Anzeige(1)

Mit seiner Familie zusammenleben

Für mich wäre das alles auch überhaupt nix. Da wäre ich auch schon lange weg.
Aber ohne Moos nix los.
Bist du finanziell abhängig von den Leuten da?
Du machst seit 2 Jahren deinen Abschluss dort, das finde ich schon sehr lange, wie lange dauert sowas denn insgesamt und wie lange geht das noch?
Hast du einen Nebenjob, so dass du dich wenigstens ein wenig finanziell an den Unkosten dort beteiligen kannst?
Könnte ja sein, dass man dich dort als Schmarotzer sieht. Mit ein bissel Haushaltsarbeit machst du sowas nicht wett.
Nein ich habe keinen Nebenjob weil ich mich auf meinen Realschulabschluss konzentriere und der mir schwer fällt. Werde nächstes Jahr im Oktober damit fertig.

Kann sein wer weiß
 

Anzeige(7)

Hm... Er ist von Beruf ewiger Schüler und will für immer in Hotel Mama wohnen... Bist du dir sicher dass du mit so einen zsm leben willst?

Im Grunde sieht es so aus: Die Eltern haben sich einen Typen großgezogen der für immer im Nest bleiben will. Jetzt kommst du dazu, die auch sich ins gemachte Nest setzt und die Eltern haben wahrscheinlich eigentlich kein Bock mehr zwei Riesenkücken zu versorgen. Es ist einfach nicht natürlich wenn Kinder ewig bei den Eltern wohnen. Nicht bös gemeint gegen dich, du bist halt in eine ungünstige Familienkonstellation reingerutscht, wodurch du den Frust von denen abbekommt.

Mein Rat, versuche so schnell wie nur möglich auszuziehen und sich vielleicht einen anderen Typen suchen.
Hmm, es ist sehr schwer da auszuziehen weil ich ihn liebe aber ich mir einfach nicht vorstellen kann ewig mit denen zusammen zu wohnen.
 
Ich würde von diesen Eltern nicht mehr erwarten.
Sie sind nun mal so distanziert, die Gründe dafür können vielfältig sein.
Du könntest versuchen die Eltern einmal nach dem Grund zu fragen.
Es könnte aber sein, dass sie dir die Frage nicht beantworten können.

Es ist wichtig, dass ihr beide Geld verdienen könnt und finanziell unabhängig von den Eltern seid.
Das ist wahr. Er mag es aber von Ihnen unterstützt zu werden und findet das gemütlich
 

Farnmausi

Aktives Mitglied
Oha, da kommen wir den Problemen doch näher. Vermutlich hast du nur Kindergeld und bist von der Abhängigkeit zuhause(Mama&Papa) in die nächste geflüchtet und die sind angesichts des Dauerstudenten nicht sehr glücklich... was wünscht du dir eigentlich, darüber hast du noch nicht geschrieben.... der Realschulabschluss ist schon mal klasse Ziel
 
Oha, da kommen wir den Problemen doch näher. Vermutlich hast du nur Kindergeld und bist von der Abhängigkeit zuhause(Mama&Papa) in die nächste geflüchtet und die sind angesichts des Dauerstudenten nicht sehr glücklich... was wünscht du dir eigentlich, darüber hast du noch nicht geschrieben.... der Realschulabschluss ist schon mal klasse Ziel
Ich wünsche mir das ich einen vernünftigen Job bekomme aber habe eine sehr große Angst in die Selbständigkeit zu gehen weil ich mir selber nicht genug vertraue ein eigenes Leben zu meistern aufgrund meiner Vergangenheit weil ich auf einer Lernförderschule war und ich dachte ich rutsche damit in ein Harz4 Leben.
 
G

Gelöscht 75067

Gast
Liebe allein wird das nicht lösen.
Und so wie es aussieht hat dein Freund sich lange darin eingerichtet. Spätestens wenn dein Abschluss fertig und du ein Job wird die Liebe zu ihn komplett erstickt sein, wenn Mami und Papi dauernd um ihn rumwuseln und er keine Anstalten macht zu ändern
 
Liebe allein wird das nicht lösen.
Und so wie es aussieht hat dein Freund sich lange darin eingerichtet. Spätestens wenn dein Abschluss fertig und du ein Job wird die Liebe zu ihn komplett erstickt sein, wenn Mami und Papi dauernd um ihn rumwuseln und er keine Anstalten macht zu ändern
Warum wird dadurch die Liebe zu ihm erstickt sein? Das Problem ist so lange seine Eltern sich um ihn kümmern ist ihm einfach alles scheiß egal.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben