Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Mit 26 schon bald zu alt für ein Kind?

Leyla02

Mitglied
Hey!

Bin jetzt 26 und manchmal denke ich, mir rennt die Zeit davon. Ich hätte echt gerne eine Familiy, also mit Mann und Kind. Das Problem ist: ich hab weder das eine noch das andere! Nur, wie schon mal erwähnt, einen Lover (mein Ex, mit dem ich 8 Jahre zusammen war).
Meint ihr, bei mir ist der "Zug schon bald abgefahren" und ich muss mir Sorgen machen, um irgendwann zu einer Familie zu kommen?
Hab mir schon mal gedacht, ich lasse mir von meinem Ex ein Kind machen, weil ohne Kind will ich auch nicht leben.
Oder soll ich auf den Richtigen warten?
Nur mit 26 ist es gar nicht so einfach, den Richtigen zu finden, die meisten sind schon vergeben und irgendwie liebe ich meinen Ex. Kompliziert, ich weiß! Was meint ihr?
 

Anzeige(7)

aphrodite

Aktives Mitglied
Hallo Leyla,

oh Gott - nein! Mit 26 bist du sicher noch nicht zu alt für ein Kind... Mit 36 kannst du vielleicht mal beginnen, dir da Sorgen zu machen, aber sicher noch nicht jetzt.

Sicher, es mag zwar (eventuell) im Allgemeinen eine nicht so tolle gesellschaftliche Entwicklung sein (aus gesundheitlichen Gründen), dass Frauen immer später Kinder bekommen, aber dass es trotzdem geht, sieht man ja.

Und da draußen laufen genügend Singlemänner in deinem Alter rum.

Bisschen mehr Optimismus!
 

Marcus

Aktives Mitglied
Hallo Leyla!

Ich habe den Eindruck gewonnen, daß leider viele Frauen sehr berechnend an diese Thema rangehen.

Hab selbst mehre Exemplare Deiner Gattung erlebt, die sich selbst eine Frist gesetzt haben (z.B. 30), und dann den nächst besten genommen haben, geheiratet und Kinder bekommen haben.

Das kann ja von mir aus jeder machen, wie er will, nur ich persönlich finde solche Zweck-Beziehungen nichts anderes als Verrat an der Liebe.

Ich verstehe auch Deinen Kinderwunsch, hätte selbst auch gern welche, aber nicht um den Preis einer lieblosen oder sonst noch was für einer Beziehung.

Wieviele Kinder wachsen in solchen Verhältnissen auf, und die meisten Eltern trennen sich sowieso wieder.

Hat das vielleicht gegenüber den Kindern auch was mit Egoismus zu tun?
Muß man das seinen Kindern antun und sich das dann auch noch von ihnen vorhalten lassen, wenn sie älter werden? (Kenn ich auch)

Daß sich viele Frauen nicht als richtige Frau fühlen, wenn sie keine Kinder haben, ist eher ein Problem vom Selbstbewusstsein.

Ich jedenfalls habe großen Respekt vor Frauen UND Männern, die das Wort Liebe in ihrem Wortschatz finden und ihr auch den ihr gebührenden Respekt entgegenbringen, auch wenn das nicht ein gewöhnliches Leben bedeutet.

Wenn Du verstehst, was ich meine.

Viele Grüße

Marcus
 

Katrin1964

Aktives Mitglied
Lass mal erstmal eine richtige liebe kommen und alles andere ergibt sich dann von allein. Wenn du dir nur einen mann suchst um ein Kind zubekommen, na dann Prost Mahlzeit. hast du schon mal drüber nach gedacht, was Kinder kosten. Geniesse erstmal dein leben und wenn dann die grosse Liebe da ist, kannst du immer noch ein Kind bekommen.
Bis 35 ist alles unbedenklich.
 
M

Mahdia

Gast
Ich bin 28, lebe in Scheidung, will auch Kinder und hab noch keine ;)

Aber Dir "nur" (unter Anführungszeichen) wegen des Kinderwunsches oder des Gefühls "Der Zug ist vielleicht abgefahren" von Deinem Ex ein Baby machen zu lassen, find ich ehrlich gesagt nicht OK :eek: :eek:
 

stadtkindwen81

Neues Mitglied
Bin jetzt 26 und manchmal denke ich, mir rennt die Zeit davon. :confused:


---
Hallo,
nein bist Du sicher nicht, ich denke Du hast nur Panik und fühlst Dich alleine.
Kenne dies ein wenig, ich bin 28 Jahre und habe mich vor etwa einen
Jahr auch ziehmliche Gedanken um das Muttersein gemacht...

Sind bei mir dank Beschäftigung wieder verschwunden.

Beste Grüße!
 

HappyDreams

Aktives Mitglied
Besser zu alt, als zu jung.
Nöö zu alt biste nicht würde mal sagen genau das richtige Alter
in dem Reifeprozess deutlich herangereift ist.
Zeit zur Familiengründung.
Würde erstmal das Erste Kind bekommen.
Dann drei Jahre später nochmal versuchen.;)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Weiß nicht mehr weiter mit meiner Mutter... Familie 5
B Kann mit meinem Baby nichts anfangen Familie 30
G Umgang mit Narzissten +pv Familie 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • @ Kampfmaus:
    hm irgendwie werden die Raumnachrichten immer zu den ungünstigsten Zeitpunkten geleert
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Ich hab jetzt nach meiner Antwort nichts mehr gelesen, außer deiner letzten Nachricht
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    glaub du hast nichts verpasst ^^
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    dann ist gut
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ich werde Mal mit dem Admin reden
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    wegen dem Löschen des Chats?
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Ich verlasse den Chat wieder
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Habt einen schönen Abend!
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    danke, du auch!
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ja Maus
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast itsalinx hat den Raum betreten.
  • (Gast) itsalinx:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) itsalinx:
    Welchen GK würden ihr wählen? Bio oder Chemie
    Zitat Link
  • (Gast) itsalinx:
    In Chemie habe ich einen schlechten Lehrer, Bio interessiert mich mehr, aber das auswendig lernen ist nicht immer ganz einfach
    Zitat Link
  • Zitat Link
  • @ CheeseburgerGurke:
    denk würd bio nehmen
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben