Anzeige(1)

nach Jahren den Ex zurück wollen?

G

Gast

Gast
Hallo zusammen,

bin etwas verwirrt... vielleicht könnt ihr mir helfen, klarer zu sehen.

Versuche es kurz zu machen:
mein Ex und ich waren 3.5 jahre zusammen, ging damals alles sehr schnell, wir hatten wirklich eine gute zeit auch wenn wir unterschiedlich waren, sehr viele gemeinsamkeiten, ich war seine erste richtige beziehung (er hatte nur so 3 monatssachen vorher) viel erlebt, viel gereist, sind nach 6 monaten zusammengezogen damals - die einzige beziehung, die ich wirklich auch als partnerschaft bezeichnen würde, bzgl respekt/freundschaft/vertrauensbasis gekrönt von liebe .
..aber ich habe mich 2001 getrennt weil wir die letzten paar monate nur noch wie bruder/schwester waren. auch wenn er sofort mit einer anderen zusammenwar, hat er das über ein halbes jahr vor mir geleugnet, stand monate nach der trennung spontan vor meiner tür und hat mir etwas aus einem urlaub mitgebracht, den wir wohl auch zusammen gemacht hätten - einen stein aus dem tal der könige. er wusste um dessen bedeutung für mich...
nun, das ist 7 jahre her - und in den 7 jahren haben wir uns etwa 1mal im jahr gesehen, mal telefoniert, kaffee getrunken und das war es, wenn auch sehr vertraut. "wie früher".

letztes kaffeetrinken war im juni08 , ich habe ihm noch etwas von den dingen, die er immernoch bei mir hatte wiedergeben wollen,
im gespräch stelle sich heraus, das wir die gleichen hobbies entwickelt haben und auch beide immer noch täglich einen ring tragen,
den wir in einem gemeinsamen urlaub erworben haben, (kein verlobungsring odersowas, fanden den einfach nur schlicht-schön).

er hat auch immer noch dinge von mir, die ich irgendwann gerne wieder hätte, fotos und so.. und ehrlich gesagt hab ich den eindruck, das es nicht wirklich faulheit ist, sondern ein grund, den kontakt nie komplett abbrechen zu lassen.

vor 1,5 jahren hat er mich aus heiterem himmel angerufen, um mir von seinem neuen waschbrettbauch und wasweissichsonstnoch was so toll sein soll zu erzählen - ich frag mich bis heute, wieso - denn er weiss, das es mir auf sowas nicht ankommt, das ich so oberflächliches geschwätz nicht abkann...was wollte er? mir erzählen wie erfolgreich, sexy, attraktiv er ist? ruft man da einfach so seine ex an?

inzwischen bin ich 30 und er 36 ...soweit ich informiert bin, ist er nach wie vor ledig, hat keine wirklich ernstzunehmende beziehung mehr nach uns gehabt...

und immer öfter kreisen meine gedanken um ihn - und das ich ihn gerne nochmals näher kennenlernen würde, ihn immer mehr zurück will.
ums vor weg zu nehmen, es hat mit torschlusspanik wohl recht wenig zu tun, ich hab ein zufriedenes, glückliches leben - aber er wäre das i-tüpfelchen ..

weiss jemand rat? was tun?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hallo!

Da gibt es wohl nur eins und das ist handeln! Du hast noch Kontakt zu ihm, er ruft dich plötzlich an, um dir was zu erzählen. Das gibt dir doch auch das Recht, schnell mal eben anzurufen. Du musst eben einmal häufiger mit ihm Kaffeetrinken und dann das Gespräch auf Zukunftschancen lenken. Erzähl ihm genau, wie deine Gefühle sind. Du solltest es so tun, wie du es hier getan hast. Genau diesen Inhalt solltest du ihm sagen und nicht uns. Man sieht gleich, dass da viel Gefühl drin steckt. Was soll er denn dagegen haben, dich einmal öfter zu sehen?! Ihr habt auch nichts zu verlieren. Da hängt ja niemand dran. Stell dir vor, er empfindet dasselbe für dich, denkt aber nicht im Traum, dass du ihn haben willst und nimmt sich eine andere, weil er irgendwann auch mal all das haben will, was der Rest der Bevölkerung zumeist sich sichert: ein Haus, ne Familie und trautes Beisammensein. Eigentlich wollen das wirklich die meisten und ich möchte dich nicht verschrecken aber es bringt nichts zu warten. Du musst wagen!
 
G

Gast

Gast
Danke für Deine Antwort!
war im Grunde das, wozu ich auch tendiere - aber da sind so viele Ängste, sich lächerlich zu machen.. ich hab mich äußerlich verändert, 10kilo weniger, Haare kürzer (aber immernoch lang) und nicht mehr blond, sondern dunkelstrot.. nunja, eigentlich steht er auf blond, meine Nachfolgerin war rothaarig.. er ist nach wie vor der Anzugtyp mitm Porsche, ich immernoch die mit der Lederjacke und Motorrad..
oder ums kurz zu machen: wir kommen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Klassen. Vielleicht hab ich einfach auch nur Angst vor nem klaren Nein..

Ich kann ihn doch nicht einfach anrufen, ob er Lust aufn Kaffee hat?
 
G

Gast - threaderstellerin

Gast
tja, vielleicht hätte ich besser eine dramatischere überschrift wählen sollen, damit mir mehr als eine(r) (danke trotzdem dafür!) zuliest und vielleicht ne meinung äussert.. aber diese "ich bring mich um" und "hilfe!!! ich will nich mehr" passen weder zur situation noch zu meinem gemüt.

immerhin, ich hab all meinen mut zusammengenommen und ihm eine sms geschrieben, ob er mit eislaufen kommt.

stunden später kam dann ein "sorry, habs erst jetzt gelesen. bin aber heute schon verplant gewesen. gruss xy" ..

toll. hab dann ein belangloses "schade, aber kein thema - meld dich halt mal, wenn du zeit+lust hast" geantwortet - ohne weitere reaktion seinerseits.

wenn ich ihm aufn senkel gehe, kann er das doch eindeutig schreiben, oder? was nun?

danke schonmal, falls sich jmd die mühe macht, meinen eintrag zu lesen...
 

ramona

Aktives Mitglied
Hallo,

willst Du ihn zurück oder nur eislaufen???

Sage ihm doch was Du fühlst. Und dann immer diese SMS. Rede doch mit ihm.

Dann hast Du gleich eine Reaktion.

Ramona
 

ImmerSuchend

Aktives Mitglied
wenn ich ihm aufn senkel gehe, kann er das doch eindeutig schreiben, oder? was nun?
Nicht böse gemeint, aber merkst du eigentlich wie irrational der Gedanke eigentlich ist? Nur weil er an dem Tag verplant war, hat das ja nix zu bedeuten und das er nicht gleich schreiben wird wie sehr er dich liebt und dich wieder zurück haben will dürfte wohl auch klar sein.

Sage ihm doch was Du fühlst. Und dann immer diese SMS. Rede doch mit ihm.
Meiner Meinung nach auch das einzig richtige. Klingt doch ganz spannend das alles :) und irgendwie scheint es ihm doch ähnlich zu gehen.
 
G

Gast-Threaderstellerin

Gast
ja, immer diese sms.. warum?
weil ich schlichtweg schiss habe, ihn anzurufen und mir ein nein persönlich abzuholen.
zudem will ich nicht derart aufdringlich erscheinen, denke, das schlägt manche menschen eher in die flucht..
so hat er die möglichkeit zu reagieren - das interesse an ihm besteht, dürfte ja damit hinreichend verdeutlicht worden sein, oder?
und wenn von ihm nix kommt .. dann besteht seinerseits wohl leider keines...
 

lufifee

Mitglied
Hallo
Ich finde das auch Okay mit den SMS.Aus genau deinen Gründen.schau doch mal nach ob er vielleicht bei WKW oder Yasni oder so gemeldet ist. Da kann man sich erst mal so belanglos näher kommen.So nach demMotto heute wars echt gut, und bei dir?Da steht imja auch offen wie er antworten möchte.Und vielleicht hat er nur nen dummen Tag gehabt und ist seinerseits froh wenn du dichmeldest.Generell zur Frage ob Ex zurück, sage ich immer:Du weißt worauf du dich einläßt und Erbsensuppe schmeckt aufgewärmt nochmalso gut!Glg und toi toi toi
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • T (Gast) Tianjin
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben