Anzeige(1)

Nach monatelanger Funkstille sucht er wieder Kontakt - was will er?

A

annika38

Gast
Hallo,

im Frühjahr habe ich eine Weiterbildung zur Betreuungsassistentin gemacht.
Mit den anderen Teilnehmern des Kurses habe ich mich gut verstanden, mit einer Ausnahme. Es gab eine Frau, die mich mobbte. Sie ließ immer mal wieder gehässige Bemerkungen gegen mich los und wurde auch einmal handgreiflich, indem sie bei einem Imitationsspiel Betreuungskraft-Bewohner an meiner Halskette zerrte und mir die Armbanduhr vom Handgelenk riss.

Auch wenn ich mit den anderen keine Probleme hatte, so war doch deutlich, dass die Mehrheit mit dieser Teilnehmerin sympathisierte. Es ist ja leider so, dass der-/diejenige mit dem besten Durchsetzungsvermögen und der größten Klappe mehr Menschen auf seiner Seite weiß.

Ein Mann im Kurs zeigte schon ab dem ersten Tag großes Interesse an mir. Als er wieder und wieder davon sprach, sich mal mit mir verabreden zu wollen, sagte ich ihm, dass ich ihn nett finde, aber kein privates Interesse an ihm habe.
Allerdings gab es Momente, wo ich dachte, dass wir freundschaftlich vielleicht eine gute Basis finden könnten. Als Kumpel hätte ich ihn mir vorstellen können.
So ging ich auch einmal mit ihm Eis essen, nachdem er so freundlich gewesen war, mich nach dem Unterricht mit in die Stadt zu nehmen. Doch das war wohl ein Ansporn für ihn, denn er machte bis Kursende ein paar körperliche Annäherungsversuche.
So habe ich ihn also bis zum Schluss auf Distanz gehalten.

Er fiel mir dadurch etwas unangenehm auf, weil er sich besonders gut mit der mobbenden Teilnehmerin und deren Freundin verstand. Sie halfen ihm auch, sich auf die Prüfung vorzubereiten. Als ich ihm mal sagte, dass diese Person mich wohl nicht leiden könne, meinte er, das würde ich mir einbilden.

Mit einigen wenigen zusammen beendete ich den Kurs Anfang Juni, während es für die Mehrheit weiterging.
Da ich die meisten mochte, blieb ich mit ihnen per WhatsApp in Kontakt, auch mit meinem "Verehrer". Doch selbst da provozierte die mobbende Teilnehmerin mich. Ich wehrte mich zum ersten Mal und bezeichnete sie als "niveaulose Person", worüber ER sich amüsierte. Daraufhin reagierten aber einige der anderen empört und kurze Zeit später wurde ich aus der Gruppe in WhatsApp ausgeschlossen.
So brach auch erst einmal der Kontakt zu dem interessierten Mann ab.

Im August schrieb ich ihn an und wollte einfach mal von ihm wissen, ob er den Kurs inzwischen auch beendet und einen Job in Aussicht habe. Er antwortete, dass er gerade im Praktikum sei und mich in den kommenden Tagen anrufen würde.
Ich hörte nichts mehr von ihm...

Vorgestern hat er sich nun nach drei Monaten Funkstille per WhatsApp bei mir gemeldet.
Er fragte, wie es mir gehe und ob ich eine Arbeit gefunden habe. Er sei noch bis Dezember in der Weiterbildung.
Desweiteren schrieb er, dass er mich gern anrufen und mich wiedersehen wolle.
Ich antwortete, dass ich es seltsam finde, nach Monaten wieder von ihm zu hören. Was er sich von einem erneuten Kontakt mit mir erhoffe. Seine Antwort war, dass er mich immer sehr nett gefunden und desöfteren an mich gedacht habe. Er machte auch gleich einen Vorschlag, wann wir uns von ihm aus gerne treffen könnten, und zwar am Sonntagnachmittag.

Ich finde es mehr als merkwürdig, dass er sich plötzlich wieder gemeldet hat.
Ich kann mir schlecht vorstellen, dass er mich nicht vergessen konnte.

Könnte es sein, dass die anderen Teilnehmer ihn vielleicht dazu angestachelt haben und ich verar...t werden soll?
Oder hat er eventuell die Hoffnung, mich doch noch ins Bett zu bekommen?

Liebe Grüße,
Annika
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Anzeige(7)

Möpp Mööp

Mitglied
Hallo annika,

Du wolltest von Anfang an allerhöchstens die Kumpelschiene fahren, er hat eindeutig gezeigt, dass er mehr will und du hast dich dabei unwohl gefühlt, siehe dieser Thread: http://www.hilferuf.de/forum/freund...-nur-freundschaftlichen-kontakt-zu-haben.html . Als ich das so gelesen habe, kam mir das Bild eines einsamen, bedürftigen, übergriffigen Typen vor Augen, der es nötig hat. Wenn sich deine Einstellung ihm gegenüber bis heute nicht geändert hat, solltest du auf das Treffen verzichten. Du machst ihm damit nur unnötig Hoffnungen und du heftest dir da vielleicht jemanden ans Bein, den du wohl nicht so schnell wieder loswerden wirst...Distanz kann Menschen manchmal in einem besseren Licht dastehen lassen, als sie in Wahrheit sind.

Du solltest den Kontakt zu ihm entgültig einstellen und die Sache auf sich beruhen lassen. Hat dir in diesen Monaten ohne ihn etwas gefehlt? Nein? Dann brauchst du ihn auch nicht in deinem Leben.

:blume:
 
L

LaquishaX

Gast
Könnte es sein, dass die anderen Teilnehmer ihn vielleicht dazu angestachelt haben und ich verar...t werden soll?
Oder hat er eventuell die Hoffnung, mich doch noch ins Bett zu bekommen?

Liebe Grüße,
Annika
Dieser Frage kann dir hier leider keiner beantworten. Da du sehr ihm gegenüber misstrauisch bist, du sowieso nie was von ihm wolltest und er dich recht lange links liegen gelassen hat – wüsste ich nicht was es bringen würde ihn mal zu treffen. Oder ist dir derzeit so langweilig daheim?
 
W

Windlicht

Gast
Du hast keine klare Linie gefahren, indem du ihn deinerseits kontaktiert hast. Das hat ihm wiederum Hoffnung gemacht und nun hat er's in einer besonders einsamen, langweiligen Minute nochmal probiert.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • T (Gast) Tianjin
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben