Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Meine mutter ist streng und schreit

  • Starter*in Meine Mutter ist streng und sie schreit
  • Datum Start
M

Meine Mutter ist streng und sie schreit

Gast
Hi Leute,
Ich brauche euren Rat!
Meine Mutter behandelt mich und meinen Bruder wie den letzten Dreck. Meistens macht sie falsche Versprechungen, lügt uns an oder schreit uns ohne grund an. Früher hat sie uns sogar geschlagen, aber das hat sie zum Glück gelassen. Wenn sie uns Anschreit ( wie schon gesagt ohne grund) begründet sie es damit dass sie nicht gut hören kann, und dass gehört zu einer der vielen vielen Lügen. Sie sagt aber auch ständig dass sie uns etwas nicht am nächsten tag kaufen kann, sonder dass wir erstmal warten oder es uns verdienen müssen. Das mit dem warten sagt sie, weil sie angeblich "kein Geld hat" obwohl sie 2 mal im Monat 2500€ verdient. Echt kacke muss ich echt sagen. Die falschen Versprechungen, damit meine ich dass sie uns etwas verspricht und es am Ende nicht macht. Dann tut sie so als wüsste sie nicht was wir meinen. Und das mit dem verdienen ergibt keinen Sinn weil wir gut in der Schule sind. Anlügen tut sie uns in letzter Zeit auch immer öfter. Einmal: "wir haben kein Geld" sagt sie oder der Klassiker: "ich habe das nicht weg geschmissen" obwohl sie genau wusste dass die sachen nicht kaputt wahren. Unsere Zimmer durchwühlen tut sie ab und zu mal auch, nur damit sie sagen kann das unsere Zimmer unordentlich sind. Und dann wenn wir ihr sagen dass sie etwas nicht wieder machen soll dann behauptet sie dass sie das nie gemacht hätte. Ich habe echt keine lust mehr darauf!
Währe echt nett wenn ihr mir einen Tipp geben könntet!
LG. Blitz a.k.a. Antea
 

Anzeige(7)

pandawehr

Mitglied
Hallo Antea,

das klingt irgendwie nach ner sehr anstrengenden Mutter und nach Psychoterror. Habt ihr mal versucht ernsthaft mit ihr darüber zu sprechen? Und wenn sie euch geschlagen hat, war mal das Jugendamt informiert?
Und wie alt bist du, wenn ich fragen darf? Das entscheidet nämlich maßgeblich darüber, was du tun kannst. Gibt es auch einen Vater oder Stiefvater, an den ihr euch wenden könnt?

Lg
 

Fear.Less

Mitglied
Hallo,

wie alt bist du denn? Ich nehme an, da du noch zur Schule gehst, bist du von deiner Mutter auch finanziell derzeit noch in einem Abhängigkeitsverhältnis?

Sehr harmonisch klingt eure familiäre Situation jedenfalls nicht. Dass deine Mutter euch früher geschlagen hat, war absolut nicht in Ordnung.

Gibt es denn auch gute Momente, in denen ihr euch versteht? Weißt du, ob sie vielleicht irgendwelche Probleme hat oder sie etwas belastet?

Ich finde, du solltest mit deinen Gefühlen und Erlebnissen nicht alleine bleiben. Hast du in deinem Umfeld einen vertrauenswürdigen Erwachsenen, mit dem du sprechen kannst?
 
Liebt ihr euch denn?
Meine Mutter ist ähnlich, ich versuche seit längerem herauszufinden, ob ich sie eigentlich liebe und ob sie mich liebt.
Stelle dir verschiedene Situationen vor, bei denen es darauf ankommt. Ob du traurig wärst, wenn sie einen Unfall hätte und so.
Wenn ihr euch liebt, dann ist viel gewonnen.
 

Child of Storm

Aktives Mitglied
Ohne ein vorschnelles Urteil fällen oder dir zu nahe treten zu wollen, möchte ich kurz anbringen, dass deine Schilderung sich für mich teilweise seltsam anhören. Es scheint als hättet ihr familiär dringend Klärungsbedarf.

Wenn du das Gefühl hast, deine Mutter dringt in deine Privatsphäre auf unangemessene Weise ein, dann sprich mit ihr darüber und mach ihr klar, dass es so nicht funktionieren kann. Dein Zimmer gehört zu deiner Privatsphäre, die auch Eltern bei ihren Kindern zu respektieren haben. Sie darf es zwar betreten, aber nicht einfach darin herumwühlen und schon gar nicht Dinge, die dir gehören beschädigen oder wegwerfen. Ich kämpfe auch bisweilen mit der Unlust meines Kindes, das Zimmer aufzuräumen, aber ich teile ihr nur mit, was ich für Müll halte - wegwerfen darf sie das selber, ist schließlich ihr Eigentum.

Was die finanzielle Situation angeht muss ich ehrlich sagen, dass dich die Finanzen deiner Mutter nichts angehen. Wenn sie sagt, dass gerade für dieses und jenes kein Geld da ist, dann hast du als Tochter das zu akzeptieren. Woher weißt du denn dass sie zweimal im Monat Geld bekommt? Du behauptest, dass deine Mutter lügt. Das hört sich für mich so an, als hättest du in Unterlagen geschnüffelt, in denen du mal so gar nichts zu suchen hast. Das wäre ein so krasser Vertrauensbruch, dass ich es nachvollziehen könnte, wenn deine Mutter deswegen ein Problem mit dir hätte.

Zudem solltest du dich fragen, wieso deine Mutter zweimal im Monat Geld bekommt. Macht sie vielleicht zwei Jobs? Oder bekommt Sie Unterhalt? In beiden Fällen denke einmal darüber nach, wieviel Belastung deine Mutter offensichtlich alleine tragen muss. Dazu kommt der Haushalt mit zwei Kindern. Frage dich, ob deine Mutter nicht eigentlich deine volle Unterstützung nötig hätte und nicht bekommt und daher so leicht reizbar ist. Menschen, auch Eltern, haben nämlich eine Belastungsgrenze.

Allerdings ist das kein Grund, Kinder zu schlagen, dafür gibt es niemals einen Grund. Es ist gut, dass sie das nicht mehr macht. Zumindest hier scheint sie sich ja wohl im Griff zu haben. Falls es einen Vater gibt, habt ihr versucht mit ihm darüber zu reden? Oder mit den Großeltern?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Z Meine Mutter ist eine Alkoholikerin Familie 17
M Meine Mutter ist geistig krank Familie 12
W Meine Mutter ist andauernd betrunken Familie 7

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben