Anzeige(1)

Nagelpilz überdecken

G

Gast

Gast
Ich habe schon seit bestimmt 9 Jahren einen Nagelpilz am rechten Fuß.
Es betrifft dort alle Zehennägel, die völlig bröckelig sind.
Manchmal verliere ich auch einen ganzen Zehennagel, aber wenn
er nachwächst dann wird er auch gelb und holzig-hart und bröckelig wieder. Es tut nicht weh und juckt auch nicht - Es sieht nur sehr, sehr unansehnlich aus und fühlt sich manchmal holzig an.

Es geht mir hauptsächlich darum, was man optisch dagegen machen kann. Mein Hausarzt wollte mir total schlimme Tabletten geben und da hätte die Heilung auch zu lange gedauert.
Die Fußpflege meinte, dass ich Essigessenz nehmen soll - Nur muss die fast täglich auf den unlackierten Zeh. Das würde bedeuten ich müsste die Füße täglich neu lackieren und den Lack täglich entfernen und weil die Nägel so bröckelig und uneben sind ist das Fußlack Auftragen und vor allem das Entfernen sehr schwer und langwierig.

Fakt: Wenn man Dates hat oder im Sommer muss es eben lackiert sein, denn sonst sieht es schlimm aus.
Ich arbeite auch in den Bereichen Model/Erotik und da kann ich den Fuß nicht einfach zum Abheilen "so lassen".

Es geht mir darum etwas zu machen, damit es langfristig optisch gut aussieht.

Gibt es da eine medizinische Modellage z.B mit Acryl?
Ich hörte schon von meiner alten Fußpflege dass sie bei älteren Leuten, die es so schlimm haben wie ich, die Nägel komplett entfernt, aber bei einem jungen Mädchen könne man das nicht machen.
Aber kann man da nicht optisch künstliche Nägel einsetzen?
Letzte Alternative wäre, die mir immer pflegen und lackieren zu lassen, aber alle medizinischen Fußpflegen legen das Hauptaugenmerk darauf den Pilz wegzukriegen und die optische Pediküre geht an solche schweren Fälle idR nicht dran bzw wwar es mir auch lange peinlich mir da Hilfe zu holen, weil es eben sehr heftig und ungepflegt aussieht und man das bei einem Mädchen wie mir wohl nicht erwartet usw...

Ich will nur etwas, dass die Zehennägel nicht so uneben und bröckelig sind und lackiert normal aussehen.
Denn momentan sieht es selbst dick schwarz lackiert noch etwas uneben aus, sodass ich selbst dann ungern meine Füße zeige.
Es ist für mich aber allein schon beruflich wichtig, dass ich gut und gepflegt aussehe usw...

Danke für die Hilfe!
 

Anzeige(7)

°°°abendtau°°°

Sehr aktives Mitglied
Überdecken wirkt doch kontraproduktiv = keine Luft für den Heilungsprozess. Damit wird doch der Pilz wie in einer Klimakammer gefödert.

Ich hatte mal eine leichte Form bzw. hatte den Pilz als solches relativ schnell erkannt. Bin zur Apotheke und man hat mir Canesten Extra (Salbe) empfohlen.
Siehe hier: Erfahrungen zu Canesten Extra Bifonazol 20 Gramm N1 - medpex Versandapotheke
Nach ca. 3-4 Monaten war es fast weg.

Aber bei Dir hat das ein Außmaß angenommen, da bleibt doch nur der Gang zum Dok übrig. Oder?
 

Yannick

Moderator
Teammitglied
Ich habe schon seit bestimmt 9 Jahren einen Nagelpilz am rechten Fuß.
Es betrifft dort alle Zehennägel, die völlig bröckelig sind.
Manchmal verliere ich auch einen ganzen Zehennagel, aber wenn
er nachwächst dann wird er auch gelb und holzig-hart und bröckelig wieder. Es tut nicht weh und juckt auch nicht - Es sieht nur sehr, sehr unansehnlich aus und fühlt sich manchmal holzig an.

Es geht mir hauptsächlich darum, was man optisch dagegen machen kann. Mein Hausarzt wollte mir total schlimme Tabletten geben und da hätte die Heilung auch zu lange gedauert.
Die Fußpflege meinte, dass ich Essigessenz nehmen soll - Nur muss die fast täglich auf den unlackierten Zeh. Das würde bedeuten ich müsste die Füße täglich neu lackieren und den Lack täglich entfernen und weil die Nägel so bröckelig und uneben sind ist das Fußlack Auftragen und vor allem das Entfernen sehr schwer und langwierig.

Fakt: Wenn man Dates hat oder im Sommer muss es eben lackiert sein, denn sonst sieht es schlimm aus.
Ich arbeite auch in den Bereichen Model/Erotik und da kann ich den Fuß nicht einfach zum Abheilen "so lassen".

Es geht mir darum etwas zu machen, damit es langfristig optisch gut aussieht.

Gibt es da eine medizinische Modellage z.B mit Acryl?
Hallo Gast,

wenn ich Dich richtig verstehe, sitzt der Pilz bereits in der Nagelwurzel.
Daher wächst praktisch nur noch zerstörte Nagelsubstanz nach. Das lässt
sich nicht wirklich durch Auftragen von Lacken und dergleichen beheben.
Es gibt einen pilztötenden Nagellack (Ciclopoli) in der Apotheke; aber der
wirkt leider auch nur äußerlich und nicht in der Nagelwurzel.

Eine andere Möglichkeit wären tägliche Fußbäder in warmen Wasser mit
einem Schuss Sagrotan.

Zusätzlich ist es notwendig, täglich die Schuhe mit pilzabtötenden Mitteln
zu behandeln, ebenso die Strümpfe. Um eine weitere Verbreitung der
Pilze zu vermindern kann man, soweit das Material das hergibt, es auch
in der Waschmaschine bei 60°C, mit Vollwaschmittel (Pulver, kein Flüssig-
waschmittel) und Zugabe von Essigessenz waschen.


Darf ich fragen, ob der Arzt die Itracol-Tabletten verschreiben wollte?
Das ist bei gesunden Leberwerten eigentlich unproblematisch.
 

Rhenus

Urgestein
Ich habe schon seit bestimmt 9 Jahren einen Nagelpilz am rechten Fuß.
Es betrifft dort alle Zehennägel, die völlig bröckelig sind.
Manchmal verliere ich auch einen ganzen Zehennagel, aber wenn
er nachwächst dann wird er auch gelb und holzig-hart und bröckelig wieder. Es tut nicht weh und juckt auch nicht - Es sieht nur sehr, sehr unansehnlich aus und fühlt sich manchmal holzig an.

Also chronisch!
Es ist schwer das von hier zu beantworten, doch das hört sich ja schlimm an und da sollte die Schönheit vor einer Behandlung auf alle Fälle zurückstehen.

Wenn das immer wieder kommt, dann ist das ein Zeichen, dass du dich (durch andere?) immer wieder infizierst (Nagelbesteck, wie Schere oder Feilen nicht pilztötend desinfizierst oder austauschst) oder dass das umliegende Gewebe verpilzt ist und dringend behandelt werden müsste.
Denn wenn das nicht konsequent behandelt wird, ist Nagelpilz noch "harmlos" zu nennen, weil die Erkrankung andere Organe im Körper befallen kann.

So erkläre ich mir auch die Gabe des Medikamentes durch den Arzt.

Wenn er das für erforderlich ist und du es nicht nimmst, läufst du Gefahr schwer zu erkranken.
Hol dir doch einfach eine zweite Meinung ein, bevor du vielleicht vor lauter falscher Angst vor einem Beipackzettel, eine Behandlung die notwendig wäre unterlässt!


Es geht mir hauptsächlich darum, was man optisch dagegen machen kann. Mein Hausarzt wollte mir total schlimme Tabletten geben und da hätte die Heilung auch zu lange gedauert.
Die Fußpflege meinte, dass ich Essigessenz nehmen soll - Nur muss die fast täglich auf den unlackierten Zeh. Das würde bedeuten ich müsste die Füße täglich neu lackieren und den Lack täglich entfernen und weil die Nägel so bröckelig und uneben sind ist das Fußlack Auftragen und vor allem das Entfernen sehr schwer und langwierig.

Das ist auch kein guter Rat, denn Essigessenz löst den Nagel nur auf...Und dann?
Es gibt spezielle Nagelpilzmittel, die auch den Nagel auflösen, nur das bringt dir wenig, weil es ja im Nagelbett neu austreibt. Sagst du ja.

Zudem liebt der Pilz ein saures Milljöh!
Also den Rat kann ich nicht nachvollziehen. Allenfalls könnte medizinischer Alkohol helfen.
Der dringt in die Risse und Poren ein. Es gibt ja eben auch flüssige Pilzmittel, die man in das Nagelbett einmassieren kann.

Daher denke ich auch, dass du wahrscheinlich auch andere Probleme hast, die sich auf das Säure-Basenverhältnis auswirken.

Fakt: Wenn man Dates hat oder im Sommer muss es eben lackiert sein, denn sonst sieht es schlimm aus.
Ich arbeite auch in den Bereichen Model/Erotik und da kann ich den Fuß nicht einfach zum Abheilen "so lassen".

Es geht mir darum etwas zu machen, damit es langfristig optisch gut aussieht.

Ist das wirklich vorrangig, wo deine Gesundheit so damit aufs Spiel gesetzt wird?

Gibt es da eine medizinische Modellage z.B mit Acryl?
Ich hörte schon von meiner alten Fußpflege dass sie bei älteren Leuten, die es so schlimm haben wie ich, die Nägel komplett entfernt, aber bei einem jungen Mädchen könne man das nicht machen.

Aber kann man da nicht optisch künstliche Nägel einsetzen?
Letzte Alternative wäre, die mir immer pflegen und lackieren zu lassen, aber alle medizinischen Fußpflegen legen das Hauptaugenmerk darauf den Pilz wegzukriegen und die optische Pediküre geht an solche schweren Fälle idR nicht dran bzw wwar es mir auch lange peinlich mir da Hilfe zu holen, weil es eben sehr heftig und ungepflegt aussieht und man das bei einem Mädchen wie mir wohl nicht erwartet usw...

Da hat die medizinische Fußpflege absolut Recht!!!

Ich will nur etwas, dass die Zehennägel nicht so uneben und bröckelig sind und lackiert normal aussehen.
Denn momentan sieht es selbst dick schwarz lackiert noch etwas uneben aus, sodass ich selbst dann ungern meine Füße zeige.
Es ist für mich aber allein schon beruflich wichtig, dass ich gut und gepflegt aussehe usw...

Wenn deine Lunge befallen ist, was ich dir nicht wünsche, was dann?
Ist abgeklärt, ob du Nachfolgeerkrankungen hast, das ist schwer zu beurteilen und festzustellen.

Nägel lassen sich glätten, polieren, mehrfach grundieren, lackieren, dass müsste deine Fußpflege wissen.
Nur ich würde es nicht raten.

Das ist so, als wenn du den Rost beim Auto immer überstreichst. Irgendwann fällt es doch zusammen.

Danke für die Hilfe!
Es gibt wirksame Mittel, da solltest du ansetzen. Auch wenn es dauert.
Für deinen Beruf, na ja, keine Ahnung...

Aber...
Nach meiner Erfahrung gibt es solche Symptome auch bei Vitamin D Mangel!
Müsste gemessen werden und dann hochdosiert verschrieben werden.
Und zudem würde ich für die Immunabwehr Zink anraten...

Dann steht noch im Raum, ob du andere Erkrankungen und Pilzbefall hast.
Diabetes?
Und noch besser, alles mit einem Arzt absprechen oder zumindest sich hier anmelden, damit man evtl. zu einem Präparat raten könnte, was der Arzt verschreiben könnte.

Verstehe Dein Problem, doch du spielst mit dem Feuer!
Steckst u.U. übrigens auch andere an!
 
G

Gast

Gast
Bei diesem Ausmaß bleiben nur die Tabletten. Man hätte vor 9 Jahren noch mit Salben und Tinkturen für die Nägel etwas machen können. Jetzt ist das Außmaß der Infektion so groß, dass da keine Alternativen mehr bleiben.

Es nützt nichts. Das sind nicht total schlimme Tabletten. Es sind wahrscheinlich Antimykotika, die viele Leute schon eingenommen haben und die Heilung dauert auch deswegen schon lange, weil der Nagel sehr langsam wächst und die Infektion an der Wurzel behandelt werden muss.

Davon abgesehen: Andere Menschen verdanken diesen schlimmen Tabletten ihr Leben. Wenn Du mal eine invasive Mykose hast, bist Du dankbar, dass Du die Tabletten nehmen darfst.

Und ganz ehrlich. Ich würde die Behandlung nicht aufschieben. Wenn Du die Ursache, nämlich die Infektion, nicht bekämpfst, kann auch der Knochen befallen werden, zwar nicht durch den Nagelpilz selbst, aber durch bakterielle Sekundärinfektionen.
 
G

Gast

Gast
da hätte die Heilung auch zu lange gedauert.
9 Jahre aushalten?
Ein Pilz wirkt nicht nur vor Ort, was du da siehst sind nur die Auswirkungen.
Was sich darunter verbirgt, das Wurzelgeflecht / Rhizomorphe, breitet sich immer weiter aus.
Der geht eine Symbiose mit dir ein: Ist jetzt wohl schon in den ganzen Körper geflutet.
Pilze können auch in die Blutbahn gelangen und auf diese Weise sogar einzelne Organe und Körperbereiche befallen.
Wird immer schwieriger das dann zu behandeln.
Ist wie bei den Zähnen, immer tapfer aushalten wenn's wehtut, irgendwann ist der Raus ( gefault ).
Dein Pilz aber nicht:
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/pilzinfektion.html
 

Joe9Flyp9

Neues Mitglied
Versuchen Sie es mit https://www.protectair.eu/de/blog/bestes-mittel-gegen-starken-nagelpilz-2020/. ein Wirksames Mittel zur Pflege von Nägeln und Haut. Hilft, die betroffenen Bereiche der Nagelplatten Pilz zu entfernen, gesunde Nägel wachsen, Risse, Hühneraugen, Schwielen, unangenehmen Geruch der Füße zu beseitigen. Es wird 2 -3 mal am Tag verwendet, auf die Haut oder den Nagel aufgetragen und für ein paar Stunden unter dem Pflaster gelassen. Das Ergebnis ist nach mehrfacher Anwendung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Frau Rossi

Aktives Mitglied

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben