Anzeige(1)

Monitorkauf - Pixelfehler gefunden

xaser

Mitglied
Hallo,
ich habe mir einen Monitor gekauft, TFT-Monitor gekauft.
Bei einem Onlineversand, allerdings über deren Ebay-Shop, inklusive 3 Jahre Garantie.
Er kam heute an und ich hab mich natürlich erstmal gefreut und ausgepackt.
Nachdem ich ihn ca. 10 Minuten in Betrieb genommen hatte, fing ein Pixel in der Mitte an, dauerhaft grün zu leuchten.
Zum einen, was soll ich nun machen? eine Email habe ich schon an den Versand geschrieben, doch weiß ich jetzt nicht, wass ich noch machen könnte...
Zum einen habe ich nachgeschlagen und herausgefunden, dass sowohl schneller farbwechsel und mit QTip massieren helfen können, bin mir aber nicht sicher, wegen Garantie/Gewährleistung...

Der Monitor ist ja wunderbar, aber ein Pixel, der Schwarz, Rot und Blau nicht anzeigen kann ist sehr störend...

Vielen Dank im Vorraus,
xaser
 

Anzeige(7)

xaser

Mitglied
Das Problem ist, dass er Fehlerklasse 2 ist, (marktstandart) sodass mehrere Pixelfehler vorkommen KÖNNEN!...
Pixelfehler - Wikipedia
daher hab ich da ein kleines Problem...

Wieso müssten die das Porto Zahlen?
hab mich noch nie mit Bestellungen auseinandergesetzt.... hatte nie Geld...
 

xaser

Mitglied
ich werde ihn zurück schicken, allerdings im Sinne einer Rückgabe... meine einzige Frage wäre noch, wie sich das mit den Versandkosten verhält...
 

Chaki

Aktives Mitglied
Ruf da an und sag denen die sollen dir einen neuen schicken und den alten dann mit nehmen.

Wenn du den selber verschickst dann biste schön blöd ;).

Bei mir war mal ein Gewitterwurm kurz vor Ablauf der Garantie hinter der Displayfolie. Habe da angerufen und am nächsten Tag haben die in abgeholt. 1 Woche später stand er dann repariert wieder auf meinem Schreibtisch. Normal hätte ich für die Zeit ein ersatzgerät bekommen, aber darauf hatte ich verzichtet.
 

mikenull

Urgestein
Bei den Kosten für die Rücksendung verhält es sich so, daß der Kunde die Kosten bei einem Artikel der bis zu 40 Euro gekostet hat, übernehmen muß. Bei allen teureren Artikeln muß der Verkäufer die Transportkosten der Rücksendung tragen.
 

xaser

Mitglied
Bei den Kosten für die Rücksendung verhält es sich so, daß der Kunde die Kosten bei einem Artikel der bis zu 40 Euro gekostet hat, übernehmen muß. Bei allen teureren Artikeln muß der Verkäufer die Transportkosten der Rücksendung tragen.
Vielen Dank, dann weiß ich, dass die zahlen müssen (95€)


Bei mir war mal ein Gewitterwurm kurz vor Ablauf der Garantie hinter der Displayfolie. Habe da angerufen und am nächsten Tag haben die in abgeholt.


Nun leider ist dies ja kein Reklamationsgrund. zumindestens bei mir, allerdings werde ich ihn nun auch einfach zurückschicken (bin nicht überzeugt, stimmt ja auch^^) da ich ihn ja online gekauft habe
Danke nochmals
 

mikenull

Urgestein
Du solltest diese Firma aber unbedingt vor der Rücksendung verständigen - denn oftmal bieten die einen kostenlosen Abholservice an. ( also mit UPS zum Beispiel ) Aber bezahlen müssen sie die Rücksendung auf jeden Fall - das ist egsetzlich so geregelt.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
V Knochen im Wald gefunden! Mensch? Tier? Sonstiges 13

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben