Anzeige(1)

Mit den Kindern umgezogen - falsche Entscheidung!

G

Gast

Gast
Hallo,

ich muss mir einfach mal etwas von der Seele schreiben, da ich im Moment noch mit niemandem darüber reden möchte/kann.

Wir sind erst kürzlich wegen der Arbeit meines Mannes sehr weit weg gezogen mit unseren Kindern. Und jetzt ist seine Arbeit hier bald bereits wieder beendet. Unsere Tochter hatte sich gerade erst an die Kita gewöhnt. Ich weiß echt nicht, was jetzt auf uns zu kommt. Ich weiß nur, ich habe einen Fehler gemacht. Ich hätte in der Heimat bleiben sollen, wo auch Freunde und Familie sind, bis es was Festes ist. Ich fühle mich so schlecht.

Ich weiß, jetzt muss ich erst mal abwarten, aber ich mache mir natürlich die ganze Zeit Gedanken. Ich bin an allem schuld. Ich mache mir auch Gedanken, was die Leute aus der Kita so von mir denken, wenn ich ihnen vielleicht bald sage, dass wir wieder weg ziehen. Und auch Familie, Freunde und Bekannte. Und mit dem, was sie denken, haben sie ja sicher auch recht.

Natürlich würde ich dieses Mal warten, bis es etwas Festes ist, aber bis dahin bin ich mit den Kindern hier allein, weit weg von allen. Ich weiß auch nicht, ob mein Mann lieber in der Heimat nach Arbeit suchen sollte, damit wir bald alle wieder dorthin zurück können, oder lieber hier, damit meine Tochter in der Kita bleiben kann.

Hinzu kommt, dass wir hier Probleme mit der neuen Wohnung haben... Ich könnte auch in die Stadt meiner Eltern ziehen mit meinen Kindern, aber einmal dort können wir ja von dort nicht wieder weg. Und eigentlich will ich ja schon, dass wir (also die Kinder, ich und mein Mann) wie eine richtige Familie zusammen leben. Andererseits verstehen wir uns mit meinen Eltern auch so gut und wir vermissen uns gegenseitig. Ich habe so eine falsche Entscheidung getroffen.

Entschuldigung für den langen Text und meine Probleme, die vor dem Hintergrund anderer Sachen sicher auch nicht so schlimm sind.

Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht oder kann mir nur ein wenig Zuspruch geben?

Danke im Voraus.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
was die anderen denken soll dir egal sein. ihr müsst das machen, was ihr für richtig hatet.

besprecht in ruhe wie es weitergehen soll und macht keine überstürzten sachen mehr.
 

Katrin1964

Aktives Mitglied
Schade das du diese Entscheidung als Falsch ansiehst. Von wo nach wo bist du denn gezogen ? Ich bin damals im Jahr 2001 über 500 km von der Heimat weg gezogen und habe bis heute keinen Tag bereut . Familie , Freunde und Bekannte ist das eine , aber deine Familie mit Mann und Kinder sind das andere. Deine Kinder werden sich an die neue Situation schnell gewöhnen.. mein Sohn, damals 13 , war die ersten Tage total sauer auf uns, das wir ihm das angetan haben, von all seinen Freunden , Oma , Opa usw weg. Ich war auch total fremd hier , kannte keine Menschenseele. Aber ich bin dann mit meinen Sohn unter die Leute gegangen und schnell haben wir Fuß gefasst.
Heute sind wir froh und dankbar, das wir diesen Weg gegangen sind..
Ich will dir sagen, lass dir Zeit dich einzugewöhnen und vorallen , jeden Tag raus und die Umgebung erkunden und du wirst sehen... es wird gehen...

Ach habe eben gelesen das dein Mann seine Arbeit wieder aufgegeben muss, tut oder wurde entlassen ? Ich würde dort nach Arbeit suchen, wo ihr gerade seit..

Mir ging es damals auch so, wie wir hier hergezogen sind mit der Arbeit . Hatte angefangen und nach einen halben Jahr , hielt ich es in der Firma nicht mehr aus.. So habe ich gekündigt und mir was neues gesucht.. Nur Mut ..
 
Zuletzt bearbeitet:

Der_um_den_Baum_tanzt

Aktives Mitglied
Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht oder kann mir nur ein wenig Zuspruch geben?

Danke im Voraus.
Habe letztens mal auf einem Photo ein Erdmännchen gesehen, das im Schatten einer Akazie lässig und sinnierend an einer Mauer lehnt .... und darunter stand sinngemäß:

"Aus meinen Fehlern habe ich viel gelernt ..... ich denke, ich werde noch ein paar machen ..."

Gehe dort hin, wo Du Dich mit Deinen Kindern am Wohlsten fühlst und wo das soziale Umfeld stimmt in dem sie sich behütet entwickeln können. Dein Mann wird einen Weg finden bei Euch zu sein.
 

Rosafee

Aktives Mitglied
Also, was die Leute denken, sollte nie ein Argument sein.

Ich würde dir jedoch nicht unbedingt raten, dass eure Familie sich trennen soll.

Vater, Mutter und Kind gehören im Idealfall zusammen. Großeltern in der Nähe zu haben ist sicher auch gut, wenn die Beziehung passt. Muss aber nicht zwingend sein. Und Freunde findet man überall. Man muss halt unter die Leute gehen.
 

Bergsteigerin

Aktives Mitglied
Hallo,

warum machst du dir so heftige Vorwürfe? Habt ihr denn nicht als Familie gemeinsam entschieden, dass dein Mann diesen Job annimmt und dass du und die Kinder mitkommen? Wieso siehst du alles als dein persönliches Versagen?

Wir sind erst kürzlich wegen der Arbeit meines Mannes sehr weit weg gezogen mit unseren Kindern.

[...]

Ich weiß nur, ich habe einen Fehler gemacht.
Ich hätte in der Heimat bleiben sollen, wo auch Freunde und Familie sind, bis es was Festes ist.
Ich fühle mich so schlecht.
Ich weiß, jetzt muss ich erst mal abwarten, aber ich mache mir natürlich die ganze Zeit Gedanken.
Ich bin an allem schuld.
Ich mache mir auch Gedanken, was die Leute aus der Kita so von mir denken, wenn ich ihnen vielleicht bald sage, dass wir wieder weg ziehen.
Du zerfleischt dich ja regelrecht... Ganz am Anfang noch das "wir" eines gemeinsamen Umzugs, aber dann nur noch die Vorwürfe an dich allein.

Und auch Familie, Freunde und Bekannte. Und mit dem, was sie denken, haben sie ja sicher auch recht.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Familie, Freunde und Bekannte auch nur annähernd so schlecht von dir denken, wie du selber...

Natürlich würde ich dieses Mal warten, bis es etwas Festes ist, aber bis dahin bin ich mit den Kindern hier allein, weit weg von allen. Ich weiß auch nicht, ob mein Mann lieber in der Heimat nach Arbeit suchen sollte, damit wir bald alle wieder dorthin zurück können, oder lieber hier, damit meine Tochter in der Kita bleiben kann.
Hat dein Mann denn keine Meinung dazu? Musst du all das alleine entscheiden??

Hinzu kommt, dass wir hier Probleme mit der neuen Wohnung haben... Ich könnte auch in die Stadt meiner Eltern ziehen mit meinen Kindern, aber einmal dort können wir ja von dort nicht wieder weg. Und eigentlich will ich ja schon, dass wir (also die Kinder, ich und mein Mann) wie eine richtige Familie zusammen leben. Andererseits verstehen wir uns mit meinen Eltern auch so gut und wir vermissen uns gegenseitig. Ich habe so eine falsche Entscheidung getroffen.
Fangt doch an, gemeinsam Entscheidungen zu treffen, hinter denen ihr dann auch beide voll steht. Wenn euch das Zusammensein als Familie am wichtigsten ist, dann werdet ihr auch weitere Umzüge meistern. Wenn die vertraute Umgebung das Wichtigste ist, dann werdet ihr auch die Trennung unter der Woche verkraften. Wenn diese beiden Punkte für euch extrem wichtig sind, dann werdet ihr auch Wege finden, dort gemeinsam zu leben. Z. B. mit einem weniger guten Job oder weitem Pendeln.

Aber das klappt nur, wenn ihr wirklich gemeinsam danach sucht und dabei ehrlich zueinander seid.

Alles Gute
M.
 
G

Gast

Gast
Hallo,

vielen, vielen Dank für eure lieben, ehrlichen und ausführlichen Antworten. Es hat mir sehr gut getan, zu wissen, dass sich überhaupt jemand meine Geschichte durchgelesen hat und auch noch die Zeit genommen hat, so ausführlich zu antworten.

Danke auch für eure persönlichen Erfahrungen.

Es hat sich bisher noch nichts Neues ergeben und ich muss nun einfach abwarten.

Ja, es stimmt, dass ich oft mir selbst die Schuld gebe und schlecht von mir denke. Und auch, dass ich viel auf die Meinung Anderer gebe.
Ich weiß, das ist nicht gut.

Mein Mann ist bei einigen Entscheidungen recht gleichgültig, was mich auch generell oft an ihm stört.

@ katrin: ich bin auch ähnlich weit weg gezogen. Ja, ich versuche auch immer, viel raus zu gehen und Kontakte zu knüpfen. Obwohl ich mich da auch etwas schwer tue.

Ich hoffe, dass sich alles gibt.

Danke nochmal für eure Antworten und viele Grüße
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben