Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

menschen nerven, aber allein geht auch nicht

G

Gast

Gast
hallo,
ich habe ein problem mit menschen bzw. mich ihnen gegenüber zu verhalten. irgendwie finde ich immer etwas komisch oder doof an ihnen und nie kann man 100% so sein, wie man ist. ich kann aber nicht gut spielen, wenn ich keine lust habe, habe ich keine lust, dann sieht man es mir auch meist an. es ist so anstrengend mit leuten, sogar mit "freunden", obwohl ich auch nie recht weiß, ob es wirklich freunde sind. selbst vor ihnen muss man zum teil ne maske aufsetzen. man muss bei manchen aufpassen was man sagt und sich zurück halten. so viele verhaltensweisen kann ich nicht richtig deuten, dann fühle mich mich schnell mal angegriffen oder weg gestoßen.
ich kann aber auch nicht damit leben, kaum enge freunde zu haben. die zwei, die ich habe, also alte freunde, vor denen ich fast ganz so sein kann, wie ich bin, die sehe ich selten, wohnen weiter weg. den rest meiner freunde sehe ich auch sehr selten und ich weiß nie, warum sich oft keiner von ihnen meldet. warum sie manchmal dinge sagen oder nicht sagen, warum eine immer zu spät kommt, obwohl ich das nicht mag. warum mir eine andere nicht auf nachrichten antworte, etc. ist das nicht ANSTRENGEND?
aber ich ertrage es trotzdem kaum mit mir alleine zu sein. ich will menschen, die sich um mich bemühen, gleichzeitig habe ich keine lust mehr mich zu bemühen, da ich oft so verletzt fühle. ich will nicht zu viel von mir zeigen, ich rede auch nicht gerne viel über mich. ich will mir nicht die blöße geben und muss immer fassung bewahren. nur mein freund kennt diese sorgen.
ist doch ober mies, ich kann das alles nicht ertragen und weiss mich nicht zu verhalten, andererseits könnte ich heulen, da mich fast nie wer anruft und ich so unbeliebt bin. mit allein sein kann ich nicht umgehen, aber wen anrufen deshalb will aich auch nicht mehr. mir die blöße geben. und weil sich ja bei mir auch kaum noch einer meldet.
ich finde es alles so schwer und betrübt mein leben seit langem :(
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
verbiegt man sich nicht immer ein bißchen? und hat man nicht nur selten freunde, vor denen man sich total gehen lässt? wie verhaltet ihr euch vor freunden? habt ihr viele freunde, mit denen ihr euch vor den fernseher kuschelt, füße hoch, decke drüber und alles so selbstverständlich ist?
ich sehe die meisten nur selten und da kommt so was nicht vor. man trifft sich im café, oder sitzt zu hause am tisch und tauscht die neusten dinge aus. auch nett, aber nicht 100% locker und selbstverständlich. diese basis würde ich viel lieber haben. aber irgendwie geht es nicht. nur mit dem partner.
ich sehe meine "freunde" selten. und sprechen tun wir auch kaum. jeder hat so sein leben, es überschneidet sich selten. ist das normal? ich fühle mich oft so allein und ungeliebt. aber hinterher laufen und nachfragen, werde ich auch nicht mehr, vor allem weil ich fast nur leute kenne, die sich von alleine kaum melden. ich tue es aber nun auch nicht mehr.
tja, ne freundin, die mich immer einbezieht, sowas gibt es für mich nicht...
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben