Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

nie pünktlich gehalt auf dem konto

krückenliese

Mitglied
hallo
mein freund arbeitet in einer kleinen firma,seid fast einem jahr,die ersten 3monate klappte das mit dem geld ab da nicht mehr jeden monat rennst hinter dem geld her,wenn gefragt wird heisst es immer ja das ist in der überweisung ,aber auf dem konto istnichts
kann durchaus schon mal der 7,8,9 und später werden eh der abschlag dann endlich da ist,und mit dem rest lohn das gleiche es soll bis 20 einen monats auf dem konto sein aber ist es nicht
jedesmal fragst wieder und es heisst ist in der überweisung
das kotzt mich so an
mein freund sagt nichts will den job nicht verlieren muss noch 3monate durchhalten dann hat er das jahr voll
der chef hat auch keinen guten ruf
sein arbeitskollege sagt das ist im bau so ,er kenne das ich sage nein sowas darf nicht sein vorallem das lügen immer
jeder hat am 1 eines monats seine fix kosten
vorallem ist der chef ein nichts tauge er bekommt keine aufträge die bekommt nur der vater und gibt dem sohn ab so sieht das aus,ich ärgere mich darüber
hat jemand auch solch erfahrung in einem betrieb?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
ja auf dem bau bzw. auch in anderen berufssparten ist dies teilweise gang und gebe mittlerweile, und es wird immer schlimmer

du schreibst leider nicht, wann genau das geld auf dem konto ist bzw. wieviel verzug z.b. die letzten zwei monate war.....

es ist so, dass die verzugszinsen dem arbeitgeber in rechnung gestellt werden können und er diese z. b. über den lohn dem an wieder gutschreiben muss, da es nicht der fehler des an ist.
ist im bgb verankert.

des weiteren ist es so, falls die lohnabrechnung aufgrund zu spät abgegebener std. zettel oder sonstiges von den arbeitern später erfolgt, z. b. erst am fünzehnten, dass die überweisungen je nach bank und gegenbank drei bis fünf tage sogar manchmal eine woche dauern.

in vielen berufssparten ist es mittlerweile so, dass mitte des folgemonats das gehalt überwiesen wird dies aber auch durch o. g. faktoren oftmals später ist, sollte aber nicht die regel sein.......

zu deinem thema die fixkosten am ersten - man sollte wenn man diese kosten hat überprüfen welche man verlegen kann sprich vers. etc. und diese auf mitte des monates legen....bei fixkosten wie miete etc. geht das meistens nicht.

viele ag´s die diese zahlungsmodanitäten haben bezahlen dem an einen sogg. vorschuss in höhe der fixkosten die am 1. des monates anfallen (durch vorlage vom an wie mietvertrag etc.) und rechnen dies in der gehaltsabrechnung ab, somit fängt man dieses loch einigermaßen auf.

dies kann der an natürlich nett einfordern, in dem man auf das verständnis des ag apeliert etc. bzw. ich weiss nicht ob der ag nicht lieber den vorschuss trägt anstatt immer wieder die überziehungszinsen

natürlich ist in der heutigen zeit eine berufsrechtschutz versicherung das a und o, da viele ag ihre mitarbeiter nur ausnützen und jeder angst hat sich zu wehren
aber ich kennen den sachverhalt ja nicht richtig und bevor man diesen schritt geht, sollte man es mit der gegenpartei vernünftig klären, man stellt ja auch seine arbeitskraft zur verfügung und macht dies nicht zu spass.

dies ist nur einmal die kurzfassung


hoffe du kannst einigermaßen damit etwas anfangen

sorry war nicht angemeldet

lg key778
 

Tyra

Sehr aktives Mitglied
statt fragen direkt nen Barscheck oder Namensscheck ausstellen lassen oder sich das Geld in bar gegen Quittung auszahlen lassen und die Knete dann selber aufs Konto einzahlen.
Wenn ein Arbeitsvertrag besteht demgemäß Lohnzahlungen zu bestimmten Daten schriftlich festgehalten sind ist das doch alles gar kein Problem....Man kann dann darauf bestehen, dass pünktlich gezahlt wird und kann auch gewiss nicht deswegen gekündigt werden, weil man auf pünktliche Lohnerstattung besteht.

[..]
Mein Rat: abschaffen.....aber das weisst du ja bereits...das wäre ein Ärgerpunkt weniger in deinem Leben.

Vergiss bei all dem Ärger nicht zu leben und strukturiert (ggf. mit Hilfe einer Lebensberatung oder Therapeuten) euer Leben so, dass es weniger Stresspunkte gibt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

hasenbase

Mitglied
Oh, das ist gut zu wissen, dass man diese Rechte als Arbeitnehmer hat. Meinem Onkel erging es mal ähnlich. Immer wieder nur Stress, was das ausgezahlt bekommen anging. Ich würde mich versuche gütlich zu einigen, einen gemeinsamen Konsens schafft man immer am besten, wenn man miteinander spricht. Und wenn der Arbeitgeber partout nicht daran arbeitet, sein Problem zu lösen, dann weisst du ja nun, was dein Freund für Rechte hat.

@Tyra:
es wird ihr nicht sehr helfen, wenn der Freund als Lusche bezeichnet wird. Die Liebe geht manchmal unergründliche Wege, und selbst wenn jemand noch so wenig in das Bild des normalen Mitmenschen passt, muss man ihn nicht gleich als Lusche abcanceln.
 

krückenliese

Mitglied
ja auf dem bau bzw. auch in anderen berufssparten ist dies teilweise gang und gebe mittlerweile, und es wird immer schlimmer

du schreibst leider nicht, wann genau das geld auf dem konto ist bzw. wieviel verzug z.b. die letzten zwei monate war.....

es ist so, dass die verzugszinsen dem arbeitgeber in rechnung gestellt werden können und er diese z. b. über den lohn dem an wieder gutschreiben muss, da es nicht der fehler des an ist.
ist im bgb verankert.

des weiteren ist es so, falls die lohnabrechnung aufgrund zu spät abgegebener std. zettel oder sonstiges von den arbeitern später erfolgt, z. b. erst am fünzehnten, dass die überweisungen je nach bank und gegenbank drei bis fünf tage sogar manchmal eine woche dauern.

in vielen berufssparten ist es mittlerweile so, dass mitte des folgemonats das gehalt überwiesen wird dies aber auch durch o. g. faktoren oftmals später ist, sollte aber nicht die regel sein.......

zu deinem thema die fixkosten am ersten - man sollte wenn man diese kosten hat überprüfen welche man verlegen kann sprich vers. etc. und diese auf mitte des monates legen....bei fixkosten wie miete etc. geht das meistens nicht.

viele ag´s die diese zahlungsmodanitäten haben bezahlen dem an einen sogg. vorschuss in höhe der fixkosten die am 1. des monates anfallen (durch vorlage vom an wie mietvertrag etc.) und rechnen dies in der gehaltsabrechnung ab, somit fängt man dieses loch einigermaßen auf.

dies kann der an natürlich nett einfordern, in dem man auf das verständnis des ag apeliert etc. bzw. ich weiss nicht ob der ag nicht lieber den vorschuss trägt anstatt immer wieder die überziehungszinsen

natürlich ist in der heutigen zeit eine berufsrechtschutz versicherung das a und o, da viele ag ihre mitarbeiter nur ausnützen und jeder angst hat sich zu wehren
aber ich kennen den sachverhalt ja nicht richtig und bevor man diesen schritt geht, sollte man es mit der gegenpartei vernünftig klären, man stellt ja auch seine arbeitskraft zur verfügung und macht dies nicht zu spass.

dies ist nur einmal die kurzfassung


hoffe du kannst einigermaßen damit etwas anfangen

sorry war nicht angemeldet

lg key778
hallo
also diesen monat bis gestern abend war nichts auf dem konto heut fahre ich noch hin nachher mal sehen es ist jeden monat so,wie schon geschrieben am 7,8,9,usw trudelt dann mal kohle ein war auch schon mal am 12 erst da
mein freund ist froh den job zuhaben kann ich alles verstehen,aber ich hab auch gesagt jeder hat seine kosten und die zinsen soll er dann zahlen wenn es nach mir ginge wäre ich da schon hin und hätt auf den tisch gehauen so wütend macht mich das,ja ich hab viel in erfahrung gebracht über die firma dank guter kontakte
solange wie der die firma hat,hat es immer probs gegeben
das letzte geld wir haben stress deswegen ,ich wollte hin und es holen mein freund nicht rief dann dort an,da hiess es das geld ist in der überweisung sie könne ihm summe x geben das er brot kaufen kann du musst dir das mal auf der zunge zergehn lassen
sobald mein freund das jahr voll hat ist es egal er will nicht arbeitslos werden und in hartz4 fallen das hatten wir schon ,du weisst selbst wenn der was finden will um ihn rauszuschwmeissen dann findet der was
der hammer war
2 arbeitskollegen von meinem freund waren krank.der chef hat es angezweiflelt,sie musste beide zum vertrauenarzt und der hat beide weiter krank geschrieben sie sind mit ihm vor arbeitsgericht der eine prozzess ist durc den der kollege gewonnen hat
auch mein freund war 1mal krank ich hab daneben gessessen als der den chef davon unterichtete
der hat durch das telefon gebrüllt aber wie akzeptiert das nicht,falschen doc usw und er hat auch useinen hausarzt angerufen den wir aber vorher schon gesagt haben das könnt passieren
nur das ihr die das lesen vieleicht mal ein bild von dem ar...........bekommt
ja mein freund hat eine lohnpfändung er hat ihn nicht rausgeschmissen ist geklärt sdie summe wird jeden monat abgezogen ,vieleicht ich weiss es nicht er zahlt auch erst ab baustelle die fahrt dorthin nicht und manchmal sind sie über 100km weg morgens hin abends zurück
mich belastet das sehr
 

krückenliese

Mitglied
statt fragen direkt nen Barscheck oder Namensscheck ausstellen lassen oder sich das Geld in bar gegen Quittung auszahlen lassen und die Knete dann selber aufs Konto einzahlen.
Wenn ein Arbeitsvertrag besteht demgemäß Lohnzahlungen zu bestimmten Daten schriftlich festgehalten sind ist das doch alles gar kein Problem....Man kann dann darauf bestehen, dass pünktlich gezahlt wird und kann auch gewiss nicht deswegen gekündigt werden, weil man auf pünktliche Lohnerstattung besteht.

[...]
Mein Rat: abschaffen.....aber das weisst du ja bereits...das wäre ein Ärgerpunkt weniger in deinem Leben.

Vergiss bei all dem Ärger nicht zu leben und strukturiert (ggf. mit Hilfe einer Lebensberatung oder Therapeuten) euer Leben so, dass es weniger Stresspunkte gibt.
hallo tyra
du der hat kein geld ,geschweige einen scheck das macht der nicht,er vertröstet die leute auf ist in der überweisung müssteauf dem konto sein keiner auch die kollegen wagen sich nichtden mund aufzu machen alle sind auf den job angewisen
der verdienst ist nicht viel davon mal ab,die können nicht mit geld umgehen ,auch er bekommt die firma später nicht sondern jemand anders weil der eigene vater weiss wie das mit sohnemann läuft
er bekommt aufträge zugeschoben
vom vater
und er holt sich leute vom arbeitsamt so ist mein freund da auch rangekommen dann 4wochen praktikum ohne ein dankeschön dann wenn er sie behält gibts grosses geld vom a-amt für gewisse monate so überbrückt er mal ein auftrag wenns länger dauert
dan entlässt er wieder da keine arbeit ist
ich hab auch gesagt,sag ihm du hast deine fix kosten so geht es nicht ,aber wie gesagt die angst den job jetzt zu verlieren ist grösser als alles andere
wenn er das jahr voll hat ist es egal wenn er ihn dann rausschmeisst nachdem man mal die meinung gesagt hat bekommt er arbeitslosengeld und kein hartz4 du weisst selbst mit 50 ist es mehr als schwer einen job zu bekommen
in seinem gelernten beruf keine chance
mal sehn ob heut was auf dem konto ist

so war grad auf der bank das konto ist leer kein gehalt da und wir haben den 5 mal sehn mein freund will sich einen vorschuss holen ich gesagt keinen vorschuss der lohn und zwar ganz und das dali dali
sonst lernt er mich kennen mal sehn was sich heut tut
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

lilli238

Mitglied
Wenn das jeden Monat so läuft würde ich mir Gedanken darüber machen, ob die Firma überhaupt noch zahlungsfähig ist. Habt ihr denn sonst irgendwas gehört, dass es anderen Kollegen auch so geht. Haben die in der Firma nen Betriebsrat? Dein Freund macht Schulden, nur weil er kein Geld bekommt. Klar dass dich das auch belastet.
 

krückenliese

Mitglied
Wenn das jeden Monat so läuft würde ich mir Gedanken darüber machen, ob die Firma überhaupt noch zahlungsfähig ist. Habt ihr denn sonst irgendwas gehört, dass es anderen Kollegen auch so geht. Haben die in der Firma nen Betriebsrat? Dein Freund macht Schulden, nur weil er kein Geld bekommt. Klar dass dich das auch belastet.
hallo
einen beriebsrat gibt es nicht ,es ist eine kleine firma mit 3-4 angestellten und auch den kollegen geht es genauso ebenfalls kein geld
ja er hat zahlungsschwierigkeiten,als mein freund gestern abend von arbeit kam sagte er,er hätt ihn drauf angesprochen ihm gesagt du da ist kein geld auf dem konto ich brauch benzin und lebensmittel, darauf sagte der ar.........ja die überweisung liegt seid montag bei der bank und einen vorschuss nein könne er ihm nicht geben hat grad selbst nichts dabei
und weg war er,er muss noch eine kurze zeit überstehn dann hat mein freund das jahr voll, dann sagt er kann grosse klappe machen ihm das mal alles vor den kopf donnern machst du es jetzt der schmeisst mich raus,findet was wenn er will das kennst du vieleicht selbst und mit 50jahren liegen die jobs nicht auf der strasse
und mir geht das sehr an die substanz
bin ja gesundheitlich sehr weit unten hab grosse op vor mir usw
mein mann azhlt mir unterhalt usw verstehn uns gut
und er hilft immer wieder
aber das kann doch niht ewig so weitergehn
ich kann ja nicht mehr arbeiten
mal sehn ob es heut sda ist
die firmaa hat keinen guten ruf,der vater ja aber dafür abrbeiten sie auch immer meistens denn der bekommt aufträge aber sein chef nur ganz wenige
 
G

Gelöscht 3807

Gast
hallo
einen beriebsrat gibt es nicht ,es ist eine kleine firma mit 3-4 angestellten und auch den kollegen geht es genauso ebenfalls kein geld
ja er hat zahlungsschwierigkeiten,als mein freund gestern abend von arbeit kam sagte er,er hätt ihn drauf angesprochen ihm gesagt du da ist kein geld auf dem konto ich brauch benzin und lebensmittel, darauf sagte der ar.........ja die überweisung liegt seid montag bei der bank und einen vorschuss nein könne er ihm nicht geben hat grad selbst nichts dabei
und weg war er,er muss noch eine kurze zeit überstehn dann hat mein freund das jahr voll, dann sagt er kann grosse klappe machen ihm das mal alles vor den kopf donnern machst du es jetzt der schmeisst mich raus,findet was wenn er will das kennst du vieleicht selbst und mit 50jahren liegen die jobs nicht auf der strasse
und mir geht das sehr an die substanz
bin ja gesundheitlich sehr weit unten hab grosse op vor mir usw
mein mann azhlt mir unterhalt usw verstehn uns gut
und er hilft immer wieder
aber das kann doch niht ewig so weitergehn
ich kann ja nicht mehr arbeiten
mal sehn ob es heut sda ist
die firmaa hat keinen guten ruf,der vater ja aber dafür abrbeiten sie auch immer meistens denn der bekommt aufträge aber sein chef nur ganz wenige
was sagt denn eigentlich das arbeitsamt dazu? habt ihr mit dem schon gesprochen? evtl gibt es ja die möglichkeit den job zu wechseln oder zu kündigen ohne eine sperre zu bekommen und sich nach was neuem umzuschauen.


LG
 

Yanni

Aktives Mitglied
was sagt denn eigentlich das arbeitsamt dazu? habt ihr mit dem schon gesprochen? evtl gibt es ja die möglichkeit den job zu wechseln oder zu kündigen ohne eine sperre zu bekommen und sich nach was neuem umzuschauen.


LG
hi,

ich bin in der gleichen situation. das arbeitsamt hat zu mir gesagt, ich kann nur kündigen ohne eine sperre zu bekommen, wenn die firma mindestens drei monate hintereinander nicht gezahlt hat. :eek:

armes deutschland kann ich da nur sagen...

jeden monat der kampf und die bettelei und drohungen, um das verdiente geld zu bekommen. dann kannst nicht aufhören ohne sperre, hast kein geld. die laufenden kosten bleiben aber, und da fragt niemand, ob der 'liebe' arbeitgeber schon gezahlt hat. :mad: und wirklich zeit, dir was neues zu suchen hast du auch nicht, weil du ja arbeiten musst.
sorry :eek:
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben