Anzeige(1)

meine Selbstwahrnehmung ist auf Null

G

Gast

Gast
Hallo!

ich glaube, ich werde nie an den Punkt kommen, an dem ich mich wie ein vollwertiges Mitglied dieser Gesellschaft fühle. Ich fühle mich fremd, ungeliebt und unbeachtet. Manchmal nehme ich mich selbst gar nicht mehr wahr. Ich denke dann immer, wie hässlich ich bin und dann reagieren aber viel zu viele Menschen doch positiv auf mich und so manchem ist auch das Wort hübsch schon über die Lippen gekommen. Ich leide sehr unter meinem Gewicht und ich habe auch schon damit begonnen, meine Ernährung etwas zu verändern, weil ich mich nur sehr schlank akzeptieren kann. Ich sehe diese sehr schlanken Frauen um mich rum und will dort wieder hin. Ich war mal sehr schlank, hab mich dorthin gehungert. Aber dann kamen Probleme und ich hatte emotionalen Heißhunger, weil sonst eben niemand da war, der mich mal gedrückt oder lieb gehabt hätte. Immer muss ich mitansehen wie die Schlanksten der Schlanken haufenweise Männer kriegen. Da ist das Gesicht noch nicht mal so wichtig, weil die Figur so reizt. Das kotzt mich megamäßig an, weil ich mich noch sehr gut dran erinnern kann, wie man mir immer nachgeguckt hat, als ich sehr schlank war.

Ich habe zwar einige Menschen mittlerweile, die mich wohl ziemlich mögen, aber ich hab ständig Minderwertigkeitskomplexe, auch weil ich keinen Mann anziehen kann. Ja, manchmal merke ich, dass ich Charme haben kann. Dehalb ja auch die Freunde, die mir das auch alle bestätigt haben. Nur Männer schert das nie so richtig. Da mach ich mir es regelmäßig kaputt, weil ich Komplexe habe und die auch nach schlankeren Frauen starren. Sehr gern werde ich auch verarscht, weil ich so lange mich festliebe an jemandem. Ehrlich hat es schon lange keiner mehr mit mir gemeint. Meine biologische Uhr tickt halt langsam, weil ich mir nicht vorstellen kann, dann sofort auf Familienplanung umzuschalten. Ich will noch ein wenig so Zeit verbringen nicht sagen müssen: Das ist es jetzt gewesen mit der Liebe, den oder eben keinen. Ich hab doch kaum Erfahrungen gesammelt. Naja, und ich vermisse natürlich auch die biologische Seite einer Beziehung sehr. Ich bin aber nicht so eine, die mit einem Mann so einfach kann, Affären anfangen kann ich nicht. Ich kann noch nicht mal einfach so knutschen. Und so habe ich eben nix von sowas und die Jahren verstreichen einfach und mich verarscht einer nach dem anderen. Ich breche dann den Kontakt irgendwann ab, aber die Wunden bleiben...Die wollen mich ja noch nicht mal ernsthaft rumkriegen und anlügen, verarschen reicht denen vollkommen...
 

Anzeige(7)

A

Anythingbutme

Gast
hallo erstmal

für mich klingt das irgendwie so, als hättest du schon dein ganzes leben lang solche schwierigkeiten und keinen, mit dem du ehrlich darüber reden kannst. vlt. gibt es ja einen guten freund, dem du dich anvertrauen kannst? ich finds jedenfalls schon mal sehr gut, dass du diesen beitrag hier geschrieben hast, das erfordert auch mut...

die gesellschaft ist leider heutzutage zu einem großen teil sehr oberflächlich... aber oberfllächlichkeit ist eine wirklich schlechte charaktereigenschaft und du verdienst jemanden, der dich so schön findet, wie du eben bist! auch wenn das warten dann vlt. länger dauert. es gibt schließlich auch noch menschen, denen es um die inneren werte geht!

wie wärs, wenn du versuchst, über deine hobbys jemanden kennenzulernen? du musst dich ja nicht sofort in eine beziehung reinstürzen... nimm dir zuerst zeit, die person bessesr kennezulernen!

lg
anythingbutme
 
D

Dr. Rock

Gast
Hallo,

welche Mittel und Wege fallen dir denn selbst ein, deine Selbstwahrnehmung zu steigern? Wie schon vor mir gesagt wurde, du könntest deinen Fokus mal weg von "Niemand will mich ernsthaft" zu "Ich gestalte mir mein Leben wie es mir gefällt" bewegen und damit dein Selbstbewusstsein steigern.

Wer Selbstbewusst ist und das auch ausstrahlt, ist - und ich hoffe das klingt für dich jetzt nicht wie Hohn oder so - weniger bedürftig und wird weniger als Ziel für "Verarsche" ausgeguckt. Meist werden Leute (ja, das betrifft nicht nur Frauen..) für so etwas ausgesucht, bei denen man eben leider spürt dass man es mit ihnen ja machen kann...es geht also vielleicht nicht primär ums Gewicht, sondern um dass, was man rüberbringt und ausstrahlt.

LG,
Rock
 
G

Gast

Gast
Hallo Dr. Rock

Ich bin ja auch auf dem Weg dahin, mir das so zu denken, dass ich mein Leben eben selbst gestalte, aber mir stehen meine Sehnsüchte sehr stark im Weg. Es ist eben immer wieder dieser Kampf mit meinen Sehnsüchten nach Haltepunkten, die ich mir nicht selbst setzen muss. Allerdings muss ich mir meine Haltepunkt selbst schaffen, weil mir die Struktur einer Familie fehlt, weil ich durch das, was in meinem Leben bereits an Dingen passiert ist, nicht mehr alle möglichen Dinge, die andere als selbstverständlich erachten, auch als gegeben hinnehme. Es ist für mich z.B. sehr schwer, Weihnachten jemanden zu finden, der es mit mir verbringt. Ich müsste eine energiereiche Suche nach Menschen anstreben, die auch niemanden haben, was in meinem Bekanntenkreis praktisch nicht existiert. Ich kenne so viele Frauen, die meinen, das, was ihr Partner für sie tut, ist selbstverständlich. Es ist selbstverständlich, dass er mit ihnen Kinder kriegt, sie in ein Haus ziehen und jeder einem Beruf nachgeht, sie Kinder haben....alles das ist für mich sowas von unselbstverständlich. Ja, es gibt auch viele Menschen mit alternativen Lebensläufen und auch Plänen, aber es geht mir hier um die Einstellung...Ich muss mich jeden Tag neu bestärken, von allein bestärken und mir die Hoffnung selbst suggerieren, denn sie ist nicht in Form von Urvertrauen in mir.

Ich hab es so satt, dass man mit mir spielt. Und ich sage nicht, dass ich nichts schätze an mir, aber ich hab das Gefühl, ich bin so komplett unerwünscht. Ich kann mit den Leuten nicht um mich rum. Es gibt Ausnahmen und ich hab auch viele Leute schon irgendwie gern, aber ich gehöre nicht zu ihnen. Die sind immer so fröhlich nach außen, immer so beherrscht, immer so wahnsinnig ausgeglichen und wenn sie es nicht sind, reden sie nicht drüber. Ich bin nicht beherrscht, ich rede drüber, ich bin nie ausgeglichen und ich bin auch nicht immer fröhlich..... Ich kann dieses Bild, was andere so perfekt von sich inszinieren, nicht für mich inszinieren.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben