Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Nebenjob- Rechnungen schreiben- kann ich das?

M

meila

Gast
Habe die Chance, in einem kleinen Bürojob 2 Std wöchentlich die Rechnungen zu schreiben.
Ist das als Anfänger zu bewerkstelligen?
Ich habe meine Rechnungen damals immer nur mit Office geschrieben, kenne aber keine Rechnungsprogramme.
Lernt man das leicht oder eher nicht?

Danke
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 71014

Gast
Wie ist denn deine Vorausbildung?

Es ist teilweise sehr einfach, in vielen Programmen muss man nur die Dienstleistung/das Produkt und die in Rechnung gestellte Summe eintragen, der Rest wird vom Programm eingefügt.
 
M

meila

Gast
Ich habe 2 Studien nicht beendet, und in diversen Call Center und Backoffice Jobs zügig und schnell gearbeitet. SAP, Office Programme etc beherrsche ich in den Grundzügen, arbeite mich allg. schnell ein.
Rechnungsprogramme sind mir bisher nicht untergekommen und ich denke nicht, dass ich da wirklich eine längere Einarbeitung bekommen würde.
 
K

kasiopaja

Gast
Habe die Chance, in einem kleinen Bürojob 2 Std wöchentlich die Rechnungen zu schreiben.
Ist das als Anfänger zu bewerkstelligen?
Ich habe meine Rechnungen damals immer nur mit Office geschrieben, kenne aber keine Rechnungsprogramme.
Lernt man das leicht oder eher nicht?

Danke
Kommt darauf an, wie leicht Du Dich mit neuen Programmen tust, wie das Programm beschaffen ist und wie leicht Du Dich in neue Materien einarbeiten kannst.

Du wirst sicherlich aus irgendeinem bestehenden Programm heraus die Rechnungen generieren.

Man muss ja auch wissen wie man die Rechnungen schreiben muss bzw. sich mit Preisen und den Produkten dann auskennen bzw. sich da einarbeiten.

Aber machbar ist es sicherlich.

Ist natürlich auch eine Frage der Bezahlung und ob es sich dann für 2 Stunden lohnt.
 

_cloudy_

Urgestein
Da muss man sich als Aushilfe doch nicht selbst schlau machen, auch noch über Youtube.

Es gibt für jede Rechnung auch in dieser Firma bestimmt Vorlagen, in die du nur die Namen und sonstigen Angaben einsetzen musst.

Und ein paar Stunden wirst du gewiss angelernt.
 
G

GrayBear

Gast
Da muss man sich als Aushilfe doch nicht selbst schlau machen, auch noch über Youtube...
Es sehen vielleicht nicht alle ein und manchen fehlt auch etwas der Weitblick, aber sich ein wenig über den Job zu informieren, selbst Initiative zeigen und etwas dazuzulernen, könnte im Job vorteilhaft sein und einem selbst so manche Sorge nehmen. Aber klar kann ich mich auch entspannt zurücklehnen und darauf warten, dass mir die gebratenen Tauben in den Mund fliegen. Hätten sie sich mal bei YouTube über eine bessere Flugroute informiert. Oder vielleicht haben Sie das, denn bislang hat es noch keine bis zu mir geschafft.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kasiopaja

Gast
Es sehen vielleicht nicht alle ein und manchen fehlt auch etwas der Weitblick, aber sich ein wenig über den Job zu informieren, selbst Initiative zeigen und etwas dazuzulernen, könnte im Job vorteilhaft sein und einem selbst so manche Sorge nehmen. Aber klar kann ich mich auch entspannt zurücklehnen und darauf warten, dass mir die gebratenen Tauben in den Mund fliegen. Hätten sie sich mal bei YouTube über eine bessere Flugroute informiert.
Jeder Arbeitgeber, der halbwegs was im Kopf hat , ist sehr interessiert daran, dass die Rechnungen richtig rausgehen, denn er kann einen Haufen Geld verlieren und sich Ärger einhandeln, wenn da was schief läuft.

Daher hat der AG selbst ein hohes Interesse daran den AN richtig einzuarbeiten.

Das Problem ist vermutlich auch nicht das Programm selber, sondern die Zusammenhänge zu erfassen.

Ein Programm bedienen kann jeder irgendwann , nur muss man auch wissen, um was es sich handelt, wenn man Rechnungen schreiben soll.
 
G

GrayBear

Gast
Ich habe meine Rechnungen damals immer nur mit Office geschrieben, kenne aber keine Rechnungsprogramme...
Das liest sich für mich, als ob Du den Sinn und den Aufbau einer Rechnung grundsätzlich verstanden hast, aber etwas Bammel davor hast, wie das in Deiner Firma ins System eingegeben werden kann und muss. Weist Du, wie das in der Firma verwendete Programm heißt? Das könnte helfen. Und wenn es nicht ein steinaltes Teil ist, dann packst Du das mit Deinen Office-Kenntnissen. Wie sagte meine Oma: "Am Wissen trägt man nicht schwer".
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast Thadeus hat den Raum betreten.
  • (Gast) Thadeus:
    Hi
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Hallo Thadeus
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben