Anzeige(1)

Naturkosmetik - Problem mit Make-Up und unschönen Hautschüppchen

H

Häsin

Gast
Hallo meine Lieben!

Ich benutze die Kosmetik- und Pflegelinie von Alverde, doch kaum hat mich der Winter im festen Würgegriff, gehts auch mit meiner Haut bergab. Dennoch möchte ich nicht auf ein Make-Up verzichten. Ich verwende die Feuchtigkeitscreme für trockene Haut und anschließend trage ich das Make-Up (Color & Care) auf. Trotzdem bilden sich auf der Stirn und zum Teil auch im Wangenbereich die lästigen Schüppchen. Was natürlich nicht wirklich schön aussieht.

Nach ein bis zwei Stunden fange ich an zu schuppen und andererseits zu glänzen (schwanke ja zwischen Mischhaut und trockener Haut). Hin und wieder mache ich ein Peeling, reinige und pflege die Gesichtshaut. Aber die Schüppchen/Spannung kommen wie das Amen im Gebet *grummel*.

Hmm... wer hat Tipps für mich? :)
 

Anzeige(7)

delicious84

Mitglied
Ich finde du mutest deiner Haut aber viel zu :) Hier ne Creme, da ein peeling, dort MakeUp, Kälte, Wärme...
Hmm..
Alles in allem einwenig viel finde ich!

Trinkst du denn ausreichend? Trinken spielt gerade im Winter auch, eine wichtige Rolle für die Haut!
 

SerendipityW

Mitglied
Meine Haut ist auch ziemlich empfindlich, weshalb ich auch schonmal komplett auf Natur umstellen wollte und deswegn auch Alverde versuchte.
Allerdings hatten diese Produkte gar keine Wirkung bei mir, meine Haut wurde nur noch gespannter und trockener.
Momentan bin ich bei Nivea angekommen, das verträgt meine Haut noch am besten.

Aber vielleicht findest du ja eine andere Naturmarke, die besser mit deiner Haut harmoniert. Vielleicht Produkte von Lush? Oder der Naturmarke von Rossmann (dessen Name mir gerade entfallen ist)?

Trinken ist auch immer sehr wichtig... Mir haben zudem noch "Gesichtsbäder" geholfen, mit ätherischen Ölen.
 
H

Häsin

Gast
Danke für die Rückmeldungen :).

Wasser bekommt mein Körper genug (glaube ich halt *g*), weil ich sonst sofort Kopfschmerzen kriege. 2 Liter sind es auf jeden Fall.

Ich habe mich jetzt auch ein wenig im Internet über Alverde Erfahrungen schlau gemacht ....tja, wie ihr schon sagt, die Meinungen darüber sind nicht gerade die Besten. Zumindest, wenn es um die dekorative Kosmetik geht. War gerade in der Drogerie und habe mir eine Tagescreme von Florena besorgt sowie ein Make-Up einer anderen Marke. Wahrscheinlich vertrage ich irgendwas von Alverde gar nicht. Die nächsten Tage werde ich einfach mal ein bisschen probieren ;). Und, die Haut ein bisschen schonen.
 
H

Haubenmeise

Gast
Mhm...ich hab mal irgendwo gelesen, dass man im Winter, wenn es kalt ist, keine Feuchtigkeitscreme im Gesicht verwenden soll sondern eine leichte Fettcreme.

Denn die Feuchtigkeit in der Creme bringt deine Haut dazu die kalte Luft äh...in dein Gesicht zu lassen ( das klingt jetzt irgendwie blöd:D) wogegen ein leichter Fettfilm vor der Kälte schützen würde. So käme es dann auch nicht zu Schüppchen.

Wenn du Alverde sonst gut verträgst, liegts vermutlich daran.
 

delicious84

Mitglied
Ich empfehle Physiogel aus der Apotheke.
Ist kein Gel, eine Creme, die auch ihr Geld kostet, aber Wunder bewirkt.
Viel Chemie findest Du dabei nicht. Seitdem ich das verwende, habe ich eine Babyhaut.
 

SerendipityW

Mitglied
Man hört ja immer was man machen soll und was nicht ^^
Aber ein Beratungstermin bei einer Kosmetikerin für "schwere" Fälle finde ich auch nicht verkehrt.

Ich selber habe probiert und probiert und probiert und meine Kosmetikerin sagt immer (ich gehe nicht wege meiner Haut zu ihr), dass man eben regelmäßig pflegen und peelen soll, am besten einmal am Tag abends. Peeling lieber nur 1x in der Woche...
 
H

Häsin

Gast
In jüngeren Jahren litt ich unter Spätakne, da war ich bei einem Dermatologen. Solange ich nur eine Tagescreme verwende, habe ich eine herzeigbare Haut :). Also kein Dermatologe in meinem Terminkalender.

Peeling mache ich, wenn´s hoch kommt, vielleicht 1 x im Monat. Ansonsten gibts morgens nach der Gesichtsreinigung (nur mit Wasser, laut Dermatologe am Besten) eine Feuchtigkeitscreme für trockene Haut. Je nachdem, buntes Gepinsle ins Gesicht oder auch keines *g*. Am Abend brav Abschminken und eine Nachtcreme drauf.

@delicious84: Hmm... Phsyiogel? Davon habe ich noch gar nichts gehört! Klingt aber interessant.

@Haubenmeise: Fettcreme - einfach Melkfett ins Gesicht pappen? ;)
 
H

Haubenmeise

Gast
@Haubenmeise: Fettcreme - einfach Melkfett ins Gesicht pappen? ;)

ggg, nicht gleich das Krasseste vom Krassesten. aber zum Beispiel gibts von Sebamed so eine Wasser in Öl Creme, die ist für empfindliche Haut bzw. Problemhaut
( wuaahhh, wie das wieder klingt) Also ich werde echt aufs Vogelgezwitscher umsteigen. Die Wörter sind einfach zu krass:D
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben