Anzeige(1)

Muß endlich erwachesen werden !!!

Sunnshine

Aktives Mitglied
Hallo liebe Leute :)

Bin mir jetzt nicht ganz sicher gewesen, ob ich das nicht besser bei " Liebe" reinschreiben soll. Eben weil es um meinen Freund geht, aber es geht auch um mich...ich muß mich zusammenreißen...ich schaffe einiges nicht...ich habe angst ihn zu verlieren...ich weiß nicht wie ich noch weiterhin tun soll...ich baue immer sch...
( Sonst verschieben)

Also es geht um meinem Freund und mich. In letzter Zeit läuft es gar nicht gut :-(
Seit wir die neue Wohnung haben ist alles anders geworden aber im negativen Sinne anders zwischen uns zwei, ich merke einfach das er mich nicht mehr so liebt wie früher. :( Es hat aber nicht´s mit dem zu tun das er mich nicht mehr will. Sondern mehr oder weniger, weil ich soviel sch...baue. Ich habe ihm versprochen das in der neuen Wohnung alles besser wird...und ich habe mich schon so sehr gebessert.
z.p. ich hasse aufräumen, in der alten Wohnung war immer ein Saustall, das ihn auch nicht grad erfreut hat. Jetzt putzte ich jeden Tag man kann jederzeit ein Besuch reinlassen...mach auch kein Dreck, spüle meistens sofort ab.... Dann muß ich mich noch so zusammenreißen das ich das Methadon nicht spritzte und ich trinke es jetzt auch jeden Tag brav...dann kommt noch dazu das ich nicht immer schreie, denn das regt ihn so dermassen auf... na ja und noch einiges...
Doch habe ich halt noch alkahol Problemme ich reiße mich auch da zusammen, aber es geht halt nicht alles von heut auf morgen und das kapiert er nicht. :mad: War gestern wieder etwas trinken und bin besoffen nach Hause gekommen, natürlich gab es das größte Theater. Im ist es egal warum ich trinke, er will einfach eine Frau die sich normal benimmt. Heute sagte er zu mir " Ich hasse es wenn man besoffen ist , bei Weibern sowiso, und bei dir erst recht du benimmst dich wie der letzte sandler...echt graußig....Und jedesmal wenn du etwas trinken gehst stirbt ein Teil von meiner Liebe...:(
Heute ist mir auch wieder ein Missgeschik passiert, wollte runter in den Keller und habe die Tür hinter mir zugemacht, und ganz vergessen das der Schlüssel noch von innen steckt, wir sind nicht reingekommen + mussten den Schlüsseldienst anrufen - 64 euro -
er ist sparsamm doch manchmall denke ich mir er ist zu sparsamm, ihm passt es ja nicht einmall das ich reiten gehe, wegen dem Geld:rolleyes:
Na ja...er hat dann zu mir gesagt :" Wie kann man nur so blöd sein und die tür hinter sich zuhauen....was führst du denn die ganze zeit für Sachen auf ..." HALLO das war ja nur ein Versehen das jedem passieren kann ! Ich muß mir oft soviele Beleidigungen anhören:-(
Er meinte auch wenn ich weiter sch...baue dann soll ich wenigstens selber soviel Anstand besitzten und aus der Wohnug ausziehen...doch ich weiß ja nicht mal wohin ! Auf eine Stadwohnug müsste ich wieder 5 j. warten !
Er meint immer das er mehr recht auf diese Wohnug hat, obwohl wir beide ihm Mietvertrag stehen und beide die hälfte von der Miete teilen. Er sagte :" Mich wirst du nie rausschmeissen können, denn ich führe mich normal auf, ich mach kein Dreck, schreie nicht, trink kein Alkahol, spritzte mir nicht das Metadhon....ja ja er der makelose Mensch... Ohne Fehler :rolleyes:
Und ich bin die jenige die alles falsch macht und nur sch...baut!
Ich reiße mich eh schon so zusammen, das sieht er nicht, oder das mal ein Lob kommt nix :-(
Wenn ich aber noch was nicht ganz von mir los habe, weil eben nicht alles von heut auf morgen geht, dann schwindet seine Liebe gleich. :rolleyes:Mir kommt es schon so vor wie emotionale erpressung !!!:mad:Was meint er denn eigentlich ?!:rolleyes::rolleyes: Natürlich werden jetzt viele hier denken, na dann geh halt oder las dir dies oder jenes nicht gefallen...oder wenn es ihn nicht innteressiert warum du trinkst dann ist er es eh nicht wert. Das stimmt - Teilweise.
Aber zu seiner Person er ist sonst wircklich ein sehr geduldiger mensch, er hat schon so viel mit mir mietgemacht, wo mich jeder andere vor die Tür gesetzt hätt. Ist auch sehr liebevoll, wenn andere Menschen mit ihm reden dann sgt jeder so ein super neter Freund.
Ist er auch, aber es kommt immer öfter´s vor das eine eisige Mauer zwischen uns steht.
Er sitzt am Vormittag immer vorm PC und hat in seinem Forum Freunde gefunden wo er lachen kann und ihnen so liebe Nachrichten schreibt, bei mir würde er nicht mal anähernd so etwas zu mir sagen. Ja ich bin efersüchtig, aber in dieser Hinsicht doch nur zu recht !!! Ich bin halt auch ein Deppresiver mensch und er möche ein Mensch der glücklich ist.
Ach ich weiß doch auch nicht mehr weiter, zusammenreisen werde ich mich auf jedn Fall aber wenn dann mal irgendetwas schief läuft, sind dann schweigestunden angesagt das ich nicht mehr aushalte. Muß so oft heulen aber auch das innteresiert ihn nicht, hat auch schon oft genug gesagt , jetzt mußt du nicht gleich wie ein kleines kind , wegen so etwas weinen.
Er verletzt mich oft zu sehr , das ich mich einfach zurückziehe und wenn er wieder Bock auf heile Welt hat muß ich sofort wieder fröhlich zur Stelle stehen.

Er meint das ich ihn wieder verletzte oder ein sch..baue blärre ich danach. Normalerweiße müsste er weinen.

Sonst läuft alles ganz super , wir sind ja auch schon 6 j. zusammen und ich kann mir ein Leben ohne ihn gar nicht mehr vorstellen.
Deshalb auch der längere Glückliche Zustand.
Doch wie gewonnen so zeronnen.

Liegt wircklich alles nur an mir ???????

mfg Sunny
 

Anzeige(7)

Jenny

Aktives Mitglied

Liegt wircklich alles nur an mir ???????
Sunny, ganz bestimmt nicht!
Rede Dir bitte kein schlechtes Gewissen ein.

Es sind doch immer zwei beteiligt, Du kannst doch nicht die Schuld nur auf Deine Schultern legen.
Du fühlst Dich doch dann noch schlechter.

Doch bitte, was hat das alles mit erwachsen sein zu tun:confused:
Hat Dir das auch Dein Freund gesagt, dass Du es nicht währst:confused:
Du bist erwachsen. Mach Dir wieder Mut. OK:confused:

Mehr kann ich Dir dazu leider nicht schreiben:(

Gruß

Jenny
 
E

Eisfuchs

Gast
Sunnshine dazu gehören immer zwei, natürlich bist du nicht alleine dafür verantwortlich!

Ich finde das nicht fair von deinem Freund. Er sieht du brauchst Hilfe und anstattdessen verletzt er dich nur noch mehr. Ich finde ein Freund sollte zu einem stehen, dir Sunnshine helfen und dich unterstützen, dass du von alledem loskommst. Er tut aber nichts, er gibt nur blöde Kommentare, die dich noch mehr runterziehen.

Du bist es nicht Wert, dass man mit dir so umgeht, überlege dir, ob du das möchtest. Ein Mensch verändert sich nach so langer Zeit auch. Entweder er verändert sich mit dir oder ohne dich.

Nur du kannst entscheiden, was geschieht. Hast du mit ihm schon gesprochen? Tu das, zeig ihm, dass er dich verletzt. Lass dir das nicht gefallen. Hatte er solche Probleme noch nie? Ist er hilflos? Weiß er sich nicht zu helfen, wenn du betrunken bist? Frag ihn doch, warum er sowas sagt.

Ich gib dir eine Portion Kraft und Mut!

Vergissmeinnicht
 
S

Sanni

Gast
Liebe Sunny, auf keinen fall liegt das nur an dir, lass dir das nicht einreden, sind doch immer beide schuld, irgendwie.

weisst du wenn ich lese, das du zuviel trinkst... dir das methadon spritzt------- das finde ich auch nicht gut und kann da auch deinen freund verstehen. warum bist du manchmal so extesiv?
wenn du hingegen den schlüssel vergessen hast, ist das sicher kein grund, so aufbrausend zu sein.

das das mit der wohnung und dem aufräumen besser klappt, freut mich sehr :):):) du weisst ;) glückwunsch Sunny :)

gegensätze ziehen sich an, so heisst es doch? so hört es sich für mich an... ich wünsche dir, das er wieder respektvoller mit dir umgeht... dh aber auch, das du weiter an dir arbeitest und dich wehrst..... ihr seit auf gleicher augenhöhe, was sonst.;)

Liebe Grüße von mir
always
 
T

Truth

Gast
Hallo Sunshine,

wenn ich deinen Beitrag so durchlese bekomme ich gemischte Gefühle. Ich verstehe deine Enttäuschung aber ich verstehe genau so gut die Enttäuschung von deinem Freund. Ich sehe deine Erwartungen an ihn, ich sehe aber auch seine Erwartungen an dich. Was ich auch sehe, wenn er dich nicht wirklich gern haben würde, hätte er dich verlassen. Das gleich gilt für dich. Dass man sich in einer Beziehung gegenseitig verletzt und in vielen Situationen nicht die richtigen Wort sagt, passiert. Das besagt aber nicht, dass der eine oder der andere ein schlechter Mensch ist. Ihr seid beide überfordert. Niemand ist für die Situation des anderen verantwortlich. Er ist weder dein Vater noch dein Therapeut. Er ist dein Partner. Und du bist weder seine Tochter noch seine Patientin. Du bist seine Partnerin! Und für eine partnerschafliches Beziehung gilt nunmal, dass jeder die Verantwortung für sich selbst übernimmt. Muss er immer verständnisvoll und sensibel sein? Nein, muss er nicht - kann er auch nicht, denn er ist kein Übermensch. Du hast ja auch nicht für alles Verständnis, was er macht und sagt.

Wenn du etwas verändern willst, dann erstmal für dich selber und für keinen anderen Menschen. Zum Erwachsenwerden gehört u.A., den Anspruch zu verlassen, für alles was man tut oder nicht tut Verständnis zu fordern und zu brauchen. Wieviele Fortschritte du bisher gemacht hast ist toll. Aber wichtig ist, dass du diese Fortschritte selbst siehst und für dich annerkennst.

Liebe Grüße
Truth
 
S

Sanni

Gast
Danke Truth für diesen guten beitrag, kann ja bedauerlicherweise nur einmal " danke" drücken:)

Ich hoffe sehr Sunny, das der respekt und die achtung vor dem partner, bei euch, nicht verloren gegangen ist. das wäre wirklich fatal, ich hab etwas ähnliches erlebt und es kam zur unweigerlichen trennung.
 
E

Eisfuchs

Gast
Sunnshine, hast du dich mit emotionaler Erpressung schonmal auseinandergesetzt? Ich lese das auch raus.

Wenn du möchtest, würde ich dir gerne ein Buch empfehlen. Es ist von Susan Forward und heißt emotionale Erpressung.

Mir hat es geholfen und ich habe langsam verstanden, warum diese Person so ist, wie sie ist. Ich habe mich darin auch gefunden und weiß jetzt was ich besser machen kann und ändern muss.

Ich wünsch dir alles beste!
 

tulpe

Urgestein
Hey Sunny!

Ich hab da mal ein paar andere Fragen! Kann sein, dass es irgendwann schonmal von Dir zu lesen war, dann verzeih mir, dass ich es noch nicht gesehen habe:

Hat Dein Freund jemals Drogen genommen bzw. hatte er irgendwelche psychischen Probleme?

In welcher Verfassung habt ihr beiden Euch kennengelernt? In welcher Situation hast Du Dich zu diesem Zeitpunkt befunden, in welcher Situation er?

LG tulpi
 

Sunnshine

Aktives Mitglied
Ich danke euch von herzen für eure verstndnisvollen und Mut macher- Beiträgen. Vorallem dir Truth du hast in jeder Hinsicht recht, er ist mein Partner ja...doch erwarte ich von meinem Partner einfach mehr als nur dumme Kommentare, die mich nur mehr verletzten !
Er weiß genau wie sensibel ich bin....:(
Heute ist etwas sehr schlimmes passiert, ich habe ein Fehler gemacht, möchte aber nicht näher drauf eingehen (sorry) Auf jeden Fall hat er unter anderem gesagt :" Warum lässt du mir nicht einfach meinen Frieden ? Geh doch BITTE ! Damit ich endlich zufrieden Leben kann.....
....du bist echt eine schlange....:(:(:( Villeicht bin ich das ja wircklich und ich hasse mich dafür, ich sehe ihm richtig an das ich ihm nicht´s gutes mehr tu er möchte mich nur mehr losshaben.

Ja ich weiß normalerweisse sollte ich auch dann gehen, doch ich kann mir ein Leben ohne nicht mehr vorstellen....ich würde ihn sooooo sehr vermissen, das es mir das Herz zereissen würde !!!!
Am liebsten würde ich ihn halten und nie mehr gehen lassen, habve solche Angst vorm alleinsein !!!
Im Moment sind wir immer noch in den eisigen Schweigestunden, das einzige was ich zu hören bekommen sind Beleidigungen die unter die Gürtelinie gehen. Ich hab so sehr geweint :" Seine Antwort " Hör endlich auf mit der flehnerei das kriegt ja das ganze Haus mit"
Was soll ich nur tun ich brauch ihn , ich kann doch nicht einfach 6 j. in den Wind schießen und so ein liebevoller geduldiger Mensch wie ihn werd ich niemal wiefer finden, deshalb schreibe ich hier auch rein - ich muß endlich erwachsen werden und aufhören sch,...zu bauen.

Warum ich immer so extesiv bin ? Das kommt von der Vergangenheit, wo mir sehr schlimme und traurige Sachen wiederfahren sind und ich dies nur mehr betäuben möchte, doch jetzt muß ich mich wircklich entscheiden zwischen ihm und den Beteubungsmitteln (auch alk).
Natürlich würde ich sofort die Liebe zu ihm wählen den nicht´s ist schöner wenn wir hamonieren, doch ich merke das er mich nicht mehr will bez. nicht mehr daran glaubt das ich mich ändere.
Aber ich KANN es nicht von heut auf morgen... die drogen haben mein ganzes Leben zerstört und zerstören es immer noch mehr, das ich mir manchmal echt denke o.k. ich gehe aber dann gehe ich ganz ( wenn ihr versteht was ich damit meine)
Es gibt ein schönen Spruch :" Wenn dein herz blutet , dann denk daran wivile Herzen bluen würden wenn du nicht mehr da wärst"
Ja schöner und wahrer Spruch, doch ich bin drauf gekommen das KEIN herz bluten würde wenn ich weg wäre, es wären alle froh da ich ja jedem Problemme mache ( Eltern, Freund...) :(

@ Tulpe
Wir haben uns auf einer Drogentherapiestation kennengelernt. Da war ich noch glücklich und das hat ihm gefallen. Er ist auch im Methadonprogramm, doch sonst benimmt er sich normall.
Er steht mit beiden Beinen auf dem Boden, wohin ich hingegen doch sehr deppresiv bin, das ist aber alles erst gekommen seit wir von der Therapiestation in Voralberg, nach Innsbruck in seine Wohnung gezogen sind.
Ab da ging alles lansamm aber sicher denn Bach runter.
Und seit wir in der neuen Wohnung sind will er seinen Frieden -sprich keine Problemme mehr, die ich meistens daher bringe :(

Bin ich den echt sooo schlimm, dann sollte ich gehen von dieser Welt :-(

lg. sunny
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    Chat Bot: Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben