Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Meine Mutter klammert

G

Gast

Gast
Hallo,
bevor ich anfange zu erzählen, muss ich euch vielleicht noch ein paar Infos geben. Ich bin ein 16-jähriges Mädchen und meine Eltern leben getrennt. Sie haben sich aber im Guten getrennt und ich kann jederzeit zu demjenigen (bzw. derjenigen), wo ich hin möchte. Die beiden wohnen auch ziemlich nah beieinander (zu fuß ca. 5-10 min). Grundsätzlich wohne ich aber bei meiner Mutter. Außerdem habe ich eine Stiefmutter. Geschwister habe ich nicht.
Noch etwas Anderes, was für unten wichtig ist: Meine Mutter und ich fahren jedes Jahr immer, wenn wir frei haben (Ferien, lange Wochenenden, etc.), in den Urlaub an die gleiche Stelle. Das finde ich gut, da ich da auch mehrere Freundinnen und Freunde (keine festen^^) habe.

So, nun zu meinem Problem. Ich verstehe meine Mutter in mehreren Punkten nicht.

- Z.B. hat sie mir meinen Fernseher weggenommen (schon vor ca. 6 Monaten). Ich verstehe bis heute nicht, warum. Ich habe sie häufiger danach gefragt, aber ich verstehe es nicht. Wenn ich sie nochmal vorsichtig danach frage, ob ich ihn wiederhaben darf, fragt sie mich, was ich denn dafür getan habe...

- Oder was Anderes: ich habe mich mal beschwert, dass wir beide (meine Mutter und ich) nur jeder vor seinem PC sitzt und wir nichts zusammen machen. Jetzt hat sie sich in den Ferien eine Woche frei genommen und möchte gerne etwas mit mir machen. Wir haben jetzt so geplant, dass wir jeden Tag, bis auf einen, etwas zusammen unternehmen. Und ich habe gesagt, dass ich gerne an dem einen Tag, wo wir nichts geplant haben, zu meinem Vater gehen möchte. Da hat sie sich einerseits beschwert, dass sie sich extra frei genommen hat, und dann auch etwas mit mir unternehmen möchte, und andererseits sagt sie, dass sie mich nicht einschränken möchte o.ä..

- Eine dritte Sache ist, dass ich jetzt in den Osterferien mit meinem Vater und meiner Stiefmutter nach Paris oder London fahren möchte. Dies habe ich ihr schon einmal kurz nach den Herbstferien gesagt, direkt, nachdem mein Vater und meine Stiefmutter mir von dieser Idee erzählt haben. Heute hat meine Mutter sich darüber beschwert, dass ich ihr das nicht schon früher gesagt habe, da sie ja jetzt schon Urlaub eingereicht hat.
Fast das Selbe ist in den Sommerferien. [Wohlgemerkt: Meine Mutter bekommt in den Sommerferien immer "nur" 3 Wochen urlaub.] Ich habe an Weihnachten von meinem Vater einen Surfkurs geschenkt bekommen. Er dachte dabei, dies in den Sommerferien zu machen. Ich gehe gerne Surfen und dieses Geschenk finde ich klasse. Dafür würde mein Vater mit mir 1 Woche in den Sommerferien nach Rügen o.ä. fahren. Da er noch keinen Kurs gebucht hat, können wir das noch verschieben wie wir wollen. Auch hier hat meine Mutter sich beschwert, dass ich ihr das nicht schon früher gesagt habe. Ich habe mehrmals betont, dass ich es ihr ja nicht früher sagen konnte, da dies ein Weihnachtsgeschenk war. Doch irgendwie möchte sie dies nicht verstehen.
Allmählich habe ich das Gefühl, dass meine Mutter nicht möchte, dass ich mit meinem Vater in den Urlaub fahre (was ich wirklich selten mache). Sie findet dort mehrere Ausreden, doch wenn ich sie dann frage, ob ich das Alles um 1 Jahr verschieben soll, dann sagt sie wieder: "Nein, ich will dich ja nicht einschränken.".

Das sind die aktuellen Probleme.

Mein Hauptproblem dabei ist, dass ich nicht vernünftig mit meiner Mutter reden kann. Sie möchte zwar dauernd vernünftig mit mir reden, doch wenn ich ihr eine direkte Frage stelle, die ihr nicht gefällt, versucht sie immer auszuweichen und dann beende ich meistens das Gespräch relativ schnell, weil ich auf dieses dauernde Ausweichen keine Lust mehr habe.

Könnt ihr mir da vielleicht weiterhelfen? Also sagen, was ich jetzt machen soll? Ich bin mitlerweile echt mit meinem Latein am Ende.

Entschuldigt bitte für den langen Text.

Vielen Dank schonmal im Vorraus.

Anna
 

Anzeige(7)

hallo Anna,

also ich denke vielleicht ist es ja so das deine Mutter angst hat das wenn du soviel mit deinem Vater und seiner Lebensgefährtin machst das du sie dann ersetzt oder das es dir bei dennen besser gefällt. Ich denke deine Mutter ist selber in einem Gefühlschaos und weiß vielleicht selber nicht genau was sie machen soll will dich aber nicht damit belasten. Einerseits hat sie Angst dich zu verlieren aber andererseits weiß sie auch das sie dich nicht von deinem Vater trennen kann. Mein Tipp wäre gehe einfach zu ihr hin ganz im ruhigen oder in einem passenden Moment und frag ob mit ihr alles okey sei und das sie sich verändert habe oder sowas. Vielleicht spricht sie sich dann aus. Hoffe es hat dir geholfen :)

lg
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
E Meine Mutter ist einsam… Familie 5
L Angst meine Mutter zu verlieren Familie 3
F nochmal meine Mutter Familie 4

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • (Gast) agirlhasnoname:
    der ist eigentlich nett
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    ich bin eher das Problem
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Dann nehm deine Panik und zeig ihr, dass sie garnicht da sein muss :)
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    das klingt so einfach 😅
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Kennst du das nicht wenn du vor etwas Angst hattest und wenn du es machst merkst du, dass es garnicht schlimm ist oder schlimm war?
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    ja doch. Deshalb hatte ich mich ja auch die letzten Male immer gezwungen
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    hab auch gehofft es wird dann mit der Zeit besser weil ich mich dran gewöhne aber irgendwie war es nicht so sondern die Angst wurde bei jedem mal größer
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    er hat das dann auch irgendwann gemerkt und dann so Spaßhalber gefragt warum ich so verkrampftbin, er hätte doch noch gar nicht angefangen
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    kann man Physio auch verfallen lassen theoretisch?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Es hat ja nen Grund wieso du das hast
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Also verschrieben bekommen hast
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Gezwungen wirst du sicherlich nicht. Aber wäre doch blödsinn. Sprich einfach mit ihm und sag ihm das :)
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    ok
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    und
    das kommt nicht blöd?
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Quatsch ^^
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Solche Ärzte haben sicherlich schon ganz anderes gehört
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    vielleicht hast du Recht
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    danke
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Gerne
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    warum bist du hier?
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    weiss zwar nicht ob ich helfen kann aber ich kanns evrsuchen
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Das ist zu viel zum schreiben und auch nicht mehr so relevant :) Alles gut ^^
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    So, ich muss mich mal hinlegen ^^ Mir ist sau kalt ^^
    Zitat Link
  • (Gast) agirlhasnoname:
    ciao!
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    du Frierbold... hahaha
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben