Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Möchte Elternzeit verlängern, geht das?

scrample

Mitglied
hallo,

ich habe 2 kinder... bei meiner tochter habe ich 2 jahre elternzeit genommen, sowie bei meinem sohn, demnach müsste ich nächstes jahr im märz 2010 wieder arbeiten gehen (öffentlicher dienst)
habe somit noch 1 jahr elternzeit von meiner tochter und 1 jahr von meinem sohn übrig... möchte nun die 2 jahren dranhängen, da ich mir nicht sicher bin, ob ich überhaupt noch dorthin arbeiten gehen werde... wegen schlechter bezahlung, weiter weg und andauernd streitigkeiten mit dem chef...

geht das so einfach, wie soll ich das anstellen?
gibt es da mit § ????
 

Anzeige(7)

soulfire

Aktives Mitglied
Hallo,
du hast pro Kind drei Jahre, aber nicht zusammen 6, bzw.: das Jahr, das du bei deinem Sohn verfallen lassen hast (sozusagen) ist weg.

Du kannst ab der geburt deiner Tochter drei jahre nehmen.
Grüße
 

scrample

Mitglied
mhh... irgendwie versteh ich dich nicht...

also ich habe damals 2 jahre für meine tochter genommen, bin danach kurze zeit (fast 1 jahr) arbeiten gegangen und habe jetzt wieder elternzeit...
mir wurde gesagt, dass ich das 1 jahr von meiner tochter noch bis zu ihrem 8. lebensjahr nehmen kann...
und wieso sollte das 1 jahr von meinem sohn verfallen?...
ich kann doch jetzt das 1 jahr von meiner tochter noch nehmen und anschließend das 1 jahr noch von meinem sohn, oder?
möchte nämlich noch nicht unbedingt kündigen, da ich eine unbefristete stelle habe und die heiß begeehrt ist...

gruß
 

soulfire

Aktives Mitglied
Ich hab's nicht verstanden vorhin, sorry.

Guck mal hier:

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die ihr Kind selbst betreuen und erziehen, haben bis zum Ende des 3. Lebensjahres des Kindes Anspruch auf Elternzeit (früher: Erziehungsurlaub).

Den Eltern stehen im Hinblick auf die Übertragung von Elternzeit auch bei kurzer Geburtenfolge oder bei Mehrlingsgeburten für jedes Kind drei Jahre Elternzeit bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres zu. Das bedeutet, dass eine Übertragung von bis zu 12 Monaten Elternzeit auf den Zeitraum bis zum achten Lebensjahr auch bei kurzer Geburtenfolge für jedes der Kinder möglich ist.

http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_Programme/a_Leistungen_fuer_Familien/s_404.html
 

scrample

Mitglied
es war eher nicht abgesprochen... mir hat nur eine mitarbeiterin im rathaus gesagt (ich bin in der gärtnerei tätig), dass ich das 1 jahr von meiner tochter und das 1 jahr von meinem sohn bis zu deren 8. lebensjahr noch nehmen kann...
absprache ist bei uns etwas komisch... mein oberster chef ist der oberbürgermeister... und bekomm da mal einen termit als kleine gärtnerin....

ich denke ich werde mal einen schriftlichen antrag stellen und mal sehen was drauß wird...
sie haben ja vor kurzem einen jungen mann auf meine stelle gesetzt (der hat noch nicht einmal einen führerschein... und ich musste sogar den lkw führerschein machen)
und den wollen sie bestimmt länger behalten.. der fällt weniger aus, wegen krankheit von eigenen kindern (ist erst 19 jahre und hat keine)

gruß
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • H (Gast) helga77
  • @ malade90:
    aus dem selben Grund
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Was würdest du machen, wenn du was tun könntest? Ich Zeichne ziemlich gern, lese, gucke gute Filme/Dokumentationen und habe auch mal Schach gespielt
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Schach habe ich Phasenweise auch gerne gespielt.
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Wenn mir mein Kopf nicht ständig einen Strich durch die Rechnung machen würde, würde ich an meinen Webseiten bauen
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Du kannst coden? Das hat mich schon immer sehr interessiert, aber mit Logik habe ich es nur bedingt...bin ehr der Typ Freigeist
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Ich kann etwas HTML und co. Aber eigentlich geht es eher um den COntent
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    ok, was für eine Art von Content schaffst du dennß
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Ich hab verschiedene Konzepte für Nischenseiten ausgearbeitet. Z. B. über Salzwasser
    Aquarien
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Cool, ich verfolge schon seit einiger Zeit "Izzi" das ist ein YouTuber der sich auch ein Salzwasser-Aquarium eingerichtet hat, ich selbst überlege mir, ob ich Garnelen halten will
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Garnelen sind super
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Und echt Pflegeleicht
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Genau deswegen dachte ich mir die für den Anfang, ist besser als zu kompliziert anzufangen
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Klar, wenn einem Garnelen nicht zu langweilig sind,... ist das eine gute idee
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Passt schon, bin eh ehr der ruhige Typ, und für Biologie habe ich schon immer gebrannt, auch ne Ameisen-Farm würde ich mir in die Wohnung stellen^^
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Was ist dein Ideales Haustier ?
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Ein Hund
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Erstens, gehe ich gerne Laufen
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Und zweitens, haben Hunde einfach nur ein wundervolles Wesen
    Zitat Link
  • @ malade90:
    bin aber eigentlich gegen Haustierhaltung, Tiere gehören in die Freiheit
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    Das kann ich so unterschreiben, aber ich wohne auf ca. 30 Quadratmetern, und bin zur Arbeitsstelle lange unterwegs, also leider keine guten Vorrausetzungen für das Tier....Laufen sollte ich trotzdem mal...aber dafür habe ich einen anderen Hund...einen Schweinehund der mich daran hindert Sport zu machen
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    malade90 meinte:
    bin aber eigentlich gegen Haustierhaltung, Tiere gehören in die Freiheit
    Naja, so ein domestiziertes Tier wie den Hund...ich denke nicht das der überleben würde, besonders die kleinen Rassen nicht
    Zitat Link
  • @ malade90:
    Entsprechend sollten die kleinen gezüchteten gar nicht existieren
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    malade90 meinte:
    Entsprechend sollten die kleinen gezüchteten gar nicht existieren
    Zumindest die "Qualzuchten" nicht, da gebe ich dir Recht. Aber auf der anderen Seite denke ich, das einige Tiere mit den Menschen seit Jahrhunderten verbunden sind, und sich mit ihm auch entwickelt/verändert haben, Katzen wurden schon in Ägypten domestiziert. Pferde waren lange vor der Maschine unsere Begleiter usw. Ich denke wenn wir sie gut behandeln können manche Tiere gut mit uns auskommen
    Zitat Link
  • @ Herr Flug:
    *alten Ägypten
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast helga77 hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben