Anzeige(1)

Mit dem Mann in derselbeen Abteilung und ohne Team

Kerstin87

Aktives Mitglied
Ich arbeite in derselben Abteilung einer Firma wie mein Mann. Er ist zwar nicht mein Vorgesetzter, aber sein Büro ist in der Nähe von meinem. Ich arbeite in einem anderen Bereich, aber irgendwie ist es nicht optimal. Natürlich spricht man über die Arbeit und oft bekomme ich schlaue Ratschläge.
Ein weiteres Problem: ich bin in kein Team integriert, sondern alleine für einen Bereich zuständig. Fazit: ich sitze oft alleine im Büro und geh auch alleine Mittagessen. Kollegen aus anderen Bereichen scheinen kein großes Interesse daran zu haben, mit mir essen zu gehen.Das geht immer von mir aus.
Kennt ihr solche Situationen? Arbeitet ihr in einem Team? Arbeitet ihr in derselben Firma wie euer Partner?
 

Anzeige(7)

Cinne

Aktives Mitglied
also meine schwester hat ne zeit lang mit mir in der fa. gearbeitet, für sie war es völlig normal immer mit mir essen zu gehen... waren immer ein gruppe von ein paar personen.

Mittlerweile ist sie schon lang nicht mehr hier und ich gehe aber eher selten in die kantine. oft esse ich im büro, ab und zu einfach raus. ab und zu mal mit kolleginnen aus meiner abteilung, aber nicht täglich.

ich kenne auch welche, die wohnen in der nähe und laufen mittags heim.
 

Burbacher

Aktives Mitglied
Hallo Kerstin,

ich arbeitete nicht in einer Firma, aber als Lehrer in einer Schule. Viele Jahre hatten wir auch Kollegen-Ehepaare.
Auf uns wirkten sie oft wie Einzelgänger zu zweit. Sie kamen meist gemeinsam, verabschiedeten sich gemeinsam nach Schulschluss. Wenn sie dann noch gegenseitig in ihren jeweiligen Klassen unterrichteten, vermittelten sie den anderen das Gefühl, niemanden zu brauchen.
Das wirkte auf uns Übrige nicht gerade positiv. Ich erlebte auch, dass sich wiederholt ein Paar berufsmäßig trennte und einer von ihnen in eine andere Schule wechselte. Es schien ihnen zu bekommen.

Burbacher
 

Kerstin87

Aktives Mitglied
Ich esse manchmal mit meinem Mann und seinen Kollegen, komme mir aber da auch oft wie das 5. rad am Wagen vor. Ich finde es gar nicht schön alleine zu arbeiten ohne in ein Team integriert zu sein. Lehrerehepaare an derselben Schule die dieselben Klasse unterrichten... Ehrlich sagt, ich bezweifle, ob die zu Hause wirklich abschalten können. Ich befürchte, da wird andauernd über Schüle diskutiert...Der Beruf ist ja auch alles andere als leicht und biet sicher viel Diskussionsbedarf....
 
G

Gast

Gast
Was ist dir das wichtig an sozialen Kontakten in der Firma?
Wie wird dir Arbeit zugeteilt, sitzt du da 8 Stunden starr vor dem PC, hast keinen ( Auslauf ) ?
Brauchst du Kommunikation während deiner Arbeitszeit, wird es die wohl nur durch einen Wechsel des Beschäftigung Umfeldes geben.
Innerhalb der Firme, oder im Call Center, Arbeit im Sozialen Bereich am Menschen....
Hast du zu wenige soziale Kontakte außerhalb der Arbeit?
 

Cinne

Aktives Mitglied
ich denke wenn das nicht das für dich ist was dir spass macht, dann suche dir eine arbeit die dir spass macht und wo du kollegen um dich rum hast.

Ich z.b. habe auch so gut wie nie telefonate, habe zwar eine kollegin, aber nun ja. Wenn ich alleine hier bin, dann kann ich von morgens bis abends einfach nur *ratter* *ratter* machen und eine sache nach der anderen am pc bearbeiten, das ist massenabfertigung bei uns hier...

und es ist absolut nicht meins, aber habe alles dran gesetzt, dass sich da was ändert und das wird es auch bald.

und ich bin auch ein ganz anderer mensch, wenn ich nur vor mich stur hinarbeite, dadurch sind auch "mittagessenbekanntschaften" kauputt gegangen.. und mich hat es immer gestört, wenn ich niemanden hatte...
 
Zuletzt bearbeitet:

Kerstin87

Aktives Mitglied
Es ist nicht so leicht, etwas neues zu finden... Mein mann hat mir heute üble Vorwürfe gemacht, weil ich seiner Meinung nach einen Fehler im Job gemacht habe. Ich habe auch meine Eltern um rat gefragt, auch sie meinten: eine Lappalie. Ers agte, er würde mich entlassen deshalb. Das macht mich richtig fertig. Der Fehler kommt normal nie raus...
 

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Warum wirft dein Mann dir Fehler vor, wenn ihr verschiedene Arbeitsbereiche habt?
Mischt du dich auch in seine Arbeit ein?
Am Wochenende solltet ihr beide von der Arbeit abschalten und nicht über deine gemachten Fehler reden.
Vielleicht liegt es an deinem Mann, dass du nicht ins Team integriert wirst.
An deiner Stelle würde ich mich nach einem anderen Job umsehen.
Wenn dein Mann dir ständig auf die Finger schaut, wirst du dich dort nicht wohlfühlen.
 

kraeiouss

Aktives Mitglied
Übergriffig nenne ich die Kritik an deiner Arbeit. Dein Mann sollte dich halt kündigen, wenn er kann. Sooo große Sprüche, und nichts dahinter, außer dass man der eigenen Frau Unfähigkeit im Job vorwirft und sie womöglich noch ein bisschen kleiner machen will als sie schon ist.

Du solltest hier Grenzen ziehen und diese mit deinem Mann besprechen. Lasse alle Arbeit in der Firma und vereinbare mit deinem Mann, dass die Arbeit kein Gesprächsthema für Zuhause ist.

Werde selbst aktiv und gehe mit anderen Kollegen zu Mittag. Na ja, man sieht dich bestimmt als Frau des Kollegen an, als eine Art Einheit. Schließe dich spontan den Kollegen an und zeige ihnen, dass du in erster Linie eine nette Kollegin bist, die gerne zum guten Betriebsklima beitragen will. Mit der Zeit werden sie dich als eine angenehme Kollegin akzeptieren und der Aspekt "verheiratet mit dem Kollegen" tritt vielleicht bald in den Hintergrund.

Ich arbeitete mit meiner Schwester in einer Firma zusammen. Das ging schief. Sie konnte zwischen privat und geschäftlich nicht trennen, also trennten "wir" uns beruflich.;)
 
G

Gast

Gast
du solltest dir verbieten, daß dein mann sich in deine arbeit einmischt.

arbeit und privates solltet ihr strikt trennen.

ich tendiere auch dafür, daß du dir einen anderen job suchst.

freizeit kann sinnvoller genutzt werden, als nur über die arbeit zu reden.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben