Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Mitbewohner nervt - möchte ausziehen was jetzt?

SethCohen

Mitglied
Hallo miteinander,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen und mir sagen, wie ich aus meiner verzwickten Situation herauskomme! Derzeit arbeite ich als I-Kaufmann und wohne mit meinem Mitbewohner zusammen.

Anfang 2010 möchte ich gerne mit meiner Freundin zusammen ziehen (eher geht es nicht, da sie selbst noch studiert und nicht weiß wo sie ihr refrendariat beginnen wird) und gleichzeitig meinen Job kündigen, damit ich studieren gehen kann. Bin übrigens 24.

Ich würde gerne ausziehen weil ich glaube dass ich es nicht noch 1 jahr hier aushalte! was kann ich denn machen? ne eigene wohnung für ein jahr ist auch zu teuer, zumal wenn ich ende dez. kündige 3 monate kündigungsfrist habe!!

habt ihr eine idee was ich machen soll??

vielen lieben dank schon für eure antworten!

lg

seth
 

Anzeige(7)

xmajax

Mitglied
hey SethCohen!

wenn eine eigene wohnung zu teuer ist, deine freundin noch nicht mit dir zusammenziehen kann/möchte und du deinen mitbewohner nicht mehr erträgst... bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als eine neue wg zu gründen. hättest du denn noch andere freunde, mit denen du dir das vorstellen könntest? oder wäre evtl. auch eine reine zweck-wg für ein jahr okay für dich?

allerdings kommst du aus dem mietvertrag nur mit zustimmung des vermieters alleine raus, es sei denn, du bist der untermieter deines mitbewohners (soweit ich weiß).
andernfalls könntest du natürlich auch so ausziehen, aber für die miete (die ganze, nicht nur deine hälfte!) haftest du trotzdem weiterhin mit.
also alles verhandlungssache.
vielleicht einigt ihr euch sogar auf eine kürzere kündigungsfrist, wenn du ganz viel glück hast ^^
hast du denn ein gutes verhältnis zu deinem vermieter?

eine andere möglichkeit fällt mir spontan nicht ein...

lg, maja :)
 

vanDark

Aktives Mitglied
Mit viel Glück findest du auch eine kleine 1-Zimmer-Wohnung, die nicht viel teurer ist, als ein WG-Zimmer. Würde ich mal Wohnungsanzeigen und Onlinebörsen wälzen.

So ist das z.B. bei mir gelaufen (hab mir einfach die erstbeste allerallerbilligste Wohnung angeschaut, die ich finden konnte und gleich Riesenglück gehabt), sogar noch inner Spitzenlage...und wenn du nicht gerade in München wohnst, gibts echt öfter so kleine schnucklige Altbauwohnungen, die man zu Zweit mit einer Menge Wandfarbe in ner Woche wieder auf Vordermann bringen kann :D

Viel Glück und LG,
vanDark
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Splitterherz Hilfe zwecks Mitbewohner, der raus soll... <.< Sonstiges 12
G Mitbewohner und seine Freundin Sonstiges 14
U Kriminelle WG-Mitbewohner Sonstiges 10

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben