Anzeige(1)

Nachbar verprügelt ständig seine Frau und wahrscheinlich auch die Kinder

Anzeige(4)

Melrozea

Mitglied
Hey

Seit einiger Zeit beschäftigt mich etwas, das eigentlich nicht mein „Problem“ ist, bzw. Mich nicht wirklich etwas angeht, mir aber doch sehr vertraut ist.
Unzwar ist vor ca. einem Jahr über meiner Mutter eine russische Familie eingezogen. Also Vater, Mutter, Tochter(ca. 9 Jahre)

Bevor ich von zuhause ausgezogen bin, gab es schon ständig Streit und es hat öfter mal gepoltert und man konnte das Schreien und Weinen von Mutter und Tochter hören.

Je öfter ich meine Mutter besuchen gehe, desto mehr Schreckliche Dinge erzählt sie mir. Letzte Woche hat er seine Frau grün und blau geschlagen. Vor der Corona Zeiten kam es wohl 1-2x im Monat vor. Mittlerweile kommt es wohl jeden Tag vor und die Frau sieht ziemlich schlimm zugerichtet aus.

Ich weiß irgendwie nicht, was ich machen soll. Laut meiner Mutter will die Frau nicht die Polizei rufen (sie hat schon 2x Zuflucht bei ihr gesucht).
Meine Mutter kann ich auch nicht verstehen, sie will sich da nicht groß einmischen oder selber Polizei oder Jugendamt verständigen.(zumal sie selber Ähnliches durchgemacht hat, sich aber dann aus eigenen Kräften „befreit“ hat) hatte auch schon eine Diskussion mit ihr darüber, da ich ihre Haltung absolut nicht verstehen kann und es mich sauer macht.

Habe auch schon mit Freunden vom Fitness und Boxen darüber gesprochen, von denen haben einpaar angeboten, „vorbei“ zu kommen und dem Mann quasi „bewegungsunfähig“ zu machen. Aber davon ist der Frau ja auch nicht geholfen.
Und er wird es an ihr dann auslassen.
Außerdem wohne ich im Grunde nicht mehr dort und es geht mich nichts mehr an.
Schwierig.

Was würdet ihr an meiner Stelle tun ?
 

Anzeige(7)

Sil the evil Bitch

Namhaftes Mitglied
Garnichts. Denn das Problem ist, dass solange die betreffende Frau selbst nicht will, wird jede Außenhilfe ins Nichts puffen. Das weiß vermutlich deine Mutter aus eigener Erfahrung, dass sie wahrscheinlich erst selbst sich da rauskämpfen wollte.
 

Schroti

Namhaftes Mitglied
Da auch ein Kind verprügelt wird, würde ich das JA informieren.

Dann kommt zumindest das Kind da raus.

Ich habe mehrfach Fälle häuslicher Gewalt gemeldet und es nie bereut.
 
G

Gelöscht

Gast
Deine Mutter hat das selbst durchgemacht und ich schätze, dass sie dessen überdrüssig ist. Stell dir mal vor, die passiert eine ganz schlimme Sache, aus der du dich mit viel Lebensenergie ganz allein herauskämpfen musst und dann wirst du immer und immer wieder damit konfrontiert – weil es andere nicht selbst schaffen, zapfen sie also quasi bei ihr an. Das zehrt an den Nerven. Deine Mutter betreibt Selbstschutz, es ist wichtig für ihre mentale Gesundheit. Sei ihr deswegen nicht böse.

Wenn du willst, dass etwas dagegen getan wird, dann verständige die Polizei und das Jugendamt.
 
G

Gelöscht

Gast
Du hast es doch selbst mitbekommen und kennst die Erzählungen von Deiner Mutter.
Telefon in die Hand nehmen und die Polizei und das Jugendamt verständigen.
Bei solchen Zuständen rufe ich lieber ein Mal zu viel bei der Polizei an, als dass ich mir den Rest meines Lebens Vorwürfe machen muss.
 

Regis

Namhaftes Mitglied
Wenn Du ernsthaft denkst, dass das Kind geschlagen wird, würde ich die Polizei rufen (das JA wird danach von selbst aktiv). Der Frau selbst wirst Du wohl leider nicht helfen können, solange sie nicht Anzeige erstatten möchte.

Dann läuft es meistens so: Der Mann wird von der Polizei mitgenommen, schläft seinen Rausch aus und wird frei gelassen. Dann geht das Ganze von vorne los...
 

SeelenKnacks

Aktives Mitglied
Schläger profitieren von der Angst ihrer Opfer und fördern diese, damit sie bekommen, was sie im Grunde wollen: das Gefühl von Macht und Einfluss. Je auswegloser eine Situation erscheint, um so besser funktioniert dieses System der Gewalt. Und Du bist nun leider ein Teil dieses Systems geworden. Das ist nicht ungefährlich, ganz ohne Zweifel. Aber angehen tut es Dich leider schon, denn wir alle brauchen hin und wieder Menschen, die uns beistehen, wenn wir selbst nicht genug Kraft dazu haben.

Auch ich habe schon Schläger angezeigt und hatte dadurch Angst. Es waren schwere Monate. Und doch würde ich es wieder tun, denn nur so kann diese Frau erkennen, dass es Auswege geben kann und dass da Menschen sind, die nicht nur wegsehen. Unsere Freiheit hat ihren Preis. Selbstjustiz kann schrecklich schief gehen, davon würde ich abraten. Da müssen Profis ran, auch wenn die manchmal mehrere Anläufe brauchen.
 

dr.superman

Aktives Mitglied
Wenn Du aktiv drüben Geschrei hörst oder Schlimmeres, würde ich rüber gehen und klopfen oder klingeln und klar machen, dass das auf zu hören hat.
Das nächste Mal rufst Du die Polizei.
und das machst Du dann.
Geht´s noch... Du kannst doch da nicht zu sehen, die Familie ist Opfer - auch, wenn es der Vater ist.
 

dr.superman

Aktives Mitglied
Freunde von uns sind Polizisten und die haben mal erzählt, wie sie mit solchen Typen umgehen.
sie halten sich ganz korrekt an ihre Vorgaben, dehnen diese aber ziemlich,
so dass der Delinquent am Schluss in Häftlingsklamotten in einer dunklen Zelle hockt (mal bildlich),
weil er dem Druck der Polizisten nachgegeben haben, die so getan haben,
als "müsse" er.
Und nur in Unterwäsche da zu stehen in einem kalten Flur etc.. vor allen anderen Leuten,
ist für die meisten Leute dann zu viel und sie überlegen es sich.
Und wenn es wieder zur Gewalt kommt, schaltet sich meist der Staatsanwalt ein.

Und apropos Staatsanwalt. Wenn Du ihn anzeigst, MUSS die Staatsanwaltschaft aktiv werden,
man geht zur Polizei und schildert, was passiert. Der Polizist rät Dir, was man machen kann und Du kannst entscheiden,
was Du machen möchtest. Wenn der Polizist den Eindruck hat, dass strafrechtlich was im Busch ist,
wird er aktiv.
für solche Fälle wie den von Dir geschidlerten gibt es doch die Polizei - Du musst nichts machen,
wenn Du nicht willst, aber Du solltest jemanden suchen,
der das kann - die Polizei.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • (Gast) MyName:
    @Rikachab ich würde mich dann auch mal verabschieden ^^
    Zitat Link
  • (Gast) MyName:
    Mach es gut und auch dir eine gute Nacht ;-)
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Der Gast MyName hat dem Raum verlassen.
    Chat Bot: Der Gast MyName hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben