Anzeige(1)

Narzisstisch-Züge zeigen?

ValentineDay

Mitglied
Ist es in Ordnung Narzisstisch-Züge zu zeigen. Was meint ihr?
Ich interessiere mich in letzter Zeit sehr dafür, da ich mal von einer relativ fremden Person als Narzisst bezeichnet wurde und mich dieses Thema schon immer gereizt hat.
 

Anzeige(7)

C

CarpeDiem20

Gast
Ist es in Ordnung Narzisstisch-Züge zu zeigen. Was meint ihr?
Ich interessiere mich in letzter Zeit sehr dafür, da ich mal von einer relativ fremden Person als Narzisst bezeichnet wurde und mich dieses Thema schon immer gereizt hat.
Du wurdest als selbstverliebt bezeichnet welchen anlass gab es das dir diese person das sagte?
Es kommt darauf an, es ist klar man soll sich selbst lieben , aber man sollte es nicht in ein gewisses extrem herausarbeiten, dieses typische Ich denken, was draus resultiert...
 

ValentineDay

Mitglied
[...]
für Dich selbst ist es sicher mehr als ok...
für alle Anderen jedoch mehr als anstrengend!;) [...]
Naja, nicht beim ausgeprägtem Narzissmus.
Doch ich weiß was du meinst, die anderen würden ein bisschen darunter leiden. ;)


Du wurdest als selbstverliebt bezeichnet welchen anlass gab es das dir diese person das sagte? [...]
Nunja, da ich ein bisschen selbstherrisch Agierte und in diesem Augenblick eher an mich, als an andere dachte, kam dieser Spruch, also war der ausgeprägte Narzissmus gemeint. Beim positiven Narzissmus würde ich mich eher geehrt fühlen, doch dem war leider nicht so. ;)


Meiner Meinung nach ist es gesund ab und zu nur an sich zu denken, denn jede Person hat Bedürfnisse, so soll man es auch sich selbst Recht machen. meine ich :)
 

Skynd

Aktives Mitglied
Mit dem Begriff Narzissmus ist im weitesten Sinn die Selbstliebe als Liebe gemeint, die man dem Bild von sich entgegenbringt. Im engeren Sinn bezeichnet er eine auffällige Selbstbewunderung oder Selbstverliebtheit und übersteigerte Eitelkeit.
Quelle: Narzissmus

ich kann dir versichern, dass viele Menschen damit ein großes Problem haben.
meist wird es von anderen Eigenschaften wie zb. Arroganz, Überheblichkeit und Egoismus begleitet, die sich mehr oder weniger aus dem Narzissmus ergeben.
Sie behandeln Mitmenschen so, wie sie selbst nicht behandelt werden möchten
Quelle: obiger Link

allerdings haben sie wenig Einfluss darauf, da es mehr oder weniger eine Störung des Selbstbildes ist und sie es als normal empfinden sich so zu geben/so zu sein.
wenn du also tatsächlich ein Narzist bist, dürfte es dir extrem schwer fallen, das bewußt zu steuern.


Skynd
 

ValentineDay

Mitglied
Quelle: Narzissmus

ich kann dir versichern, dass viele Menschen damit ein großes Problem haben.
meist wird es von anderen Eigenschaften wie zb. Arroganz, Überheblichkeit und Egoismus begleitet, die sich mehr oder weniger aus dem Narzissmus ergeben.

Quelle: obiger Link

allerdings haben sie wenig Einfluss darauf, da es mehr oder weniger eine Störung des Selbstbildes ist und sie es als normal empfinden sich so zu geben/so zu sein.
wenn du also tatsächlich ein Narzist bist, dürfte es dir extrem schwer fallen, das bewußt zu steuern.


Skynd
Danke, doch sind das keine News für mich. ;)
Ich wollte deine eigene Meinung erfahren. ;)
 

Skynd

Aktives Mitglied
Danke, doch sind das keine News für mich. ;)
Ich wollte deine eigene Meinung erfahren. ;)
ich frag mich, ob die Tatsache, dass du meine Meinung in meinem Text nicht erkennen kannst, bereits die Folge deines Narzissmus ist....

du wolltest wissen, ob es ok ist narzistische Züge zu zeigen und ich habe dir geantwortet, dass ich davon ausgehe, dass du nicht in der Lage sein wirst, deinen Narzissmus zu kontrollieren.
und das die begleitenden Eigenschaften wie z.b. Arroganz, Überheblichkeit und Egoismus nicht grade sympatisch sind, würde ein "normaler" Mensch normalerweise wissen.
dass das für dich keine logische Schlußfolgerung war, läßt für mich die Schlußfolgerung zu, dass du Narzist bist und ihn wie vermutet eh nicht kontrollieren kannst.

und nur für den Fall, dass wiederum die Schlußfolgerung daraus für dich nicht greifbar ist:
falls es Abstufungen von Narzissmus gibt, würde ich dir dringend empfehlen, sie so gut wie irgend möglich nur dosiert oder -falls möglich- gar nicht zu offenbaren, weil du dir mit Narzissmus nirgendwo Freunde machen wirst.


Skynd
 

ValentineDay

Mitglied
ich frag mich, ob die Tatsache, dass du meine Meinung in meinem Text nicht erkennen kannst, bereits die Folge deines Narzissmus ist....

du wolltest wissen, ob es ok ist narzistische Züge zu zeigen und ich habe dir geantwortet, dass ich davon ausgehe, dass du nicht in der Lage sein wirst, deinen Narzissmus zu kontrollieren.
und das die begleitenden Eigenschaften wie z.b. Arroganz, Überheblichkeit und Egoismus nicht grade sympatisch sind, würde ein "normaler" Mensch normalerweise wissen.
dass das für dich keine logische Schlußfolgerung war, läßt für mich die Schlußfolgerung zu, dass du Narzist bist und ihn wie vermutet eh nicht kontrollieren kannst.

und nur für den Fall, dass wiederum die Schlußfolgerung daraus für dich nicht greifbar ist:
falls es Abstufungen von Narzissmus gibt, würde ich dir dringend empfehlen, sie so gut wie irgend möglich nur dosiert oder -falls möglich- gar nicht zu offenbaren, weil du dir mit Narzissmus nirgendwo Freunde machen wirst.


Skynd
Witzig. Nein ich bin kein Narzisst, ich wurde lediglich als jener bezichtigt, auf Grund einer Aktion, welche ich vorhin beschrieb.
Ich bin davon ausgegangen, dass deine Antwort einfach nur eine Interpretation des von dir gelesenem war. Ich bin ebenfalls davon ausgegangen, dass mit „DU“ nicht ich, sondern die Allgemeinheit gemeint war.
Hmm, du scheinst nur vom ausgeprägten Narzissmus zu sprechen, doch gibt es da auch eine andere Seite des Narzissmus.
Hättest du bei deiner Site, weiter gelesen hättest du gesehen, dass es laut Milton mehrere Arten der Narzissten gibt:


  • [FONT=&quot]„Normaler narzisstischer Mensch“, der kompetitiv, selbstsicher und erfolgreich erscheint.[/FONT]
  • [FONT=&quot]„Charakterloser Narzisst“, der betrügerisch, ausnutzend und skrupellos erscheint, häufig erfolgreich, aber auch straffällig wird.[/FONT]
  • [FONT=&quot]„Amouröser Narzisst“, der verführerisch und exhibitionistisch erscheint und sich nicht auf tiefe Beziehungen einlassen kann.[/FONT]
  • [FONT=&quot]„Kompensatorischer Narzisst“, der mit grandiosem Selbst erscheint, dem jedoch Selbstzweifel, Minderwertigkeits- und Schamgefühle zugrunde liegen.[/FONT]
  • [FONT=&quot]„Elitärer Narzisst“, der mit überhöhtem Selbstwertgefühl erscheint, angeberisch und selbstbezogen ist, nach sozialem Erfolg strebt und süchtig nach Bewunderung ist.[/FONT]
  • [FONT=&quot]„Fanatischer Narzisst“ mit paranoiden Zügen, der ein niedriges Selbstwertgefühl und Bedeutungslosigkeit durch Omnipotenzillusionen kompensiert.[/FONT]

Ps.: Auch wenn ich rein hypothetisch ein Narzisst wäre, wieso sollte ich dann deine Meinung nicht aus dem Text herauslesen können?
 

Skynd

Aktives Mitglied
Hättest du bei deiner Site, weiter gelesen hättest du gesehen, dass es laut Milton mehrere Arten der Narzissten gibt:




  • [FONT="]„Normaler narzisstischer Mensch“, der kompetitiv, selbstsicher und erfolgreich erscheint.[/FONT]
  • [FONT="]„Charakterloser Narzisst“, der betrügerisch, ausnutzend und skrupellos erscheint, häufig erfolgreich, aber auch straffällig wird.[/FONT]
  • [FONT="]„Amouröser Narzisst“, der verführerisch und [URL="http://de.wikipedia.org/wiki/Exhibitionismus"]exhibitionistisch[/URL] erscheint und sich nicht auf tiefe Beziehungen einlassen kann.[/FONT]
  • [FONT="]„Kompensatorischer Narzisst“, der mit grandiosem Selbst erscheint, dem jedoch Selbstzweifel, Minderwertigkeits- und Schamgefühle zugrunde liegen.[/FONT]
  • [FONT="]„Elitärer Narzisst“, der mit überhöhtem Selbstwertgefühl erscheint, angeberisch und selbstbezogen ist, nach sozialem Erfolg strebt und süchtig nach Bewunderung ist.[/FONT]
  • [FONT="]„Fanatischer Narzisst“ mit paranoiden Zügen, der ein niedriges Selbstwertgefühl und Bedeutungslosigkeit durch Omnipotenzillusionen kompensiert.[/FONT]
nix für ungut, aber die Interpretation nach Milton ist meiner Meinung nach gelinde gesagt schwachsinnig, da keiner dieser Narzisten auch nur annähernd das Profil einer gestörten Persönlichkeit hat und sich obendrein jeder dieser Narzisten auch in anderen Störungen oder einfach nur in andere Charaktereigenschaften hinein interpretieren läßt.


Skynd
 
M

Mo44

Gast
Ist es in Ordnung Narzisstisch-Züge zu zeigen. Was meint ihr?
Ich interessiere mich in letzter Zeit sehr dafür, da ich mal von einer relativ fremden Person als Narzisst bezeichnet wurde und mich dieses Thema schon immer gereizt hat.
Narzissmus ... ein spannendes Thema.
Gut zu lesen dazu ist ein Buch von Heinz-Peter Röhr "Narzißmus - Das innere Gefängnis". Ist als Taschenbuch für weniger als 10 € zu haben.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S SVV Narben zeigen oder verstecken +pv Ich 14

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben