Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

mutter meines freundes erlaubt ihm keine Beziehung

G

Gast

Gast
Ich und mein freund sind beide 17. Wir sind jetzt einen Monat zusammen und meine eltern wissen es inzwischend und haben da kein problem mit und meine Brüder würden ihn auch mal gerne kennen lernen. Aber seine elterb bzw mutter erlaubt ihm keine freubdin und will das er erst ausbildung und schule zuende macht. Wir sehen uns auch nur in den pausen in der schule und nie in der freizeit weil er keine zeit hat weil seine mutter irgendwas mit den knochen hat und sein vater einen bandscheiben vorfall und seine mutter verlust ängste hat und er die deshalb auch niccht alleine lassen will.. obwohl er noch 3 kleine geschwister zuhause hat. Ich finde es manchmal schon doof das er nie zu mir kann usw. Aber er will seine mutter damit auch nicht belasteb und ihr von mir erzählen . Was soll ich machen ? Oder was sollen wir machen ? Ich will so gerne mal mit ihm ins kino oder sowas aber das alles geht nicht.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Ich hoffe Dein Freund setzt sich spätestens mit 18 bei seiner emotional erpressenden Mutter durch.
Unterschätzen nicht die perversen Machtstrukturen von krankhaften Mutter Sohnbeziehungen. Da hast Du keine Chance wenn sich der Sohn nicht gegenüber seiner Mutter rigoros angrenzt.
Ich würde offen mit ihm darüber reden. Ihm das erklären und ihm eine Frist setzen
 

inn3B

Aktives Mitglied
Rein rechtlich sieht es folgendermaßen aus:

Richtig "verbieten" werden die Eltern eure Beziehung nicht können.

Sie können Dir verbieten ihr Haus oder Wohnung zu betreten. Weil das ihr Grund und Boden ist.
Sie können ihn auch bestrafen inform von Hausarrest, weniger Taschengeld etc.
Mehr können sie jedoch im Grunde fast nicht tun.

"Was man nicht weiß macht einen nicht heiß."
Wenn die Eltern nicht einverstanden sind, dann trefft ihr euch eben ohne ihr Wissen.

Ihr müsst das auch nur so lange durchhalten, bis er 18 ist, dann haben seine Eltern GAR nichts mehr zu sagen.
 

ABVJoGo

Aktives Mitglied
Also wenn jemand seinen fast volljährigen Kindern keine Beziehungen erlauben, versagen sie als Eltern. Sowas kann nachhaltig sogar zu Störungen im Sozialverhalten oder Sexualverhalten führen. Es ist einfach nur dumm von den Eltern.

Es ist völlig normal, wenn die Kinder ab 14 oder so die erste Freundin oder den ersten Freund haben.

Ja, was kannste da machen? Keine Ahnung ... für Kino oder andere kurze Unternehmungen sollte immer Zeit sein. Selbst wenn die Eltern krank sind. Ein Bandscheibenvorfall und Probleme mit den Knochen bedeuten ja nicht gleich, dass die bettlägerich sind und nix mehr allein schaffen. Das klingt für mich wie eine Ausrede oder ein Vorwand. Und das mit Ausbildung und Schule ... also bitte, für Privatleben muss immer Zeit bleiben, das ist der Ausgleich den man unbedingt braucht. Was kommt denn danach als Vorwand? Erstmal Job, erste Beförderung oder erste 100000 Euro verdient haben, bevor man sich in Beziehungen stürzt? Das ist einfach nur Unfug.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben