Anzeige(1)

Nach 8 Jahren Gefühle zugelassen und schon wieder brennts :( ( Liebeskummer )

Hallo Leute.

Ich bin ein beruflich erfolgreicher mann, fahre ne ziemlich schicke karre und es ist bekannt, dass es mir finanziell sehr gut geht. Aber so gut es mir Berufstechnisch geht, geht es mir umso beschissener was die Liebe angeht.... Ich habe noch nie eine Freundin gehabt. Diese Last zerquetscht mich. Ich lerne kaum Frauen kennen, die in Frage kommen würden. Irgendwann habe ich zum Selbstschutz so eine Art "psychische Mauer" gebaut, die alles an Gefühle blockiert. Ich konnte mich nun nicht mehr so leicht in Frauen verlieben, da ich mit "verlieben" nur schlechte Erfahrungen machen durfte und mir dieses Gefühl nur Schaden angerichtet hat. Ich wurde früher oft Friendzoned, oder man hat sich an mich rangemacht um am Ende nur an meinen besten Freund zu kommen. Frauen die was von mir wollten, sprachen mich irgendwie absolut nicht an. Ich hasse dieses Gefühl wie die Pest und nun werde ich langsam wieder erinnert, wieso.

Ich habe über Sozial Media eine nette Dame kennengelernt. Sie hat mich geaddet. So ganz unbekannt war sie nicht, scheinbar hat mal eine Bekannte mit ihr über mich geredet und ich kenne den genauen Grund bis heute nicht, warum Sie sich an diesem Tag dafür entschieden hat. Jedenfalls habe ich halt gedacht, dass die mich wohl auf irgendeine Art interessant findet.

Anfangs des Kennenlernens waren wir im Chat beide relativ aktiv. Wir haben viel geschrieben. Ich selbst habe natürlich absolut keine Gefühle zugelassen, ohne sie erstmal kennenzulernen. Es dauerte nicht lange bis zum ersten Date. Der Tag verlief gut aber ich habe mich nicht getraut ihr körperlich zu nähern. Was gut war ist, dass Sie den Tag ziemlich gut fand und kurz darauf auch viel "romantischer" geschrieben hat. Ich war immernoch ziemlich unsicher, ob das ganze was werden kann. Sie selbst hat mir teilweise echt versucht den Kopf zu verdrehen auf einer romantischen Art und weise. Es hat nicht lange gedauert, bis sie ein zweites Treffen wollte. Dieser fand dann auch bei ihr statt und wir haben Serien geschaut. Hier habe ich angefangen Gefallen an ihr zu finden, ich habe meine rostige Gefühlswelt wieder angeschmissen und angefangen was für sie zu empfinden. Allerdings bin ich ein absolutes Weichei! Ich habe mich wieder nicht getraut den ersten Schritt zu machen. Das ist für mich einfach eine unmögliche Aufgabe. Ich mache mir selbst verdammt viel Druck, sie selbst hatte eine Jahrelange Beziehung und da kommt jemand wie ich, der absolut keine Erfahrung hat. Ich habe dann natürlich angst, dass ich vielleicht schlecht Küsse oder sie anders enttäusche. Ich hasse diese Eigenschaft von mir, dass ich im Leben nie geschafft habe den ersten Schritt zu wagen. Innerlich wünsche ich mir, dass die mich anschaut und ziemlich deutlich auf Ihre Lippen anspielt, dann würde ich mich eventuell trauen.
Nun nach dem zweiten Treffen habe ich sie darauf angesprochen. Ich habe sowas wie "Scheisse, irgendwie bin ich ziemlich zurückhaltend und schüchtern in deiner Nähe" geschrieben. Sie hat mir gesagt, dass ich mir kein Kopf machen soll und ich mich von ihr nicht unter Druck gesetzt fühlen sollte.
Nun wäre alles schön und gut, wenn ich nicht das Gefühl hätte, dass sie von Tag zu Tag immer weniger romantisch schreibt. Die erwiedert weniger Herzen und vor ein paar Tagen hat sie noch "Süßer" oder sowas geschrieben, das kommt mittlerweile auch nicht mehr. Zwischendurch macht sie das immernoch, aber deutlich weniger als früher. Ich spüre diese romantische offensive nicht mehr von ihr. Und das alles, nachdem ich nach all diesen Jahren wieder Gefühle zugelassen habe! Verdammt! Ich habe sie natürlich gefragt, ob sie Zeit hat und die will mir die Tage wohl Bescheid geben. Die wirkt halt anders seit 2 Tagen im Chat :( . So als ob die mich nicht mehr so interessant findet wie nach unserem ersten Treffen. Ich mache mir die ganze Zeit Vorwürfe, dass ich Memme vielleicht einfach mein Mut hätte packen sollen. Ich hasse mich dafür, dass ich mich nicht traue wie jeder andere Mann auch. All diese Jahre ohne Beziehung haben riesige Blockaden in mir aufgebaut. Ich würde doch so gern einfach zu diesem Kuss kommen und all diese Blockaden in mir zerstören, aber bildlich sieht das alles so einfach aus... bis ich dann vor ihr stehe und die Blockaden wieder absolut nichts zulassen.
Ich habe echt angst, dass ich es mit dem zweiten Date vermasselt habe. Vielleicht hat sie echt mehr von mir erwartet :(
Oh Gott warum immer ich, wieso funktioniert es bei mir mit der Liebe einfach auf Krampf nicht!!
Ich weiß auch nicht, ob ich mir einfach zu krasse Sorgen mache und die vielleicht einfach nicht 100% bei Laune ist wie vorher... Ich gehe echt alle möglichen Szenarien im Kopf vor und mein Schädel explodiert bald. Ich will nicht, dass Sie ihr Interesse an mir verliert :(. Ich weiß auch wirklich nicht, ob ich Sie vor einem Kuss überhaupt auf sowas ansprechen und über Gefühle reden soll...

Freue mich um jede einzelne Meinung von euch :)
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Anonym,
wenn die ersten echten Begegnungen so
verlaufen, ist die Aussicht auf eine gute
Beziehung niedrig, würde ich sagen. Es
geht ja nicht darum , ob du ein toller Kerl
bist oder sie eine tolle Frau – sondern da-
rum, was zwischen euch entsteht, wenn
ihr euch ungeschminkt begegnet.

Ich würde dir raten, dich mit viel mehr
Frauen zu verabreden und dabei genau
wahrzunehmen, wo du im Kontakt (nicht
in deiner Fantasie oder Online) locker,
lustig und gut drauf bist – denn das ist
ein Zeichen dafür, dass es passt und dass
ihr eine Basis für eine tiefere Beziehung
habt.

Gerade Hemmungen vor körperlicher An-
näherung sind immer ein Warnzeichen, das
man nicht einfach übergehen sollte.

Was deine schlechten Vorerfahrungen be-
trifft: die können durch bessere Erfahrungen
recht einfach "überschrieben" werden, aber
du musst dir halt Gelegenheit dazu geben,
dass du sie auch machen kannst.

Alles Gute!
Werner
 
Hallo Anonym,
wenn die ersten echten Begegnungen so
verlaufen, ist die Aussicht auf eine gute
Beziehung niedrig, würde ich sagen. Es
geht ja nicht darum , ob du ein toller Kerl
bist oder sie eine tolle Frau – sondern da-
rum, was zwischen euch entsteht, wenn
ihr euch ungeschminkt begegnet.

Ich würde dir raten, dich mit viel mehr
Frauen zu verabreden und dabei genau
wahrzunehmen, wo du im Kontakt (nicht
in deiner Fantasie oder Online) locker,
lustig und gut drauf bist – denn das ist
ein Zeichen dafür, dass es passt und dass
ihr eine Basis für eine tiefere Beziehung
habt.

Gerade Hemmungen vor körperlicher An-
näherung sind immer ein Warnzeichen, das
man nicht einfach übergehen sollte.

Was deine schlechten Vorerfahrungen be-
trifft: die können durch bessere Erfahrungen
recht einfach "überschrieben" werden, aber
du musst dir halt Gelegenheit dazu geben,
dass du sie auch machen kannst.

Alles Gute!
Werner
Hallo Werner!

Danke für deine Antwort.
Also ich war bei ihr eigentlich ziemlich locker und habe mich auch Wohl gefühlt, nur ich habe halt nur ein Problem damit den ersten Schritt zu machen. Für mich ist dieser Schritt wie Flugzeug fliegen ohne Flugschein. Ich weiß nicht wie, ich weiß nicht wann. Diese Blockade hat schon auch andere Dates vermasselt, wo hätte mehr passieren können, wenn ich mich getraut hätte. Für jeden anderen mag es normal sein, die wachsen in der Pupertät mit sowas auf... Erste Liebe, hier und da Affären... Das war bei mir nicht der Fall und heute traue ich mich sowas noch weniger, als in der Jugend. Also gerade nach dem zweiten Treffen fand ich schon ziemlich anziehend und hätte mich ihr gern körperlich genähert, aber der Mut dafür hat einfach gefehlt. Heute ist auch der erste Tag ohne eine "Morgens Nachricht" von Ihr. Ich weiß nicht, irgendwas ist anders. Wenn das jetzt wieder daran scheitert, weil ich ein Feigling war, dann werde ich mich nie wieder an Frauen ranwagen und für immer single sterben hab ich so das Gefühl. Jetzt nach 8 Jahren nochmal den selben Mist zu erleben.... ist schon hart.
Und ja natütrlich würde ich mich mit mehr Frauen treffen, aber ich lerne kaum neue Frauen kennen, die auch in Frage kommen würden. Da ich nur "standart" aussehe, swiped man mich auch sehr oft bei Dating-Apps einfach weg. In meinem Beruf lerne ich fast nur Männer kennen.
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Wenn dir der Mut fehlt, fehlt vermutlich auch die
Motivation. Wie gesagt: wenn es passt, müsste es
dir leicht fallen.

Vielleicht bist du einfach sehr vorsichtig und willst
kein Risiko eingehen – was ja verständlich wäre.
Flugzeug fliegen ohne Flugschein ist nicht zu em-
pfehlen, es sei denn, man will irgendwo bewusst
abstürzen ;)

Dating-Apps sind nicht geeignet für dich, du solltest
dich auf guten Datingplattformen anmelden (die
Stiftung Warentest empfiehlt da regelmäßig welche)
und dort ein Profil anlegen, das deine Stärken und
deine Attraktivitäten zeigt (Aussehen ist nicht für
alle Frauen so wichtig). Und dort dann aktiv suchen,
wer dich anspricht, anschreiben und möglichst bald
persönlich treffen. Ich würde fast wetten, dass du
spätestens nach 20 Treffen jemand findest, bei der
du deine Hürden wie eine Gazelle überspringst oder
bei der sie einfach den ersten Schritt macht.

Also weniger auf deine Probleme achten, sondern
dich aufs Ziel konzentrieren und die Vorfreude auf
dein zu erwartenden Erfolg kultivieren. Also auch
schonmal deine Wohnung, deine Garderobe etc.
auf Vordermann bringen. Also mal "so tun als ob".
Bis Weihnachten müsste es doch klappen, oder?
 
N

Niezufrieden

Gast
Aber so gut es mir Berufstechnisch geht, geht es mir umso beschissener was die Liebe angeht.... Ich habe noch nie eine Freundin gehabt. Diese Last zerquetscht mich. Ich lerne kaum Frauen kennen, die in Frage kommen würden. I
Freue mich um jede einzelne Meinung von euch :)
Gibt viele verzweifelte Männer die Sonntagabend alleine vor dem Fernseher sitzen, sich die Frage ihres Lebens stellen: " Warum will mich keine Frau? "
Welche Frauen kämen den warum in Frage?
Was ist das für ein Druck den du spürst, wie baust du den ab.
Bist du einer der sich morgens in grenzenloser Selbstleugnung mit einem [[Poster]] von [[Sylvester Stallone]] vor dem Badezimmerspiegel rasiert.
Was erzählst du Frauen wenn du mit denen sprichst,
Du bist sozusagen seit Jahren bereit zur Übernahme und krempelst schon die Ärmel hoch, da sagt die Angebetete plötzlich "Du, Dein Freund, der Sebastian.. ist der eigentlich noch solo?".
Und in genau dem Moment wünscht Du dir die Hexenverbrennung zurück.
Aber weil Du ein echt netter Kerl bist....
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • (Gast) Kampf4ever:
    ohje... so gehts mir aber auch seit ner weile....zum glück studiere ich noch, aber ich weiß nicht wie es im Job aussehen wird mit mir wenns soweit ist
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    hmm ich würde vielleicht zum Arzt gehen und Antidepressiva verschreiben lassen... was ich zur zeit einnehme ist Johanneskraut und Ignatia D6
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    bei mir wurde von der Psychotherapeutin letztens eine mittelschwere Depression festgestellt :/ seit her versuche ich mein bestes
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    verliere aber den Glauben an dich selbst nicht, auch wenns an manchen Tagen schwerer wird :) bist viel zu sympathisch als dass du vor die Hunde gehst... und du hast recht die Pandemie drückt die Stimmung sogar noch mehr
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Ich habe auch mal studiert, war ein Albtraum^^
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    mir machts auch keinen spaß mehr :D
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Welche Richtung?
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    Gesundheit
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    und du?
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Ok, damit kenne ich mich null aus :D
    Ich war in den Geisteswissenschaften unterwegs
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    genauso hast du es durchgezogen?
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    ahh ok kenne mich da auch nicht so aus... bei mir ist es eher wi
    rtschaftswissenschaftlich
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Ich habe da nix gemacht, hatte keinen Bock und das System hat nicht zu mir gepasst
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Durchmogeln wie in der Schule hat nicht geklappt ^^
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    achwas ... aber gerade im Studium mogeln sich viele doch auch durch :D also ist es bei mir auch teilweise
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    weil man sowas alles nicht alleine schaffen kann :D
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Ich bin aber froh, diese Erfahrung gemacht zu haben
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    das ist schön :) bin echt müde geworden
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Ich auch, kein Wunder um diese Zeit :)
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    ich rate dir auf jedenfall, weiß ja nicht in welchem Bundesland du lebst... wegen Berufsauswahl und -ausbildung dir eine Beratungsstelle aufzusuchen, damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Die sind alle an mir gescheitert, aber vielen Dank :)
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    da haste nicht die richtigen Menschen gefunden, mit denen zu warm wurdest, schade eigentlich
    Zitat Link
  • (Gast) xxLLx:
    Was soll man machen, irgendwie halte ich schon noch durch. Ich gehe nun ins Bett, danke für das Gespräch :)
    Und alles Gute für Dein Leben
    Zitat Link
  • (Gast) Kampf4ever:
    Gerne :) Vielen lieben dank auch dir, hat mich auch gefreut, ich geh jetzt auch schlafen, gute Nacht :) ich wünsche dir auch alles Gute für dein Leben
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Der Gast xxLLx hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben