Anzeige(1)

Mit welcher Art von Schwingung arbeitet der menschliche Geist?

Anzeige(7)

Serafina

Aktives Mitglied
Auf der subatomaren Ebene sind Materie und Energie austauschbar, "alle Quanten bestehen aus unsichtbaren Schwingungen - einer Art schemenhafter Energie - die darauf wartet, eine physische Form anzunehmen. Laut Ayurveda trifft dies auch auf den menschlichen Körper zu. Dieser entsteht zunächst in Gestalt intensiver Quantenfluktuationen, bevor er sich zu Energieimpulsen und Materieteilchen verdichtet".

Emoto schreibt: "Je mehr ich mich mit Schwingungen beschäftigte, umso klarer wuchs die Erkenntnis, dass jede Energie Schwingung ist. Wo Schwingungen sind - so wusste ich -, sind auch 'Töne', ob wir sie nun hören können oder nicht. Das bedeutet:

Ton = Schwingung = Energie.

Schwingung als Weg - Thomas Knne Limburg
 
B

Benjamin-29

Gast
Schildkröte - du schreibst, dass der menschliche Geist mit jedem Gedanken Schwingungen abgibt. In einem anderen Thread hast du geschrieben, "Sehnsucht" bedeutet dass man etwas haben will ohne etwas dafür zu tun.

Ich hab dazu mal eine grundsätzliche Frage - wenn ich fragen darf?
Für mich hört es sich ein wenig so an, als ob du keine anderen Sichtweisen der Welt zulässt. Wie stehst du denn zu Leuten, die nicht an Schwingungen glauben oder eine andere Definition des Begriffs "Sehnsucht" haben? Hälst du deren Sichtweisen für falsch oder nur für anders?
 
C

claas

Gast
Das mit den Tönen finde Ich sehr interessant.
Wo es doch eigentlich wenig Sinn zu machen scheint...das laute(starke) hohe Töne oder dergleichen Fenster zerbersten können ?
Zum Menschen fällt mir das ein: Morphisches Feld ? Wikipedia
Wobei das viell. nicht genau den Sinn hier trifft.
MfG Alex
 

pete

Sehr aktives Mitglied
Materie sei nichts anderes als verdichteter Geist - das Zitat stammt von einem Physiker, leider weiss ich nicht von wem.

Welche Art beim menschlichen Geist "schwingt" ? Man redet bei sympathischen Menschen von gleicher Wellenlänge. Dieser Begriff ist sicher schon älter und nicht aus der Quantenphysik abgeleitet, aber es ist was "dran" - für mich jedenfalls.

Peter
 

Schildkröte

Aktives Mitglied
Schildkröte - du schreibst, dass der menschliche Geist mit jedem Gedanken Schwingungen abgibt. In einem anderen Thread hast du geschrieben, "Sehnsucht" bedeutet dass man etwas haben will ohne etwas dafür zu tun.

Ich hab dazu mal eine grundsätzliche Frage - wenn ich fragen darf?
Für mich hört es sich ein wenig so an, als ob du keine anderen Sichtweisen der Welt zulässt. Wie stehst du denn zu Leuten, die nicht an Schwingungen glauben oder eine andere Definition des Begriffs "Sehnsucht" haben? Hälst du deren Sichtweisen für falsch oder nur für anders?
Hallo Benjamin.
Mittlerweile ist es wissenchaftlich bewiesen, daß Gedanken und besonders Gefühle Kräfte sind, die in die Atmosphäre Schwingungen aussenden. Daran kann jeder glauben oder nicht, daß ist jedem selbst überlassen. Ich jedenfalls erfahre, wovon ich spreche und schreibe. Die Sichtweise eines Menschen hängt bekanntlich von seinen gemachten Lebenserfahrungen ab, die ihn prägen. Liebe Grüße Schildkröte.
 
L

Lena7

Gast
Ich glaube persönlich auch, das hinter Guten wie auch hinter schlechten Gedanken, Kräfte stehen.
So ist Zorn zum Beispiel etwas was fühlbar ist, selbst übers Internet wenn wenige Worte fallen.
Umgekehrt glaube ich das auch positive Gedanken oder Liebe spürbar sind.Als Schwingungen würde ich das jetzt nicht bezeichnen. Aber die Bezeichnung für eine Sache ist ja eigendlich auch nicht wichtig.
 
B

Benjamin-29

Gast
Hi Schildkröte
Mittlerweile ist es wissenchaftlich bewiesen, daß Gedanken und besonders Gefühle Kräfte sind, die in die Atmosphäre Schwingungen aussenden.
Hm, ehrlich gesagt kann ich mir das nicht vorstellen und weiss auch nicht genau, was du damit meinst. `
Meines Wissens nach lassen sich Gedanken als elektrische Impulse zeigen, die auf Nervenbahnen geleitet werden. Nun sind elektrische Impulse auch Schwingungen - nur wie sollen sich diese ausserhalb der Nervenbahnen auswirken?
Hast du denn eine Quelle zu den neuen Erkenntnissen?

Ich jedenfalls erfahre, wovon ich spreche und schreibe. Die Sichtweise eines Menschen hängt bekanntlich von seinen gemachten Lebenserfahrungen ab, die ihn prägen.
Ja, was die abhängigkeit der verschiedenen Sichtweisen von Lebenserfahrungen angeht, sind wir uns wieder einig.
Was ich dich aber fragen wollte, war: Denkst du persönlich, dass deine Sichtweise der Wirklichkeit entspricht? Oder hälst du es für eine von vielen gleichermassen passenden Möglichkeiten die Wirklichkeit zu sehen?
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben