Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Mutter hasst meine Freundin

D

Daniel

Gast
Hey
Ich bin 23 Jahre alt und seit über 1 Jahr mit meiner Freundin zusammen.Seit Anfang an hat meine Mutter eine Abneigung gegen meine Freundin.Das erste Treffen war für mich persönlich sehr schlimm.Meine Familie Grillte im Garten um c.a14 uhr meine Freundin und ich kamen eine halbe Stunde später.Sie wurde schon als Sie reinkam wurde Sie sofort von meine Mutter herabchauend angeschaut,und nicht weiter beachtet oder mit ihr geredet es gab noch nicht mal ein Tschüss,eigentlich habe ich gedacht das wird nach Zeit alles besser,leider ist das nicht so.Ich habe Angst Sie mit nach Hause zu bringen,weil meine Mutter mir auch droht das Sie nicht zu uns nach Hause kommt.Glücklicherweise hat Sie selbst eine Wohnung,und das zieht sich immer weiter mit so Aussagen über Sie wie Sie hat dich verändert,Sie macht die Familie kaputt,wieso hast du grad Sie genommen und paar Aussagen die sehr hart sind über Sie die ich nicht sagen möchte.Seit ein 1 Monat ist geplant das Wir Ende vom Jahr zusammen ziehen wollen,als ich das meine Mutter erzählte ist Sie komplett ausgerastet,wie ich so früh ausziehen könnte(dann 24 Jahre alt) und ich es bereue und Sie mich nie besuchen wird und heute war auch wieder so was.Ich dürfte mich jetzt nicht mehr bis Samstag mit ihr treffen,Sie findet schon eh das wir uns zu selten sehen gehe ja ab und zu nicht zu ihr das meine Mutter ihr Willen hat (was ich im Nachhinein auch nicht gut finde) also dürfte ich erst in 6 Tagen zu ihr obwohl Ich zu ihr gesagt habe wir treffen uns am Dienstag.Das highlight war heute das ich das Whatsapp Bild ändern soll wo ich und Sie zusammen drauf sind bis Freitag oder Sie löscht und blockiert mich in whatsapp,meine Mutter will Sie nicht sehen wenn meine Mutter mit mir schreibt
Bin einfach nur verzweifelt und freue mich auf eure Meinung
 

Anzeige(7)

K

Kata

Gast
Also ich finde das unmöglich! Was ist denn der Grund, weshalb deine Mutter sie so hasst? Was sagt eigentlich deine Freundin dazu? Ich kann dir nur sagen, dass das Verhalten deiner Mutter für eine Frau sehr verletzend ist. Auch ich war leider am Anfang mit solch einer Schwiegermutter gestraft. Weißt du, was das Ende vom Lied war? Ich habe sie auch gehasst und ihr Sohn hat sich von ihr distanziert und sich für mich entschieden. Seitdem ist sie einsam und es gibt kaum Kontakt. Frag doch mal deine Mama, ob sie das will? Ich denke das Problem wird sich dann schnell erledigen. Grundsätzlich solltest du aber versuchen deiner Mutter klar zu machen, dass sie einen besonderen Platz in deinem Leben hat, den niemals eine Freundin einnehmen kann. Anders bleibt leider nur eine radikale Entscheidung zwischen den beiden.
 
G

Gelöscht

Gast
Meiner Meinung nach überschreitet deine Mutter massiv Grenzen. Du bist kein kleines Kind mehr, und das akzeptiert sie nicht.
Du wirst ihr Grenzen aufzeigen müssen, früher oder später, und es wird auf eins von zwei Szenarien hinauslaufen:
1) deine Mutter wird sich nicht mehr melden und den Kontakt abbrechen weil sie sich im Recht sieht und erwartet dass du wieder bei ihr angekrochen kommst.
2) deine Mutter wird den Kontakt abbrechen, und nach einer Weile merken, dass sie sich blöd verhalten hat. Sie wird dann wieder den Kontakt aufnehmen und damit leben können dass du ein erwachsener Mensch geworden bist.

So oder so: einfach wird es nicht, und durch den Sturm der Entrüstung musst du hindurch. Es lohnt sich aber!
Alles Gute
 

Werwiewas

Aktives Mitglied
Wieso lässt du dich so von deiner Mutter herumkommandieren? Deine Freundin wird das sicher nicht lang mitmachen. Du bist erwachsen, verhalte dich auch so und setze Grenzen.
 

Kylar

Sehr aktives Mitglied
Mir kommt da irgendwie spontan der Gedanke "alleinerziehende, partnerlose Mutter, die ihren Sohn als Ersatzmann sieht, und nun megaeifersüchtig auf andere Frau ist, die ihr den Sohn/Mann "wegnehmen" will"
War nur so ein Gedanke, weil du auch keinen Vater erwähnst. Wenn du einen Vater hast, was sagt der dazu, wie sich seine Frau benimmt?
Und wie schon Schroti gefragt hat, womit begründet deine Mutter diese krasse Ablehnung.
 
D

Daniel

Gast
Mir kommt da irgendwie spontan der Gedanke "alleinerziehende, partnerlose Mutter, die ihren Sohn als Ersatzmann sieht, und nun megaeifersüchtig auf andere Frau ist, die ihr den Sohn/Mann "wegnehmen" will"
War nur so ein Gedanke, weil du auch keinen Vater erwähnst. Wenn du einen Vater hast, was sagt der dazu, wie sich seine Frau benimmt?
Und wie schon Schroti gefragt hat, womit begründet deine Mutter diese krasse Ablehnung.
Hi
Danke erst mal danke für die Antworten und jetzt zu den Fragen
Das ist meine 2 Feste Freundin,meine Ex Freundin hat meine Mutter auch nicht gemocht war auch so abneigend gegen Sie gegenüber und fande meine Ex einfach nicht gut für mich will damit nur verdeutlichen das es nicht an die Mädels liegt.Meine Eltern sind noch zusammen aber gibt auch öfters Stress untereinander,aber als mich meine Mutter mich wieder fertig gemacht hat unterstützt mit der Aussage egal wie viel Mädchen dein Sohn nicht mitbringt du hast gegen jeder was,ja da hatte erst mal mein Vater paar Tage Stress mit meine Mutter aber er unterstützt mich immer und sagt selbst zu mir zieh aus hier wirst du nir fertig gemacht,ist ja nicht so das meine Freundin sonst eine wäre,Sie ist Erzieherin ist Selbständig und steht auf ihren eigenen Beinen,und ich liebe Sie so sehr,und ich habe ja schon zu meiner Mutter gesagt Sie wird immer meine Mutter sein und ich stolz bin das Sie meine Mutter ist,habe ihr auch gesagt wenn ich ausziehe kann Sie mich immer besuchen und ich bin immer für Sie da.

Ja und meine Freundin will verständlicher Weise ungern zu meine Mutter weil ich ihr die ganzen Storys nicht gesagt um Sie nicht zu verletzen.
Das letzte Treffen war letztes Jahr und es war so schlimm meine Mutter hat mich ins Wohnzimmer gerufen hat laut gebrüllt das Sie kein Bock und Lust auf meine Freundin hat,und Sie froh wäre wenn Sie weg ist,meine Freundin hat das gehört und hat angefangen zu weinen(weil es ihr am Anfang wichtig war bei den Schwiegereltern gut anzukommen) ich habe Sie getröstet und bin mit ihr zu ihr nach Hause gefahren.
Habe damals dann noch ein Anruf bekommen das ich mich für die Freundin entschieden habe und nicht für Sie ich wäre gestorben für Sie.Das war letztes Jahr,meine Mutter hat mal so aufs und ab

Gruß Daniel
 

momo28

Moderator
Teammitglied
Du solltest deiner Mutter klare Grenzen setzen. Sie muss respektieren, dass du deinen Weg selbst bestimmst und gehst.

Es ist dein Leben und du entscheidest, mit wem du zusammen sein willst.
Wenn dir deine Freundin so wichtig ist, dass du ans Zusammenleben mit ihr denkst und das auch tun willst, sind Grenzen besonders wichtig.
 

Peter1968

Moderator
Teammitglied
Ganz genau so sehe ich dies auch. Setz Dich durch, sei stark und lass Dich in Deinem Alter nicht mehr maßregeln sondern setz Du die Grenzen. Ich denke nicht dass Du sehr abhängig bist von Deiner Mutter. Du willst ausziehen, dann mach es, lass Dir da nicht reinreden, es ist Dein Leben und vor allem Deine Liebe.
Sage zur Mutter wenn Sie nicht damit aufhört grenzt Du Dich ab, komm ihr zuvor und lass Dich nicht erpressen. Was auf Deinem Handy ist geht Sie null an, Du bist kein Kind mehr.

Zeig Stärke und steh zu dem was Du willst,
diese Stärke wünsche ich Dir
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Verguckt als Erzieherin in Kita Mutter Liebe 6
A "Partner" behandelt mich komisch nach Tod der Mutter - bin ratlos Liebe 14
Z Die Mutter meines Freundes... Liebe 18

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben