Anzeige(1)

Mündliche Prüfung - Amtsärtzliches Attest

bienchen

Mitglied
Hallo,
ich habe morgen eine mündliche Prüfung von 2x 30 Min.. Seit Anfang der Woche habe ich Halsschmerzen und von Tag zu Tag lässt meine Stimme immer mehr nach. Heute morgen ging gar nichts mehr. Jetzt kann ich wieder etwas sprechen. Ich schone meine Stimme schon soweit wie möglich und nehme auch schon Tropfen gegen Heiserkeit. Nur tut sich nichts. Im Gegenteil es wird von Tag zu Tag schlimmer.
Nun bräuchte ich um an der Prüfung nicht teilnehmen zu müssen ein Amtsärztliches Attest. Nur bin ich mir nicht sicher, ob die mich wegen sowas krankschreiben. Wäre das ein Grund Prüfungsunfähig zu sein? Ich habe totale Angst morgen nicht zu Prüfung zu gehen sondern zum Amtsarzt und der sagt mir dann, dass es kein Grund sei.
Hat jemand Erfahrung mit dem Amtsarzt?

Gruß bienchen
 

Anzeige(7)

N

Neofene

Gast
Na, wenn du erkältet bist bzw. Halsschmerzen hast und kaum sprechen kannst, wird das schon ein Grund sein. Kannst ihm ja sagen, dass du die Prüfung dann eben nachholen kannst. Allerdings kenne ich das mit dem Amtsarzt so, dass man dahin geht, erst wenn man schon 2x während einer Prüfung krank war - sonst reicht normaler Arzt. Die Amtsärzte nehmen einen schon mehr in die Zange, aber wenn man wirklich krank ist, hat man nichts zu befürchten. Geld muss man allerdings zahlen, ca. 40 €.

Gute Besserung!
 

bienchen

Mitglied
Danke erstmal.
Ja, ich habe schon zweimal ein normales Attest eingereicht gehabt bei Prüfungen. Aber da war ich auch wirklich krank. Einmal auch mit Erkältung/Fieber usw. und das andere mal mit Migräne.
Sollte ich dann schon heute Nachmittag zum Amtsarzt oder eher erst morgen?
 
D

Deichgräfin

Gast
Danke erstmal.
Ja, ich habe schon zweimal ein normales Attest eingereicht gehabt bei Prüfungen. Aber da war ich auch wirklich krank. Einmal auch mit Erkältung/Fieber usw. und das andere mal mit Migräne.
Sollte ich dann schon heute Nachmittag zum Amtsarzt oder eher erst morgen?
Es ist schon ungewöhnlich,dass man ausgerechnet zu Prüfungsterminen immer wieder krank wird.
Geh doch einfach hin,wenn sie merken,dass du tatsächlich nicht
sprechen kannst,werden sie die Prüfung nicht vornehmen /abbrechen.

Oder bist du nicht vorbereitet,hast das Gefühl,du rasselst durch ?
Auf ewig kannst du das nicht durchziehen, zu den Terminen
krank zu werden.
Ich kann mir vorstellen,dass man einen Termin benötigt,
um bei einem Amtsarzt vorstellig zu werden.

l.g.Karin
 
Zuletzt bearbeitet:

bienchen

Mitglied
also, ich mach die Prüfung morgen zum ersten Mal. Ich habe bisher alle Prüfungen bei denen ich gefehlt habe nachgeholt.
Ich bin für morgen gut vorbereitet und mach mir auch keine Sorgen, dass ich das nicht bestehen würde. Das Problem ist nur, dass es mündlich ist und ich ja kaum bis garnicht reden kann. Selbst wenn ich hingehe und der Prüfer mich nicht prüft brauche ich ja ein Amtsärztliches Attest.
 
D

Deichgräfin

Gast
Entschuldige,ich hatte falsch verstanden,dachte es handelt sich
um die gleiche Prüfung.
Lass jemanden für dich auf dem Gesundheitsamt anrufen ,
der deine Situation für dich erklärt und nachfragt wann du kommen sollst /kannst.
Wenn du nicht sprechen kannst,dann kann der Amtsarzt nicht sagen
es wäre kein Grund.
Um mündlich geprüft zu werden braucht man schließlich seine Stimme.;) l.g.Karin
 

Happy

Mitglied
hallo,

also ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall zur Prüfung gehen und es versuchen. Bei einer mündlichen Prüfung ist es ja in der Regel ruhig, d.h. selbst wenn du sehr leise antwortest/flüsterst wäre es gut möglich das dich die Prüfer trotz allem verstehen.
Und wenns garnicht geht ist es zumindest nicht schlecht wenn sie sehen das du es probiert hast und kannst dich dann immer noch vom Amtsarzt krank schreiben lassen.

Viel Glück für deine Prüfung!
 

gloria999

Mitglied
Danke erstmal.
Ja, ich habe schon zweimal ein normales Attest eingereicht gehabt bei Prüfungen. Aber da war ich auch wirklich krank. Einmal auch mit Erkältung/Fieber usw. und das andere mal mit Migräne.
Sollte ich dann schon heute Nachmittag zum Amtsarzt oder eher erst morgen?
... also wenn du wirklich so krank bist, dann würde ich heute schon zum arzt gehen, dann bist du dir sicher, dass du morgen auch das attest hast.
gute besserung und viel erfolg bei den prüfungen- gloria
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben