Anzeige(1)

Narben vom Ritzen

nothingiseasy

Mitglied
Hallo Leute,
ich fasse mich kurz zusammen. Letztes halbe Jahr - September bis Dezember - war ich in einer Depression und kam leider auch dazu, mir selbst weh zu tun bzw. zu ritzen. Nun trage ich davon Narben, die mich eigentlich nicht stören, aber im Alltag trotzdem an einiges hindern.

Nun habe ich das große Problem, dass mein Lehrer mit meiner Klasse ab nächste Woche jede Woche dienstags (bis Anfang oder mitte April) ins Schwimmbad möchte und ich auf keinen Fall will, dass irgendwer meine Narben sieht, da ich mit dieser Vergangenheit eigentlich abgeschlossen hab..

Leider kann ich diese Stunden nicht schwänzen (brauch die Note), den Lehrer hasse ich unheimlich und die Mitschüler lachen über ritzende Menschen, und meine Mutter weiß davon auch nichts. Jetzt weiß ich nicht, was ich tun soll..? Gibt es vielleicht Möglichkeiten, die Narben irgendwie verschwinden zu lassen..? (ich schließe Lasern aus!) Hat jemand so ein Problem mal gehabt..? Ich hab furchtbare Angst davor meinem Lehrer davon zu erzählen.. daher frage ich mich, ob es andere Möglichkeiten gibt..?

Würde mich über Antworten freuen da mir langsam die Zeit davon rennt..:/ LG
 

Anzeige(7)

Peachly

Sehr aktives Mitglied
Nun habe ich das große Problem, dass mein Lehrer mit meiner Klasse ab nächste Woche jede Woche dienstags (bis Anfang oder mitte April) ins Schwimmbad möchte und ich auf keinen Fall will, dass irgendwer meine Narben sieht, da ich mit dieser Vergangenheit eigentlich abgeschlossen hab..
Letztendlich werden dich die Narben dein Leben lang begleiten - steh dazu, auch die Vergangenheit ist ein Teil von dir.

Ansonsten als kleine Notmaßnahme kannst du die Narben mit professionellem Camouflage-MakeUp abdecken - wie lang man damit schwimmen kann, weiß ich nicht.
 
T

ThomsenBW

Gast
Über Make Up tricks weiss ich nichts.

Im anderen Punkt stimm ich Peachly zu, je eher du lernst diese Narben als eben einen Teil von dir zu sehen umso besser hast dus mal.

Hab meine immer bis zum 22. Lebensjahr versucht zu verstecken, was hats gebracht ausser ständigem hofftl sieht das niemand? Nüscht.

Zu deinen Mitschüler, wer über Menschen lacht die ein Problem haben hat noch ein viel größeres mit sich selbst. :cool:
 

nothingiseasy

Mitglied
Ich hab halt nur die Angst dass ich von den Schülern abgestoßen werde und dann alleine bin und niemand was mit mir zu tun haben möchte. Es ist zwar keiner von ihnen dabei, denen ich mich wirlklich anvertrauen kann, aber trotzdem ist es mies allein zu sein..

Die Narben sind ein Teil meines Lebens.. Ist es wirklich leicht, damit rumzulaufen ohne sich irgendwelche Gedanken darüber zu machen was irgendwer denken könnte..? Irgendwie fühlt es sich normal an, wenn man einen geritzten Menschen durch die Straße laufen sieht o_O
 

Peachly

Sehr aktives Mitglied
Ich hab halt nur die Angst dass ich von den Schülern abgestoßen werde und dann alleine bin und niemand was mit mir zu tun haben möchte. Es ist zwar keiner von ihnen dabei, denen ich mich wirlklich anvertrauen kann, aber trotzdem ist es mies allein zu sein..
Mies schon - aber du weißt woran du bist, das ist auch viel wert und es gibt noch zig andere Menschen als diese Mitschüler.

Ist es wirklich leicht, damit rumzulaufen ohne sich irgendwelche Gedanken darüber zu machen was irgendwer denken könnte..?
Anfangs ist es gewiss nicht leicht. Je offener und ehrlicher du damit umgehst, desto mehr wird potentiellen Stänkerern der Wind aus den Segeln genommen. ("Ja, ich hab mich mal geritzt, ich hab' draus gelernt." oder ähnliches)

Irgendwie fühlt es sich normal an, wenn man einen geritzten Menschen durch die Straße laufen sieht o_O
Nee, normal isses nicht. Ritzen ist immer eine saudumme Entscheidung.
 

Tine

Sehr aktives Mitglied
Ich verstehe nicht wieso du Lasern nicht möchtest das ist wirklich super und die Narben gehen fast ganz weg. Ich hatte eine im unteren Rücken/Po Bereich hat mein Erzeuger mir mit ner Hundeleine verpasst und wirklich wenn man nicht weiß wo sie war sieht man nichts mehr.

Und so sehr tut das Lasern auch nicht weh.
 

diegolitito

Mitglied
Ich würde versuche Souverain damit umzugehen, wenn dich jemand zu deinen Narben was fragt musst ja nicht alles preisgeben was mit dir geschehen ist. Die anderen Schüler und der Lehrer brauchen sich da nicht einzumischen. Wenn einer fragt, woher die kommen oder wieso du das gemacht hast, kannst du sagen, das geht sie recht wenig an, ich möchte jetzt meine Runden schwimmen. Wenn die anderen etwas Respekt vor dir haben, werden sie, denke ich, garnicht erst fragen und das ignorieren. Wenn du die Narben während der Schwimmstunde ignorierst, und nicht gleich anfängst alles darüber zu erzählen, solltest du glimpflich davon kommen.
Im Grunde willst du, wenn ich es richtig verstehe, dass die Narben die Anderen nichts angeht, dann verhalte dich so.
 

nothingiseasy

Mitglied
Ja, ungefähr so könnte man es ausdrücken. Es geht denen nichts an. So denk ich das ja auch, aber was soll ich machen, wenn sie mich deswegen dann abstoßen? Sie nichts mehr mit mir zu tun haben wollen..?

@TINE: Brauche ich für Lasern nicht irgendwie meine Eltern? Ich bin ja erst 16 Jahre alt. Und vielleicht ist Lasern gut, aber ich hab Angst davor.
 
T

ThomsenBW

Gast
Ja, ungefähr so könnte man es ausdrücken. Es geht denen nichts an. So denk ich das ja auch, aber was soll ich machen, wenn sie mich deswegen dann abstoßen? Sie nichts mehr mit mir zu tun haben wollen..?

@TINE: Brauche ich für Lasern nicht irgendwie meine Eltern? Ich bin ja erst 16 Jahre alt. Und vielleicht ist Lasern gut, aber ich hab Angst davor.
Denke schon das deine Eltern das veranlassen müssen, weiss ich nicht genau.

Vor einem Laser brauchst du überhaupt keine Angst haben, ist nicht wie in Filmen oder Videospielen das es einen umbringt^^ ein warmer gebündelter Energiestrahl, villeicht zwickt es oder brennt leicht, je nach Intensität.
Wenn das die Narben wegbekommt, warum nicht? Dann hättest du ein Problem weniger
 

diegolitito

Mitglied
Das die über ritzende Schüler lachen, heisst dass sie sich nicht darüber unterhalten und diskutieren. Wenn sie dich wirklich auslachen sollten, kannst du sie zum denken anregen, das wär mein Tipp. An die Forumsteilnehmer: Habt ihr Fragen die sie stellen könnte um damit ihre Mitschüler zum denken angeregt werden, oder sie in Ruhe lassen?
Ich hab keine Erfahrung damit, ich war in meiner Schulzeit eher unbeliebt bei den meisten meiner Kameraden, und es geht mir gut.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben