Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

...mit meinem besten Freund im Bett

sapphyr

Aktives Mitglied
Ich bin verwirrt.
Die letzten Wochen ging es mir nicht sonderlich, da mein Interesse an einem Mann mal wieder ins Leere gelaufen ist.

Vorletzte Woche auf einer Party ist es dann passiert: Nach einem schönen Abend hat mir mein bester Freund sein Bett und sich selbst für die Nacht angeboten und ich habe beides angenommen.
Es gab eine Zeit, da war ich sehr verliebt in ihn, aber inzwischen hege ich "nur" freundschaftliche Gefühle. Damals gab er mir nen Korb.
Er hat mir die letzten Wochen sehr geholfen und auch für dieses angenehme Erlebnis bin ich ihm sehr dankbar.

Jetzt habe ich jedoch ein ganz schlechtes Gewissen. Er hat eine feste Beziehung, die ich auch nicht gefährden will. Habe seine Freundin sehr lieb, wir kennen uns schon ewig.
Seit dieser Nacht haben wir ein paar mal was zusammen gemacht und nur 2-3 Sätze über das Geschehene verloren. Er will ihr nichts erzählen.

Es ist komisch. Alles ist eigentlich wie vorher, aber ein bißchen befangen bin ich schon...gerade wenn wir nur etwas zu dritt unternehmen. Da kann ich genau sehen, was da für ein Film in seinem Kopf abläuft:);)

Ja, ihr könnt mich jetzt schlagen, das war ne Scheißaktion, ich will nicht mehr anrichten als schon geschehen.:rolleyes:
Warum ich es gemacht hab, weiß ich, der Wunsch nach etwas Nähe war einfach zu groß, bei ihm habe ich jedoch keine Ahnung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

belantine

Aktives Mitglied
Du wirst hier von niemandem geschlagen, es gibt kein solches Smiley...:D Du hast dir zwar damit keinen Blumentopf verdient, aber manchmal ist es wichtig zu tun,was gut für einen ist, um weiter zu kommen.

"It takes two to tango" er hat genauso mitgemacht... vielleicht haben die beiden ja eine andere Definition von Fremdgehen (hatte ich auch schon mal, ich empfand das damals Geschehene als Fremdgehen, aber er hatte mit seiner Freundin weiträumigere Grenzen abgesteckt, er durfte das im Prinzip)

Versuch einfach nochmal mit ihm zu reden.

Kann gut nachempfinden, dass du dich in Gegenwart seiner Freundin komisch fühlst... aber das bessert sich bestimmt mit der Zeit.

Fühl dich ganz lieb gedrückt, wenn du magst.

Liebe Grüße

Belantine
 

sapphyr

Aktives Mitglied
Die beiden hatten mal ne offene Beziehung, wie das im Moment aussieht weißnich nicht so genau.
Eigentlich habe ich es jetzt erst so richtig realisiert, vorher war das einfach so weit außerhalb meiner normalen Erfahrungen mit ihm, daß es gar nicht richtig zu mir vorgedrungen ist.

Ich weiß, es geht ihm momentan nicht so gut, aber nicht, warum ...da ist er manchmal so, muß nicht auf diese Ereignisse zurückzuführen sein...:rolleyes:
Haben seit letztem Wochenende nicht mehr miteinander geredet, eine Verabredung hat er wieder abgesagt, weil er generell keine Gesellschaft wollte. Ich brauche aber schon auch die Bestätigung, daß alles ok ist - mit uns und mit den beiden, will ihn aber nicht auf ein Gespräch drängen.
Da meine "eigentliche" emotionale Baustelle wo anders liegt und was dort so läuft mich nicht gerade glücklich macht, möchte ich zumindest diesen Bereich befrieden...
 

belantine

Aktives Mitglied
Wenn du nur das Feedback von ihm willst, dann reicht vielleicht auch eine E-mail. Obwohl ein Gespräch ist immer besser.

Wenn du magst, kannst du auch über deine "eigentliche" emotionale Baustelle reden (bzw, wenn da schon ein Thema existiert, einfach den Link hier posten).

Wär vielleicht auch gut, wenn du ihm deine Hilfe anbietest.

Du hast Recht, ihn zu drängen bringt nichts... sag oder schreib ihm, dass du reden willst (und worüber) aber überlasse ihm die "Terminfestlegung"

liebe Grüße

Belantine
 
Hallo Sappyr,

da habt ihr beide eine schwierige Situation geschaffen.
Könnte es nicht sein, das er jetzt dir! gegenüber befangen ist?
Nicht weiss wie er sich nun verhalten soll?
Das wäre doch verständlich, denn Freunde schlafen nicht
miteinander, also müsst ihr eure Beziehung vielleicht neu
definieren?
Hat er mehr als nur freundschaftliche Gefühle für dich?
Du sagst du weisst warum es passiert ist, doch warum hat
er es angeboten? Da hilft nur reden, sobald er dazu bereit
ist.

Seine Freundin ist seine eigene Baustelle. Das muss er mit
seinem Gewissen vereinbaren können.

Ich grüsse dich lieb,
Katinka
 

sapphyr

Aktives Mitglied
@ Balatine
Meine Hilfe habe ich ihm bereits angeboten. Er hat sie mit der Begründung abgelehnt das er da (was auch immer das sein mag) allein durch müsse.
Dieses Wochenende ist er nicht da, aber ich hoffe, wir haben in nächster Zeit mal ne ruhige Minute und können uns ein wenig austauschen.
Hier die Links zu meiner Baustelle:)
http://www.hilferuf.de/forum/liebe/69299-ich-mach-ne-korbhandlung-auf.html
http://www.hilferuf.de/forum/liebe/66079-verliebt-in-aelteren-kollegen.html
Da hat sich nicht viel getan, außer, daß wir nach einer Rückzugsphase meinerseits wieder mehr miteinander machen und ich wider besseren Wissens mich erneut begeistern kann:-(


@Katinka
Es ist äußerst unwahrscheinlich, daß da von seiner Seite aus mehr ist, da er mir vor ca. einem Jahr einen sehr eindeutigen Korb gegeben hat. Ich denke auch, daß er seine Freundin sehr gern hat, wie er im Moment zu mir steht, weiß ich nicht. Menschlich habe ich (glaube und hoffe ich) für ihn einen hohen Wert, das war's dann auch...

Wir hatten zwischendurch eine etwas schwierige Zeit, dashalb fand ich es auch so toll, daß es wieder lief.


Liebe Grüße euch, ich freu mich, daß ich nicht nur einen auf den Deckel kriege, nehm die Sache nicht auf die leichte Schulter...
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Sapphyr,

ich hoffe sehr das renkt sich wieder ein zwischen dir
und deinem Freund, so das ihr wieder ganz unbefangen
miteinander umgehen könnt.

Jeder von uns macht mal einen Fehler, Sapphyr.
Das macht uns Menschen doch erst aus.
Was glaubst du wie oft ich mir selbst mal eins auf
den Deckel geben könnte?:rolleyes:;)

Ganz lieben Gruss,
Katinka
 

sapphyr

Aktives Mitglied
Haben am Freitag miteinander telefoniert...was er so macht, wie's mir so geht...Allgemeinplätze...etwas befangen waren wir schon.

Heute wollen wir uns abends treffen, um etwas zu quatschen und Video zu gucken. Also: Dinge tun, die normal sind, damit sich die Normalität von selbst wieder einstellt. "Darüber" geredet haben wir nicht. Ich glaube er möchte mir mit seiner Einladung genau das sagen: "Es hat sich nichts geändert." - ohne, daß er darüber reden muß...
Männer halt:)

Werde euch auf dem Laufenden halten.

LG
Sapphyr
 

sapphyr

Aktives Mitglied
Nur ein kurzes Update:
Aus unserem Treffen am letzten Wochenende ist nicht wirklich was geworden. Seine Freundin war ein bißchen krank und wir haben uns den Abend gemeinsam um sie gekümmert (Naja, ich habe sie bespaßt und er ist eingepennt:))

Haben uns die Woche dann ein paar Mal kurz gesehen und einmal länger telefoniert, da gab es dann aber ganz andere Dinge zu besprechen.
Langsam nimmt das ganze ein wenig kuriose Züge an. Wir hatten zwischendurch mal geplant, mit ein paar Freunden über Silvester wegzufahren. Die meisten sind jedoch am familiären Gründen abgesprungen, so daß wir jetzt zu dritt für ein paar Tage an die Nordsee fahren...also er, seine Freundin und ich...und komischerweise freue ich mich auch total darauf, weil ich beide sehr lieb habe.
Das ist doch alles seltsam...

LG
Sapphyr
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben