Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Muskelaufbau ohne Hilfsmittel möglich??

babapapa

Aktives Mitglied
Hallo zusammen. Mich würde interessieren, ob es möglich ist Muskeln aufzubauen nur mit Hilfe intensivem training und guter Ernährung? Ich höre von immer mehr Leuten im bekanntenkreis die sich in der Apotheke Kreatin holen. Ich selbst würde es gern ohne schaffen und auf ergänzungsmittel verzichten, wenn dies überhaupt möglich ist. Ich gehe jeden 2. Tag ins Fitnesstudio und trainiere ca. 1,5-2 Stunden. Mein Ziel ist es schlank zu sein und sichtbare Muskeln zu haben, aber nicht übertrieben, könnte man das ohne Hilfsmittelschaffen? Würde mich über Antworten sehr freuen.
 

Anzeige(7)

M

Marcel

Gast
Ja klar schaffst Du das, mit Disziplin, Geduld und Durchhaltevermögen ! PMD

Im übrigen Kreatin ist nur ein Energieträger mit dem Du nicht Muskeln aufbaust, sondern einfach mehr Energie zur Verfügung hast. Wenn Du was nehmen willst Megamass 2000/4000 oder Aminobol usw. wenn schon denn schon(Zum Muskelaufbau). PMD
 

babapapa

Aktives Mitglied
Alles klar danke. Dann weiß ein Freund von mir wohl nich genau was er zu sich nimmt. Er meinte man nimmt damit an Masse zu.... Diese Mittel Megamass 2000/4000 oder Aminobol haben die irgendwelche Nebenwirkungen man hört ja immer von Nierenschäden o.ä. und wird man da nicht zu nem Schrank, wenn man so zeugs zu sich nimmt?
 
M

Marcel

Gast
Auch mit Helferlies wirst Du ohne Training nicht zum Schrank, geht halt schneller und mit der richtigen Kombi der Mittel ist es auch nicht so ne Quälerei ! Nebenwirkungen sind doch bekannt !!! Die genauen Nebenwirkungen sind Personenabhängig. Die Protein-Eiweispreparate belasten unter Umständen den Magen-Darmtrakt sehr( weicher Stuhl oder ganz extrem wie Du es Oben rein kippst so kommt es unten wieder raus) . Aminobol und Kreatin um mal 2 zu nennen lassen schon ein Feuerchen in Dir brennen, aber auch nur so lange wie Du es nimmst, hörst Du auf, wird Dein Körper wie Blei schwehr und Du fühlst Dich richtig ausgelaugt usw. usw. usw. Anabolika etc. weiß ja jeder macht physisch sowie psychisch kaputt, je nachdem. Lieber natürlich trainieren, alles andere naja sage ich jetzt mal nichts zu ansonsten gibs ne Abmahnung.
 

Sonnja

Aktives Mitglied
Genügend Schlaf ist genauso wichtig, da Muskeln sich nur im Schlaf regenerieren. Und dann genügend Eiweiß in der richtigen Kombination zu sich nehmen. Genügend Erholungszeitraum einplanen.
 
N

none_of_this_is_real

Gast
Hallo,

Jeden zweiten Tag ist für einen Anfänger viel zu viel. Ich hoffe auch das du kein Split trainierst!
Du bist Anfänger. Du hast mehr davon, wenn du ein Ganzkörper Training ausführst bis du auf Split umsteigen kannst. Dieses Training jeden dritten Tag, nicht jeden zweiten. 72 Stunden Erholung sind als Anfänger besser. Entsprechend die Intensität anpassen. Nicht auf Ausdauerkraft trainieren, auch nicht auf Maximalkraft, sondern auf Masse. Das ist das was du willst. Keine spielerein in den Trainingsplänen sondern solide Grundübungen. Diejenigen die dabei bei falscher Ausführung Gesundheitsschädlich sind ganz langsam und konzentriert ausführen, wie beispielsweise Kreuzheben. Keine Pull-over, keine Spezialübungen! Nur grosse Muskelgruppen anfangs trainieren. Pull und Push oder Ober und Unterkörper. Aufwärmtraining mit ca. 50% des Maximalgewicht.
Nicht mehr als maximal acht Wiederholungen! Du willst nicht auf Ausdauer trainieren, oder einen auf Ironman machen, du willst Masse. Deswegen nicht mehr als acht. Ganz wichtig:
Es gibt einen Unterschied zwischen einen Muskel reizen und einen Muskel zerstören.
Desweiteren achte auf gesunde Ernährung und viel Schlaf! Iss bevor du schlafen gehst nocheinmal. Aber nicht Fett sondern Eiweiß und Kohlenhydrate. Informiere dich über entsprechende Ernährung. Tipp von mir: Kauf das Buch "Die Kraftküche" super Kochbuch für Bodybuilder.
Zwei Stunden training?! Viel zu viel für dich. Weniger ist hier mehr. Die Trainingseinheit darf mit Auf und Abwärmen nicht mehr als maximal 50 Minuten dauern. Nicht mehr als maximal drei Sätze plus Aufwärmen.
Das Gewicht so gewählt das du nach acht Wdh. am Muskelversagen bist. Dann warte ca. 10 Sekunden und mache nochmal eine Wiederholung. Eine einzelne, reicht völlig. Pause zwischen den Sätzen maximal drei Minuten.

Mach das und bald hast du deine Muskeln, denn gerade bei Anfänger boomt der Zuwachs anfangs extrem. Zusatzstoffe sind immer etwas für Fortgeschrittene. Damit kommt das für dich sowieso völlig ausser Frage.

Grüsse
 

babapapa

Aktives Mitglied
Danke also bisher hab ich im Fitnesstudio die Übungen Spontan ausgewählt eigt. Kreuz und Quer sozusagen, hab geschaut das ich alle Muskelgruppen trainiere. Also 2 Stunden schaff ich auch relativ selten, weil am Ende einfach die Kraft fehlt, da is dann nur noch Wackelpudding. Also extrem viel Masse will ich auch nicht bekommen, also schon das man es sieht, so wie der Turner Hambüchen in etwa. Sind das denn alles Grundübungen, die man in den Fitnesstudios findet?
 
C

claas

Gast
Als Anfänger solltest du sogar kein Creatin nehmen(macht meistens wenig Sinn)...
kann man schon machen so ist das nicht.
Viele scheinen auch zu vergessen das wir hier NICHT von Anabolika reden sondern von Nahrungsergänzung(en)/legale Hilfsmittel.
Das die eine anabole Wirkung haben (können)
ist ne ganz andere Sache.
Wenn du genug Geld hast kannst du dir einen Shake mit z. Bsp. Whey(Protein) nach dem Training gönnen;)
Muss aber auch nicht sein.
Mit normalen(günstigen) Lebensmitteln kann man schon sehr viel erreichen...und nach deiner Schilderung babapapa...wirst du dein Ziel mit normalen Nahrungsmitteln vollkommen erreichen und noch überschreiten können;)
Wichtig ist eben nur das deine Ernährung auch stimmt.
Und dein Training natürlich.

MfG Alex

PS: Aussehen wie Hambüchen wird gehen...aber solch eine Körperbeherrschung/Kontrolle zu haben ist viel schwieriger als sich die Muskeln anzutrainieren :p
 
Zuletzt bearbeitet:
C

claas

Gast
Das wichtigste ist das er jemanden hat und
auf Ihn hört der kompetent ist...;)
Da kann er Ihm noch sogut vertrauen und
er kann ein scheiss Trainer sein:rolleyes:

MfG Alex
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Muskelaufbau als Frau Gesundheit 7
Andreas900 Muskelaufbau und gesunder Rücken 2.0 Gesundheit 18
G Ernährung ohne Milchprodukte Gesundheit 9

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben