Anzeige(1)

Neuer Freund, was jetzt?

S

Schönheit

Gast
Ihr Lieben!
Ich bin 16 Jahre alt, ein Mädchen und ich hab an sich schon sehr
viel Erfahrung mit Männern gemacht. Ich bin keine Schlampe,
aber abgeneigt auch nicht, wenn ihr versteht, was ich meine ;)
Ich hatte bisher einen Freund und das ist ein Jahr her.
Von diesem Trend in meiner Generation, sich alle zwei Wochen nen neuen Typ oder n neues Mädel zu suchen, halte ich gar nichts.
Jedenfalls ist es bei mir nun so, dass es mich ziemlich erwischt hat.
Und ihn auch- was für ein Glück :)
Jetzt kommen wir mal zu meinem Problem:

Es gab mal einen Kerl, das war letzten Wintern und es zieht sich ziemlich lange in den Sommer rein, dass ich ihn nicht vergessen konnte. Er war einfach.. ich kanns nicht mal beschreiben. Besonders hübsch nicht, besonders nett auch nicht. Er hatte einfach was. Irgendwas, was mich gefesselt hat ziemlich lang. Und egal wie oft er mir abgesagt hat und wie oft er mich verarscht hat, ich bin immer wieder zurückgekommen zu ihm.
Es war einfach zum Kotzen. Jedenfalls hat er mich irgendwie verändert- ins negative.
Ich hab irgendwie ne Abneigung dagegen mich bei meinem Freund zu melden, weil ich dann Angst habe, dass ich es ihm zu leicht mache und er dann denkt, dann kann er mich einfach genau so behandeln. Oder gestern zum Beispiel, da hat er mir abgesagt, weil seine Oma ihn gebeten hat etwas für ihn zu erledigen. Und ich fand das ja nett von ihm, dass er sich um sie kümmert, wenn sie krank ist.
Aber ich hab sofort nen scheiß Theater gemacht, weil ich eben Angst hatte, dass es genau so wird wie mit dem Kerl da.

Habt ihr nen Tipp wie ich meine Angst, wieder verletzt zu werden, überwinden kann?
 

Anzeige(7)

Dr.Dr.

Aktives Mitglied
Reden, reden, reden und erklären.
Anders kannst du da nicht rangehen.
Das wird schon wieder.

Mach dir auch klar, dass nicht jeder Junge gleich ist.
 

WolfsSong

Aktives Mitglied
Hallo,
natürlich hast du jetzt Zweifel...weil deine 1. Beziehung nicht so perfekt war, wie man sie sich vllt. wünschen würde...
Wie lange kennst du deinen neuen Freund denn schon? Wichtig ist, dass du ihn richtig kennenlernst...so kannst du auch eher abwägen ob er der Typ ist der "verarscht" oder nicht. Zudem solltest du natürlich über deine Bedenken reden :)

Prinzipiell kann ich aber jeden u18 jährigen mit Beziehungs- oder Sexualproblemen folgendes empfehlen: Geht mal auf bravo.de im Unterforum Dr. Sommer...da sind schöne, angepasste und vorallem fachliche Tipps drinnen :) Auch für Beziehungsprobleme bzw. Zweifel!

Weil hier im hilferuf-forum...haben manche User nicht immer Verständnis für die Probleme eines Jugendlichen :rolleyes: Leider...(wurde ja wieder beispielhaft bewiesen :p)
 
M

Mo44

Gast
AW: Wahre den schöpferischen Abstand!

Menschen sind unterschiedlich. Menschen entwickeln sich. Auch du! Sei offen zu deinem Freund und folge deinem Herzen. Überlege bevor du andere Menschen schlecht behandelst, ob du selbst so behandelt werden möchtest und wenn nicht, hast du immer noch die Möglichkeit dich anders zu entscheiden. ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Schönheit

Gast
Danke :)

Danke für die vielen Tipps!
Ich hab mit ihm geredet, ich glaube aber ich muss ihm noch mal richtig klar machen
wie ernst die Sache ist!
Aber ich denke auch, mit reden und erklären kommt man hier weiter.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben