Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Mit teilweise gerissenen Kreuzband lieber Finger weg von Fahrrad oder?

Frau1988

Mitglied
Sollte man mit einem teilweise gerissenen Kreuzband lieber kein Fahrrad fahren, damit es nicht komplett reißt? Mein vorderes Kreuzband ist teilweise gerissen, deswegen die Frage
 

Anzeige(7)

TomTurbo

Aktives Mitglied
Prinzipiell ist Radfahren gut, da es die Muskulatr aufbaut. Eine starke Muskulatur kann zum Teil die Stützfunktion des Kreuzbandes übernehmen.
Aber fange langsam an und höre auf, wenn du Schmerzen im Knie hast. Also nicht "durchbeißen".
 

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Ich stelle Deine Frage mal ein bisschen um:
Wie sollte man sich mit einem angerissenen Kreuzband verhalten?
Auf diese Frage würde ich wie Tomturbo antworten aber etwas wichtiges hinzufügen:

Meiner Erfahrung ( mit der Schulter) sind so, dass planbare Bewegungen gut tun. Planbar sind Bewegungen dann, wenn sie nicht aus einem Reflex heraus geschehen. Wenn zB ich aus einem Reflex heraus eine schnelle (Abwehr-) Bewegung rechts vornehme, kann durch die schnelle Kraftentfaltung erneut eine Überlastung der angeflickten Sehne entstehen, und das bekomme ich deutlich zu spüren.

Auf das Radfahren übertragen ergibt sich, dass Du sehr gut auf "Hindernisse" aufpassen solltest, falls Du durch sie gezwungen bist, das Bein über die Maßen anzustrengen - auch wenn Du es nicht vor hattest.
 

Peter1968

Moderator
Teammitglied
Radfahren geht, habe ich auch gemacht aber es ist tatsächlich so, das es keine plötzlich auftretenden Reflexbewegungen geben darf. Die Schiene sollte angelegt sein, es sollte vorwiegend ohne Steigungen und Gefälle gefahren werden, kein Stadtverkehr oder sonstiges wo man sehr oft plötzlich halten und wieder antreten muss, etc.
Ich bin oft dann in einem Park gefahren aber auch da hatte ich einiges überschätzt und bin dann eher auf den Heimtrainer umgestiegen.
Wäre vielleicht auch mal gut mit den Physios darüber zu reden, da auch jeder Verlauf wieder anders ist, es kommt auch darauf an wie deine Muskulatur aufgebaut ist etc.
 

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Radfahren geht, habe ich auch gemacht aber es ist tatsächlich so, das es keine plötzlich auftretenden Reflexbewegungen geben darf.
Bei meiner Schulter reicht heute noch, wenn ich einen "Schritt vom Bordstein falle" und mich in der Luft versuche fest zu halten.
Das mit dem Kreuzband kann passieren, wenn man unversehens "absteigen" muss. Man bremst dann ja mit laufendem Bein und hat das Fahrrad zwischen den Beinen.
 
H

Heilmehrkundig

Gast
Über die Hälfte aller Kreuzbandverletzungen geht mit weiteren Schäden im Kniegelenk einher.
Häufig kommen Knorpelschäden, Meniskusrisse oder Verletzungen der Innen- und Außen Bänder hinzu.
Prinzipiell unterscheidet der Mediziner drei verschiedene Schweregrade von Kreuzbandverletzungen:
Bist du damit in Behandlung, bekommst Physiotherapie?
Dann frage lieber deinen Arzt oder den Therapeuten.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
U Kennt sich jemand mit einen Hörsturz aus Gesundheit 12
K Erfahrungen mit Sibo Gesundheit 1
X Mit chronischen Schmerzen leben Gesundheit 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben