Anzeige(1)

Nie verliebt, auf männer stets Wut

F

FFF_77w

Gast
hallo

was bin ich für ein mensch????

ich bin seit 6 Jahren solo.

Hatte seitdem nie mehr nen Mann als längeren Partner an meiner Seite, weil die letzten Beziehungen so was dummes waren, dass ich ruhe brauchte.

Ich verliebe mich nciht mehr.
Ich achte , wenn ein Mann MAL, aber das kommt kaum vor, meinen Weg kreuzt, was er sagt, wohin er guckt, ob er mcih meint oder doch nur mich als Notnagel sieht. etc.

Jetzt hat sich einer in mich verguckt, aber er schaut auch ständig zu anderen frauen, er hat ne noch Ehefrau, die hat ganz lange haare, ich habe ganz kurze haare. ( da stimmt doch was nciht)

Ich liebe nich mehr.. WAs ist in mir kaputt? ich bin nun auch kein hübscher mensch und sehr her b udn sehr direkt.
 

Anzeige(7)

Tourette

Aktives Mitglied
Du scheinst eine recht selbstkritische Frau zu sein. Oft, wenn man sich selbst nicht eingesteht, es für nicht wahrscheinlich hält, dass jemand es ernst meinen könnte, findet man oft Kleinigkeiten, die scheinbar dagegen sprechen.

Vielleicht wird aus einem herumschweifenden Blick leichter ein "Frauen nachschauen" und Details wie Haarlänge, die nicht gerade bei allen Menschen ein maßgebendes Kriterium für Interesse ist, zum Widerspruchsthema.

Vielleicht fällt es dir leichter dich zu verlieben, wenn sich deine Aufmerksamkeit nicht auf die "Fehler" der Männer konzentriert.
 
M

mr.vakuum91

Gast
frag dich eher was mit der Welt nicht stimmt. Liebe ist die neue Religion, Ideologioe schlecht hin. Alle verlieben sicht, die allgemeine Meinung ist sogar, dass man nicht glücklich sein kann, ohne einen Partner. Jeder Mensch braucht Liebe im leben, aber ich rede hier nicht von der romantischen Liebe. Liebe von deinen Eltern, deinen Geschwistern, vll. sogar von deinen Freunden, darauf kann ein Mensch einfach nicht verzichten. Romantische Liebe ist nicht lebensnotwendig, sie ist ein prestigehaftes Spielzeug. In meinen Augen gibts sogar ne Inflation der Liebe, wenn ich mir die ganzen Bauern angucke die ihre Fastfood Liebe praktizieren, fühl ich mich fast schon motiviert auf dieses Mahl zu verzichten.
Es geht nicht mehr darum eine Person zu lieben, man liebt die Liebe. Die Leute verlieben sich, um sich einen Gefallen zu tuhen und um das Leben erträglicher zu machen. Einbisschen verdrängen hier, retuschieren und ignorieren da und schon kann man sich fast in jeden unoriginellen Spassten verlieben.

Ich finde du bist normal mit dieser Einstellung, wenn man ehrlich zu sich selber ist und seine Menschen genau beäugt, fällt es schwer sich zu verlieben. Man sieht, dass die meisten Menschen die man trifft einfach nichts besonderes sind, gewöhnlich und nicht wert, dass man romantische Schwärmereien in ihren Charakter oder ihr Verhalten reininterpretiert.
Die meisten sind eh zu plump fürne feurige Liebesbeziehung, ohne Rückrad und die benötigten Tugenden, um romantische Ideale ausleben zu können.

man kann viele Menschen mögen, aber Liebe ist selten und nicht für Jedermann zugänglich. Ich finde das ist ein Zeichen von innerer Stärke, wenn man es nicht nötig hat die Tatsachen zu verdrehen, um sich eine Romanze mit dem/r austauschbaren mr./mrs. X zu ermöglichen.
 
V

Verdandi

Gast
hallo

was bin ich für ein mensch????

ich bin seit 6 Jahren solo.

Hatte seitdem nie mehr nen Mann als längeren Partner an meiner Seite, weil die letzten Beziehungen so was dummes waren, dass ich ruhe brauchte.

Ich verliebe mich nciht mehr.
Ich achte , wenn ein Mann MAL, aber das kommt kaum vor, meinen Weg kreuzt, was er sagt, wohin er guckt, ob er mcih meint oder doch nur mich als Notnagel sieht. etc.

Jetzt hat sich einer in mich verguckt, aber er schaut auch ständig zu anderen frauen, er hat ne noch Ehefrau, die hat ganz lange haare, ich habe ganz kurze haare. ( da stimmt doch was nciht)

Ich liebe nich mehr.. WAs ist in mir kaputt? ich bin nun auch kein hübscher mensch und sehr her b udn sehr direkt.
Bis auf dei Tatsache das ich keine kurzen Haare habe geht es mir ähnlich. Bösartige Menschen unterstellen einem schnell, man sei nicht in ordnung, wenn man sich nicht verlieben kann. Was geht ds fremde eigentlich an ?
Bzw. ich weis auch nicht woran es bei dir liegt, ich kann mich glaube ich auch nicht mehr verlieben ich denke ich habe einfach ein gestörtes Verhältnis zu der Menschheit allgemein.
Ich will es auch gar nicht mehr, vielleicht bin ich zu alt für sowas. Vielleicht verlieben sich nur Kinder ?

Es gibt nichts/keine Sache der man entgültig vertrauen kann. Und Menschen verhalten sich oft so falsch aus meiner Sicht, absolut subjektiv in Situationen in denen sie das nicht sein dürften, dass schafft keine guten Voraussetzungen für so etwas.
Was ich damit sagen will? Ich denke die Menschheit übernimmt sich. Und vielleicht bist auch nicht du kaputt (falls du dich das fragst), sondern dein Umfeld.

Auf jeden fall bist du ein Mensch, mehr musst du gar nicht sein.
 
C

chrismas

Gast
Falls es dir nicht aufgefallen sein sollte, das empfinden der Liebe deuten sehr viele Menschen falsch.

Wenn ich zum Beispiel in meinem Bekanntenkreis frage:

Warum liebst du deinen Partner?

Dann bekomme ich ellenlange Texte aufgesagt, die sich mehr wie eine Rechtfertigung anhören als sonst irgendetwas. Wenn ich jemanden geliebt habe, gab es keine Begründung dafür, ich konnte es niemals sagen und das ist für mich persönlich, wirkliche Liebe.

Mittlerweile ist es sogar eines meiner Hobbies immer nach zu schauen, bei Facebook oder VZ, wer denn alles Single ist und wann wieder das Verlobt da steht, denn es ist mittlerweile, aus meiner Sicht, richtig perfide, wie einige mit dem Eheversprechen umgehen.

Fakt für mich allerdings, die meisten Menschen aus meinem persönlichen Umfeld wissen nicht das geringste, was Liebe eigentlich bedeutet. Sie bekommen etwas vorgelebt, aus Medien, von Freunden und Bekannten und nennen das gleiche dann bei sich Liebe.

Daher würde ich mir an deiner Stelle keinerlei Gedanken darum machen, ob du Lieben könntest oder nicht, denn die ergibt sich von ganz alleine und kann nicht erzwungen und schon gar nicht Begründet werden.
 
A

atlas

Gast
Ich denke du wurdest sehr tief enttäuscht. Deswegen vergleichst du jetzt vielleicht unterbewusst Männer mit deiner Enttäuschung oder deinem ideal.
Ich denke nicht das etwas an dir kaputt ist. Vielleicht suchst du einfach an den falschen stellen.
Wenn er ne Ehefrau hat....was soll das denn werden?

Gegendarstellung... ich würde nach charakterstarken Frauen suchen, die Ideale haben...

6 Jahre ist eine Lange Zeit. Vielleicht solltest du mal ehr auf die Stillen achten. Verwickel sie in Gespräche... und du wirst sehen das es auch Männer gibt die anders ticken.
 
F

FFF_77w

Gast
Hallo zusammen,


ich möchte mich bei Euch für die vielen sehr guten und sehr ehrlichen Meinungen bedanken.
Ich habe mir alle durchgelesen und werde jetzt auch erstmal mit mir lernen klarzukommen.

Vielen Dank.
Und schön, wenn es anderen auch so geht. Man sieht ja nur sich.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben