Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Meine Mutter versucht mich ständig zu kontrollieren!!

B

btard

Gast
Hallo!!

Ich schreibe den Post hier weil mir das Verhalten meiner Familie, insbesondere das meiner Mum, ziemlich auf den Piss geht. Ich hatte nie n gutes Verhältnis zu denen und werd es auch niemals haben, aber das ist jetzt nicht der Punkt.

Meine Mutter versucht mich ständig zu kontrollieren. Während der Schulzeit ist mir öfters aufgefallen, dass sie in meinem Zimmer war während ich weg war (geschlossenes Fenster war offen, Schubladen welche waren herrausgezogen, Schränke offen, Vorhänge aufgezogen...). Auch nach mehrmaligem Bitten hat sie es nicht gelassen, warum weiß sie wohl selbst nicht so ganz..
Jetzt in den Ferien sieht es anders aus. Das mit dem ohne zu Fragen ins Zimmer zu gehen und Dinge zu durchsuchen war ja noch "auszuhalten", aber jetzt wird mir wirklich ständig hinterher angerufen. Heute zum Beispiel sind meine Eltern mit meiner Schwester bis morgen weggefahren. Ich bin nicht mitgefahren, weil ich die alle nervlich einfach nicht aushalte (ich zieh mich den ganzen Tag zuhause zurück oder geh raus wenn sie zuhause sind). Kurz nach 1 Uhr kam dann der erste Anruf, ok, so weit so gut. Später dann bin ich eben rausgegangen und dann hat mich meine Mum noch 2x angerufen, beide Male waren die Gespräche wirklich eigenartig und hatten eigentlich keinen Sinn oder Zweck, außer eben zu "kontrollieren" wo ich bin oder was ich mache und noch ein Paar belanglose Fragen mehr, um das wohl etwas zu vertuschen. Ich versteh ohnehin nicht warum ich ständig wie n Sträfling ausgefragt werde aber okay. Das ist übrigends auch kein Einzelfall, letztens war ich mit Freunden draußen und zwischen 18 und 19 Uhr wurde ich sage und schreibe 3x angerufen (ist schon fast Rekordverdächtig!!). Ich versteh das Verhalten nicht, vorallem weil ich fast 17 bin.

Irgendwelche Tipps? Gespräche bringen bei der nix, die rastet immer direkt aus.
 

Anzeige(7)

PsychoSeele

Urgestein
Huhu,

gibt es einen Grund für ihr Verhalten, d.h, muss sie sich Sorgen machen weil du zb irgendein Mist baust? Sorry, aber ich kenne dich ja nicht;)

Ansonsten könnte es auch sein das deine Mutter angst vor dem verlassen werden hat. Du wirst so langsam "flügge".
Hast du sie mal nach dem Grund gefragt? Auf jeden Fall scheint es als wäre kein Vertrauen in dich vorhanden. Es ist schwer das von außen zu beurteilen wenn so wenig Infos vorhanden sind.

Was du tun kannst ist ihr etwas entgegen zu kommen indem du ihr sagst was du am Tag machen willst. Vielleicht kannst du ihr damit den Wind aus den Segeln nehmen.

Liebe grüße
SchwarzeSeele
 

Invvo88

Aktives Mitglied
Hi,

nun - was das Zimmer kontrollieren angeht das kenne ich auch. Das hatte sich allerdings beim ersten "Unfall" mit der ersten Freundin erledigt. Wenn's dich nicht mehr stört wie deine Mutter funktioniert das vll auch mit Handbetrieb ;-)

Ab von den Tipps von SchwarzeSeele, die ich gut finde - mit 16 hast du die Möglichkeit ein eigenes Handy zu besitzen, dass dir nicht geschenkt wurde. Für mich verschwand zu diesem Zeitpunkt auch das Pflichtgefühl ran zu gehen, da man es mir nicht wegnehmen konnte. Und wenn ich dann nun keine Lust hatte ran zu gehen - dann habe ich mich abends höflich entschuldigt und wieder in's Zimmer verzogen.

Wenn eine Mutter so viele Anrufe macht - dann hat Sie entweder einen guten Grund dazu - und wenn es den nicht gibt - dann kann man es sich in meinen Augen auch durchaus erlauben diese Anrufe nicht mehr ernst zu nehmen.

LG
 
G

Gast

Gast
Es könnte ja auch sein, dass die Sorgen der Mutter berechtigt sind!
Ich finde es nicht normal, dass man sich zwar gerne von seinen Eltern versorgen lässt, aber keinen Weg findet mit ihnen auszukommen. Wieso meidest Du Deine Eltern und Schwester? Das tut ihnen bestimmt weh und vielleicht denken sie Du seiest depressiv und man müsse Dir zeigen, dass man an Dich denkt und dass Du ihnen wichtig bist.
An Deiner Stelle würde ich das nicht so einseitig von meiner Warte aus sehen, sondern auch mal überlegen, wie Dein Verhalten auf die Familie wirkt. Sie verstehen nicht, warum Du sie ablehnst und zeigen Dir deswegen ihre Fürsorge. Falls Dein Verhalten ungewöhnlich ist in ihren Augen, müssen sie doch mal checken, ob Du was nimmst oder trinkst. Schließlich bist Du erst 16 und sie haben die Verantwortung für Dich. Hast Du mal überlegt, wie schwer es ist auf jemanden aufzupassen, der sich abschottet?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Mraky Meine Mutter..... Familie 19
W Für meine Mutter gibt es nur ein Kind Familie 11
F Meine Mutter schlägt mich Familie 25

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben