Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Mobbing wegen Gewichtsabnahme

Acromantula74

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

meine Kollegin und ich sind beide ziemlich moppelig.

Sie bringt es bei ca. 1,68 m auf 96 kg und ich bin bei 1,56 m auf 74 kg.

Sie hat auch schon diverse Male versucht, abzunehmen, es aber nie gepackt - es sind immer mal ein paar Kilos verschwunden, aber sie hat sie wieder zugenommen. Sie begründet das mit dem Zusammenleben mit den Schwiegereltern, weil die SchwieMu jeden Tag deftige Hausmannskost für alle kocht und mit ihren familiären Verpflichtungen rund um die Landwirtschaft, aufgrund derer sie keine Zeit für Sport hat.

Solange ich meinen Speck akzeptiert und munter gefuttert hab, war unser Verhältnis richtig gut.

Jetzt hab ich es aber wieder angepackt, die ersten 1,5 kg sind gepurzelt und sie wird richtig giftig. :( Hab meinem Chef erzählt, dass ich Sonntags 3 Stunden mit dem Mountainbike unterwegs war, da kam von ihr der Spruch "Ja, wenn man SONST nichts besseres zu TUN hat"... demnächst soll ein Betriebsausflug zu einem Weihnachtsmarkt stattfinden, da droht sie auch schon "Und WEHE Du isst keine Bratwurst mit mir...!".

Schrecklich... ich denke mal, es ist der Neid und sie braucht es für ihr Selbstwertgefühl, dass ich auch moppelig bin... die reine Stutenbissigkeit.
Wie gehe ich damit um? Dick bleiben, damit Frieden herrscht, ist ja nun auch keine Lösung. :rolleyes:
 

Anzeige(7)

SerendipityW

Mitglied
Hallöchen!
Ja ich denke auch, dass es in dem Fall reine Stutenbissigkeit ist.
Ich bin ja selber mit Hüftspeck versehen und weiß wie es ist, wenn man mit sich selbst unzufrieden ist.
Dennoch würde ich niemanden angehen, nur weil er die Willensstärke und die Kraft hat abzunehmen.
Ich denke bei ihr ist es einfach so, dass sie selber gerne möchte, aber aus welchen Gründen auch immer nicht kann oder eben nicht das Durchhaltevermögen hat.
Ich weiß ja nicht, wie gut ihr sonst miteinander klar kommt, aber vielleicht kannst du ihr mal mal anbieten mit ihr zusammen was zu machen in Sachen Sport oder sich gemeinsam gesünder zu ernähren.
Kommt natürlich immer auf die Person an, manche sind auch zu verbohrt um so ein Angebot anzunehmen.

Ich drücke dir für dein Vorhaben mit der Gewichtsreduktion auf jedenfall die Daumen. ich selbst bin auch wieder seit einer Woche dabei und es läuft ganz gut :)
 

Bandit2105

Urgestein
Hallo Acro,

unter Mobbing versteht man, glaube ich jedenfalls, etwas anderes!:rolleyes:

Wenn Dir das Verhältnis wichtig ist, versuche doch ihr Gewicht zu übertreffen! :daumen:
Dann wird Sie sicher glücklich werden!

Übrigens wir haben auch eine sehr korpulente Dame in der Nachbarschaft.
Diese freut sich immer wenn sie jemanden dickeren sieht.
Sie hat leider wenig Gründe sich zu freuen!

Liebe Grüße
Bandit :D
 

Hexe46

Aktives Mitglied
Weiter abnehmen, wenn du das willst, aber im Betrieb deinen Gewichtsverlust nicht an die große Glocke hängen.
Ist doch deine Privatsache. Hat auf der Arbeit nichts zu suchen.
Wie würdest du dich fühlen, wenn du an ihrer Stelle wärst?
Dein Verhalten ist nicht gerade Taktvoll gegenüber deiner Kollegin.

l.g. Hexe
 
R

Real

Gast
Was heute so alles Mobbing ist - Neid, Eifersucht, Zickengehabe - ist doch kein Mobbing!
vielleicht sollte man sich mal die Definition genauer ansehen.
 
G

Gast

Gast
deine kollegin ist einfach neidisch. sie konnte sich bisher wohl immer auf ihrem eigenen gewicht ausruhen mit dem gedanken "na und, meine kollegin ist auch dick, ich bin nicht allein"
mach deine abnehmerei einfach nicht zum thema. bis man wirklich was sieht, dauerts ja eh ne weile. prahl nicht mit deinen sportlichen aktivitäten, wenn sie in der nähe ist (ich weiß, dass du nicht damit prahlst, aber sie empfindet das sicher so ;-) )
auf sprüche wie "wehe du ißt keine bratwurst mit mir" würde ich entweder gar nicht reagieren oder einfach fragen "wieso, was passiert denn, wenn ich keine wurst esse?"

du brauchst dringend ein dickeres fell für diese kollegin. lass dich nicht gängeln, nur im des lieben friedens willen. sie ist diejenige, die gift verspritzt und dem kannst du nur entgegenwirken, indem du das ignorierst oder schlagfertig reagierst (ohne verletzend zu werden). so nimmst du ihr am besten den wind aus den segeln und sie merkt (hoffentlich) irgendwann, dass sie so nicht weiterkommt.
 
G

Gast

Gast
Leider ist das Thema Gewicht ein Don't-Thema, habe es selber mehr als einmal erlebt.
Wehe man sagt als Nicht-Schwergewicht, dennoch mit einigen kg zuviel, die einen selber stören, zu einer Frau, ob auf Frage oder initiativ, man möchte ein paar kg loswerden, Bauch recht viel usw., dann kann es passieren, daß es los geht: Reizthema. Ganz schlecht, wenn die Gesprächspartnerin deutlich mehr wiegt (Proportionen), dann kriegt man gerne zu hören: Sie sind doch so eine Schlanke. Genau, eine Schlanke. Die sehen die Proportionen nicht und daß der Bauch gut hinter einem Pulli versteckt ist. Ich war noch nie mager und noch nie "dick", aber das Thema Gewicht unter Arbeitskollegen ist nach meinen Erfahrungen ein schlechtes Thema. Es wäre echt besser, sich über das Wetter und ähnlich Unverfängliches zu unterhalten. Eigentlich albern, das Ganze. Habe mir angewöhnt, Gewicht nicht mehr anzusprechen oder sonstwie drüber zu reden, als nicht wirklich Dicke kommt das schlecht an und riecht anscheinend nach fishing for compliments, was aber nicht der Fall ist.
Acromantula, ich kann Dir nur empfehlen, unterhalte Dich mit Deiner Kollegin nicht intensiver über das Thema, es wird noch größere Probleme bringen als es das schon tut. Und die Kollegin sollte ihren wahrscheinlichen Neid mal unter Kontrolle halten. Man muß sich mit dem Thema nicht das kollegiale Verhältnis vermiesen.
 

heyke

Mitglied
Erfolg macht einsam !
Ich kann dir nur raten, wenn dir das Verhältnis zu deiner Kollegin nicht egal ist, den Mund zu halten und nur den Menschen, die sich mit dir freuen können von deinen Erfolgen zu berichten.

Wenn es zu arg wird, weise sie nett auf ihren Neid hin der sie da grade zerfrisst. Niemand mag das Gefühl Neid und es ist peinlich wenn es beim namen genannt wird.

Weiterhin viel Erfolg und Freude beim abnehmen und sporteln!
 

Timmymama

Aktives Mitglied
Also erstmal Glückwunsch daß du dich dazu durchgerungen hast abzunehmen, find ich toll wenn jemand seinen inneren Schweinehund überwindet :)
Mobbing ist das sicher nicht von deiner Kollegin, eher purer Neid. Sorry, aber so ne Tussi käme mir grade recht, die würde bei mir VERBAL in ne parkende Faust rennen.
Nimm erstmal weiter ab , erzähl aber nur den Leuten aus deinem engen Umfeld davon die sich mit dir freuen können. Ab 5-6 KG wird es sicher auch anderen auffallen und sollte dann von deiner Kollegin wieder so ein dummer Spruch kommen würde ich ihr aber mal ins Gesicht knallen daß es ja wohl nicht dein Problem sein kann wenn sie ihrer Schwiegermutter nicht beibringen kann daß sie abend weniger bzw. gesünder essen möchte- sonst muss sich die Gute halt mal selbst an den Herd stellen und nicht nur an den gedeckten Tisch setzen. Auserdem müsste sie halt mal Disziplin aufbringen, denn sonst bleibt sie immer dick. Ne sorry, ich war früher selbst extrem dick und bin jetzt zwar nicht schlank, komme mit meinem BMI von 23 jetzt aber gut klar. Gegen Leute ohne Selbstdiziplin muss man angehen, kann doch nicht sein daß die nur weil sie neidisch auf einen sind blöde Sprüche rauskloppen können.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Tamagochi6 Kann man das schon Mobbing nennen? Beruf 21
T Mobbing Arbeitszeugnis Beruf 5
G Aufhetze und mobbing im Altersheim Beruf 10

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Gast Melissa david hat den Raum betreten.
  • (Gast) Melissa david:
    Bin da
    Zitat Link
  • @ Postman:
    Ah hi
    Zitat Link
  • (Gast) Melissa david:
    Hi
    Zitat Link
  • @ Postman:
    Hab gestern gelesen, dass du aus BaWü kommst. Dir sagt nicht zufällig die Gegend Biberach/Ulm was?
    Zitat Link
  • (Gast) Melissa david:
    Nee sagt mir nix
    Zitat Link
  • @ Postman:
    Ok
    Zitat Link
  • (Gast) Melissa david:
    Heute waren wir bei Oma und Opa nachmittags zum Schwimmen
    Zitat Link
  • @ Postman:
    Ah, ist doch schön. War heute ne große Runde draußen laufen. Wetter war ja schön, viele Leute unterwegs. Und so ein bisschen im Wald.
    Zitat Link
  • (Gast) Melissa david:
    OK waren aber im indoor pool im Keller
    Zitat Link
  • @ Postman:
    Wie bist du denn auf das Forum hier gekommen, wenn ich fragen darf?
    Zitat Link
  • (Gast) Melissa david:
    Hab glaub was mit Erziehungs Beratung glaube eingegeben
    Zitat Link
  • @ Postman:
    ah
    Zitat Link
  • (Gast) Melissa david:
    War eine Überraschung für die Kids wussten nix davon das wir zu Oma und Opa gehen
    Zitat Link
  • @ Postman:
    ok
    Zitat Link
  • (Gast) Melissa david:
    Noch da
    Zitat Link
  • @ Postman:
    ja, sorry. schaue nebenher the butterfly effect
    Zitat Link
  • (Gast) Melissa david:
    Hatten aber kein badezeug mit
    Zitat Link
  • @ Postman:
    ok und was soll mir das jetzt sagen?
    Zitat Link
  • (Gast) Melissa david:
    Hab es halt mal erwähnt sorry
    Zitat Link
  • @ Postman:
    Ich bin wegen Depressionen auf das Forum aufmerksam geworden.
    Zitat Link
  • (Gast) Melissa david:
    OK hilft es dir hier zu sein oder eher nicht
    Zitat Link
  • @ Postman:
    Ja, zum Teil schon. Mir fehlen Kontakte.
    Zitat Link
  • (Gast) Melissa david:
    OK wo lebst du
    Zitat Link
  • @ Postman:
    Du meinst den Wohnort?
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben