ich von Natur aus eine große Oberweite und volle Lippen, was gewisse zweifelhafte Gestalten anzieht. Auch nervt mich der leichtfertige Umgang mit Sex.
Vor einigen Wochen lud ich mir eine Datingapp runter, wir haben uns getroffen und er wollte sofort mehr
Bitte vergiss das ganz schnell mit den Datingsapps... Wenn du wen finden möchtest der es ernst meint, versuch es über ein Interessenforum, ggf. hier oder über ein kostenpflichtiges Datingportal.

Ich habe übrigens auch eine Freundin an die du mich etwas erinnerst... sie sieht würde ich sagen ziemlich gut aus. Zieht aber auch immer die falschen Männer an. Wohlmöglich haben da schon deine körperlichen Merkmale einen Anteil dran. Es ist einfach leider ein Gesellschaftsding - Oberflächlichkeit überall.

Was mich traurig macht, ist dass Erfahrungen wie deine ein allgemein schlechtes Licht auf Männer werfen... Ich weiß, ich rede wieder von mir...aber auch gebe ich mir alle Mühe ein Mann zu sein der gute Werte vertritt, und trage so kitschig das nun auch klingen mag - Frauen auf Händen. Natürlich nur solange man auf Augenhöhe verkehrt und nicht ausgenutzt wird.

Hoffe das ich nicht zu wirr geschrieben habe, habe irgendwie das Gefühl grade o_O.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
D Ich hatte noch nie eine Freundin mit 22 Liebe 6
C Er hat noch nie ich liebe dich gesagt Liebe 17
G Mit 28 noch nie eine Beziehung Liebe 9

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben