Anzeige(1)

Muss man der Exfreundin Wohnrecht gewähren?

mäuselchen

Mitglied
Hallo Ihr Lieben,
erforsche hier mal das Thema Wohnrecht für die Ex da eine Freundin von mir ziemliche Probleme damit hat. Also es sieht so aus, ihr Freund wohnt seit ca. 10Jahren mit seiner Ex zusammen und sie hat nen Untermietvertrag mit ihm. Haben beide auch ein Kind zusammen das mittlerweile 15 ist. Eigentlich wollten meine Freundin und er bereits nach 1-2 Jahren Beziehung zusammen ziehen, was laut ihm aber nicht möglich ist, da er sie angeblich nicht aus der Wohnung bekommt. Er sagt er kann ihr den Untermietvertrag nicht kündigen weil sie bei mehreren Wohnungsgesellschaften Schulden hat und daher wohl nicht die Kündiung anerkennen muss. Außerdem lebt sie von Hartz 4. Und macht den beiden das Leben zur Hölle wo sie nur kann. Also wenn es hochkommt sehen sich meine Freundin und er 2 mal die Woche...Ansonsten wird es mit telefonieren überbrückt....ich hoffe das irgendwer von euch mir helfen kann, da ich seinen Aussagen da nicht so glaube und der Meinung bin dass es Möglichkeiten und Wege gibt...Vielleicht habt ihr ja ne Idee oder sowas ähnliches schon erlebt!Vielen Dank schon mal für eure Antworten!
LG Mäuselchen
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Naja nun, wenn er wirklich wollen würde das sie auszieht wird er sich als starker Mann doch durchsetzen können. Wer will einen Menschen den in der heutigen Zeit zwingen mit jemandem zusammen wohnen zu bleiben ??? Das sie schulden hat ok ist Mist damit ne Wohnung zu bekommen aber da kann er doch nichts für wenn sie nicht mit Geld umgehen kann. Ausserdem gibt es dafür den Wohnberechtigungsschein, sonst würde ja alle Leute mit Hartz 4 oder Schulden und so auf der Strasse hocken !!!!

Für mich klingt das eher als ob er sich da noch nicht ganz so getrennt hat von seiner Ex, oder er bringt es nicht übers Herz sie rauszuwerfen oder aber er hat Vorteile davon das sie noch da wohnt .. hm ..

Ich wär da bisschen vorsichtig, ich mein , wenn er Deine Freundin liebt und es ernst meint mit ihr warum macht er keinen Cutt mit seiner Ex und steht zu seiner neuen Liebe?
Scheint einer der Männer zu sein dich sich nicht so recht entscheiden können ..
LG
 

mäuselchen

Mitglied
Vielen Dank für deinen Beitrag!!!
Also eine weitere Ausrede von ihm ist die, dass sie ja zusammen das Kind haben und es deshalb nicht so einfach ist...Aber ich seh es nur als Vorwand und es macht mich mega sauer:mad:, da meine Freundin an dem momentanen Zustand echt kaputt geht...Aber würde das Amt denn die vorhandenen Schulden bezahlen???Weil das mit der Mietzahlung ist mir auch bekannt...Und wenn er als Kündigungsgrund für die Wohung finanzielle Gründe angibt und deshalb mit seiner jetzigen Lebensgefährtin zusammenzieht sollte das doch eigentlich gelten...denk ich mir jedenfalls....naja vielen Dank ich hoffe auf weitere Beiträge und vielleicht noch mehr Ideen und Meinungen:rolleyes:
 

mäuselchen

Mitglied
Tja das ist alles nicht so einfach denn er hat sie mit seiner Tour schon so eingelullt das sie ihm glaubt dass er die Olle nicht aus der Wohnung bekommt.Aber wenigstens ist sie schon soweit dass sie weiß, dass sie diesen Zustand nicht mehr lang durchhält....Ich hab schon öfter über dieses Them gesprochen mit beiden, er wird sofort bockig und sie ist hilflos und weiß einfach nicht weiter...Aber im Moment mag sie sich auch noch nicht trennen denn immerhin sind sie schon 8Jahre zusammen...Ich weiß auch nicht so recht weiter...:confused:
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    gast12 hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben