Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Meine Vergangenheit frisst mich auf =/

G

Gast

Gast
Aalso ich fang mal ganz von vorne an. Bis ich 5 Jahre alt war habe ich bei meinen Eltern gewohnt, doch dort bin ich dann weggekommen, da meine Mutter psychisch krank ist und mich verprügelt hat und versucht hat sich umzubringen, außerdem war sie nicht mehr in der Lage sich zu kümmmern, alles war halt verwahrlost. Mein Vater hat viel gearbeitet, er war auch überfodert, für ihn war die Situation auch zu viel, ich glaube er ist daran irgendwie auch zerbrochen. Dann seit dem ich 5 war habe ich bei meinen Großeltern gewohnt. Da war es auch nicht gerade toll, aber immerhin war immer genug Geld für alles da. Ich hatte auch ein Kindermädchen in der Grundschule. Zu ihr hatte ich auch danach immer noch Kontakt, sie ist aber leider als ich 13 war an Krebs gestorben. Naja ich glaub in der Pubertät war ich dann auch ziemlich schwierig, war magersüchtig, hab mich geritzt, geraucht, gekifft, viel gesoffen. Dann haben mich meine Großeltern aufs Internat gesteckt, dort war ich einige Jahre, war eigentlich eine schöne Zeit, das erste Mal, dass ich eigentlich im Leben was halbwegs normales hatte. Naja hab dann immerhin mein Abi geschafft. Seit dem ich 19 bin wohne ich alleine und mache eine Ausbildung, eigentlich ist alles ganz okay, nur irgendwie kommt im Moment alles wieder zurück, ich fühl mich allein, auch wenn viele Menschen um mich rum sind. Manchmal will ich auch einfach nur allein sein...Ich versteh mich selbst nicht. Meine Freunde sind auch nicht so toll. Man geht halt zusammen weg, aber mehr irgendwie auch nicht, mit denen hab ich auch keinen Bock über sowas zu reden =/ Hab zur Zeit auch einfach Angst zu versagen, zum Beispiel in meiner Ausbildunng.
Starte auch grade den zweiten Anlauf mit dem Führerschein, das erste mal habe ich mit 17 angefangen aber nach mehreren nicht bestandenen Versuchen abgebrochen. Jetzt habe ich noch mal neu angefangen und mache bald Prüfung, doch ich habe so Angst es wieder nicht zu schaffen.
Ich weiß auch nicht, auch wenn ich schon 21 bin wünsche ich mir einfach eine Mutter, die mich ein mal in den Arm nimmt und sagt ich habe dich lieb. Als Kind war es mein größter Wunsch einfach mal ein bisschen Liebe zu bekommen, mein Kindermädchen damals war die einzige die sie mir gegeben hat, doch sie ist damals natürlich abends nach hause gegangen und ich habe jeden abend geweint, eine Mutter geht halt nicht um 19 Uhr nach Hause...Finanziell hat es mir an nichts gefehlt, aber einfach an Liebe. Hab glaub ich immernoch voll den Knacks davon, musste immer eine Beziehung haben, von demjenigen ich dann geliebt werden wollte, bis vor 3 Jahren. Und jetzt ist es so, dass ich einfach nicht mehr lieben kann, ich kann keinen Freund mehr haben, unter anderm auch deswegen, weil mich mein einer ex freund auch immer sexuell bedrängt hat und mit 18 wurde ich von nem typen vergewaltigt, bei dem ich nach ner geburtstagsfeier geschlafen habe =/, habe noch nie mit jemandem darüber gesprochen.
Langsam ist es einfach zu viel, eigentlich bin ich momentan seit langem Mal in einer gar nicht so schlechten Phase, aber jetzt auf ein Mal geht es mir so schlecht und ich muss an meine ganze Vergangenheit denken.
Ich fühl mich irgendwie im Moment so klein und schwach wie ich mich auch als Kind gefühlt habe =(
Liebe Grüße
Malina
 

Anzeige(7)

unart

Mitglied
Hallo. Es ist glaub ich normal, dass die wirklich tiefen wunden einen vor allem einholen wenn das leben aeusserlich normal zu sein scheint
das was du beschreibst kommt mir bekannt vor. Solche grfuehle koennen zerfressen und blockieren das leben.
Hast du denn ueberhaupt kontakt zu jemand aus deiner familie?
 
G

Gast

Gast
Hallo liebe Malina,

Deine Geschichte hört sich sehr traurig an. Es ist kein Wunder, dass es dir nach so einer Vergangenheit nicht wirklich gut geht. Du hast genug Gründe traurig und wütend zu sein. Und ich finde es immer wieder erschreckend, dass Menschen, die schon so viel durch machen mussten, dann immer wieder an Menschen geraten, die ihnen nicht gut tun. Ich hab eine ähnliche Vergangenheit wie du, meine Mutter ist im Gefängnis, psychisch krank, mein Vater auch ziemlich fertig wegen ihr und danach folgenden Erfahrungen mit Frauen und zudem ist es auch noch bei mir und allen meinen Geschwistern finanziell schwierig....dann wurde ich unter Einfluss von Liquid Extasy vergewaltigt und und und. Vor kurzem dachte ich ernsthaft, dass mein Leben keinen Sinn mehr hat. Man braucht wirklich gute Freunde und einen tollen Therapeuten um dem nicht nachzugeben. Das habe ich jetzt Gott sei Dank, trotzdem weiß ich, dass ich noch einiges verarbeiten muss, um ganz aus dieser Depression zu kommen.
Du darfst nicht aufgeben! Du hast so viel durchgemacht! Was du brauchst ist Liebe! Gib sie dir selbst, behandel dich sehr gut, liebe dich und hör auf deine innere Stimme, die dir sagt, was gut für dich ist. Sei aktiv und glaube daran, auch nur ein kleiner Lichtblick kann eine neue Welt für dich eröffnen, neue Türen öffnen,....Kämpfe für dich, für dein inneres Kind, dass dich so sehr braucht :) Es ist immer viel härter und schwieriger sich selbst das zu geben, was andere einfach umsonst bekommen haben. Aber es lohnt sich;) Sei eine Powerfrau, die sich einfach nur das Beste gönnt. Eine Therapie kann ich nur weiterempfehlen und das Buch: Lass los was dich klein macht. Von GU mit tollen Übungen.

Ich wünsche dir das Allerbeste! Glaub an dich! Die Welt braucht Menschen wie dich....du bist gewollt und geliebt, auch wenn du es noch nicht weißt....Ich glaub ganz fest an dich! Du hast es verdient, dass du glücklich bist. Nimm dir dein Glück!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast hgjjvvv hat den Raum betreten.
  • (Gast) hgjjvvv:
    Ist da jmd
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben