Anzeige(1)

Muss ganz drigend abnehmen!!!

GW-Zocker

Mitglied
Hallo,
ja ich weiß das es hier ganz viele Beiträge zum Thema "Abnehmen" gibt, jedoch brauche ich das für mich individuel. Das Problem ist einfach das ich mich nicht in die anderen Beiträge reinversetzten kann.

Also mein Problem: ich bin 1,69cm, 17 Jahre alt und wiege 85 kilo!!!!.
Das Problem liegt hauptsächlich am Bauch und an den Schenkel. Der Rest ist okay, ka warum?!
Ich hab schon mit vielen Ärzten geredet, über Kuren usw, jedoch macht dort meine Krankenkasse nicht mit. Durch mein starkes Übergewicht habe ich immer Rückenschmerzen. Und mein Selbstbewusstsein ist auch nicht groß, immer muss ich meinen Bauch verstecken und kann nichts schönes anziehen.

Mein Ziel: In ungefähr 5 Wochen viel Abnehmen. Warum 5 Wochen? Ich hab zurzeit Sommerferien und muss nur arbeiten und hab dadurch etwas mehr Zeit als während der Schulzeit.
Darum bitte ich euch:​
Hat einer vielleicht schon mal eine SchnellDiät oder so gemacht? Ich weiß das ich eine Ernährungsumstellung machen muss und so, jedoch weiß ich nicht was ich da umstellen soll, da ich auch so fast jeden Tag kaum was esse, ich trinke aber sehr viel stilles Wasser und viel Saft. Nehme aber trotzdem weiter zu?! :confused::confused:

Kann mir bitte jemand so schnell wie möglich weiter helfen???

Danke schon mal im vorraus!
 

Anzeige(7)

Hallo

Nimmst du irgendwelche Hormone zu dir? Das kann auch dazu füren das man unkontroliert zu nimmt. Ich habe durch die 3 Monatsspritze knapp 30 kilo in 3 Jahren zugenommen und nichts konnte dem entgegen wirken.
Jetzt wo die ich die Spritze nicht mehr bekomme nehme ich fast wie von selber ab.

Was ich mal gehört habe, ist wenn man Hungert lagert der Körper noch mehr Kalorien ein weil er denkt es kommt eine Hungersnot für die man reserven braucht.
Also man kann ruhig essen wenn man Hunger hat, aber in masen.

Du sagst du trinkst viel Saft. In einigen Säften sind mehr Kalorien als in Cola, musst du mal drauf achten.

Sonst kann ich nur sagen viel Trinken und Balaststoffreiche Nahrung essen. Und das bewegen nicht vergessen.

Ach ja und nicht alles wo lieht drauf steht ist es auch. Und viele Sachen die man für gesund hällt sind Kalorienbomben. Habe mal vor langer zeit versucht nur Müsli und Zwieback zu essen, das war so grund verkert da hätte ich besser Pommes essen können.

Von Blizdiäten ist ehr ab zu raten, oft hält das ergebniss nicht lange vor und die Haut kommt nicht mit und man wird schwabelig.

LG Verzweifelt25
 

GW-Zocker

Mitglied
danke schon mal für deine schnelle antwort, also seit einem jahr nehme ich die pille, aber davon kommt das nicht das kann ich sagen, das problem hat schon eher angefangen. vor 5 jahren ungefähr, aber da haben alles gesagt das kommt durch die pubertät aber jetzt ist es richtig schlimm geworden.
mein problem ist auch, das ich wenn mein magen knurrt und ich was essen, mein kopf nach zwei bissen sagt stopp du bist satt und dann kann ich auch nichts mehr essen, dann wird mir richtig schlecht....

naja ich trinke multivitaminsaft und o-saft ...
 

Pusa

Mitglied
mineral wasser viieeeel und einfach die hälfte essen, von dem was du normal isst ;) evtl sport ?
salat usw

glaub aber das kennste selber ^^

lg pusa
 

Mystic Prophecy

Aktives Mitglied
mein problem ist auch, das ich wenn mein magen knurrt und ich was essen, mein kopf nach zwei bissen sagt stopp du bist satt und dann kann ich auch nichts mehr essen, dann wird mir richtig schlecht....

naja ich trinke multivitaminsaft und o-saft ...
mineral wasser viieeeel und einfach die hälfte essen, von dem was du normal isst ;) evtl sport ?
salat usw glaub aber das kennste selber ^^
Bei der oben genannten Aussage wäre ich von wegen 'die Hälfte' essen, extrem vorsichtig!

Wieviel isst Du nun wirklich? Hört sich für mich eher nach relativ wenig an. Gegebenen falls zu wenig.

Bevor Du viel Saft trinkst solltest Du lieber Wasser trinken und etwas essen. Saft enthält abgesehen von den Kalorien unmengen an Zucker. Gerade der sollte eher vermieden werden.

Jeder muss seinen eigenen Weg finden, der ihm liegt. Sport sollte da sinnvoller Weise eine Rolle spielen. Wie schon geschrieben wurde ist zu wenig Energiezufuhr auch absolut kontraproduktiv.

Schnelldiäten und hungern bringt jedenfalls nie etwas.
 
G

Gast

Gast
Schnelles abnehmen? Schon mal vom Jojo-Effekt gehört! Selbst wenn du es schaffst, schnell abzunehmen, kann deine Haut da nicht mithalten und dann hängt dir die Haut in häßlichen Lappen herunter. Du schreibst, dass das Problem vor 5 Jahren angefangen hat. Hattest du da mal psychischen Stress?

Richtig abnehmen ist angesagt! Aber gibt´s das überhaupt? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es gut ist, bewußter zu essen. Du brauchst auf absolut nichts verzichten, nur von allen eine Kleinigkeit weniger essen. Ein Beispiel: wenn du abend vor dem Fernseher sitzt und die Tüte Chips liegt vor dir, dann greifst du automatisch zu. Lege die Tüte Chips in den Nebenraum. Wenn du Chips essen willst, steh auf, geh in den Nebenraum, nimm dir einen Chip, esse ihn und gehe wieder vor den Fernseher. So hast du gleich Bewegung, Bewegung verbrennt Fett. Im Alltag keinen Aufzug benutzen, Treppe laufen, ein Stockwerk bringt 10 Kalorien. Zum Frühstück höchstens 250 Kalorien essen. Das entspricht einem Brötchen mit fettarmer Wurst, fettarmem Käse und einer Tasse Kaffee mit einem Löffel Zucker. Zum Mittagessen Rohkost, Salate, fettarmes Fleisch, Vollkornnudeln. Achte darauf, dass das Mittagessen nicht mehr als 2000 Kalorien hat. Am Abend wieder etwa 250 Kalorien. Zusätzlich täglich 2 Kilometer walking.Das verbrennt etwa 200 Kalorien. So schaffst du etwa 4 Kilo pro Jahr, ohne deine Gesundheit durch falsches abnehmen zu gefährden.

lG Gast
 

SchlafesBruder

Aktives Mitglied
Wenn ich ein Mittagessen mit 2000 Kalorien täglich essen würde, würde ich aber ganz schnell gewaltig aus dem Ruder laufen. Schafft man das mit Salaten und Vollkornnudeln überhaupt? Da müsste man doch ein ganzes Pfund Nudeln essen.

Vielleicht wäre es sinnvoll, mal die Schilddrüse überprüfen zu lassen. Wenn man eine Unterfunktion hat, kann man lange mit Salaten und Wasser herumkrebsen. Naja, und obwohl ich darin zustimme, dass man nicht zu schnell und zu radikal abnehmen sollte, finde ich 4 Kilo pro Jahr schon ein bisschen zu mau. 85 Kilo sind bei der angegebenen Größe Übergewicht und, so man keine Stoffwechselstörung hat, sollte man schon etwas schneller abnehmen können (wenn auch nicht unbedingt zehn Kilo in 5 Wochen)
 

Pusa

Mitglied
also das ist so nich ganz richtig ^_^

ein normaler mann sollte 2000 am tag zu sich nehmen....frauen etwas weniger ....also insgesamt!

allerdings ist die vorstellung von einem 2000 kalorien mittag essen witzig xD
 

Mystic Prophecy

Aktives Mitglied
Die Menge an Kalorien, die man zu sich nehmen soll hängt unter anderem von der Größe, dem Gewicht und der körperlichen Betätigung ab.

Um abzunehmen sollte man bei der Kalorienzufuhr zwischen dem Grund- und dem Gesamtumsatz liegen.

Im übrigen kann man deutlich mehr als 4kg im Jahr abnehmen, ohne zu hungern.

Die Haut bildet sich auch nach der Abnahme entsprechend zurück. Das kann über ein Jahr dauern, bis die Haut dort angekommen ist, wo der Rest des Körpers praktisch schon 'wartet'.
Bei enorm großer Abnahme kann es natürlich sein, dass sich die Haut nicht völlig zurückbildet. Zudem hängt es vom Bindegewebe jedes einzelnen ab.
 

shubidu

Mitglied
Informiere Dich mal über Nährwerte der Lebensmittel.

Als Frau hast du es beim Abnehmen eh bisschen einfacher als Männer, da es den meistens Frauen ja total egal ist WAS sie abnehmen (ob Muskeln oder Fett weggehen - Hauptsache sieht schlank aus!).

Als Mann müsstest du auch, wenn du einen Jojo-Effekt vermeiden willst, viel Eiweißhaltige Lebensmittel zu dir nehmen..... also das genaue Gegenteil von Fruchtsäften etc.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben