Anzeige(1)

Meine Mutter ist Chronisch Krank! :/

Blacki

Mitglied
Guten Tag Leute!

Meine Mutter hat Chronische Darmentzündung! Und ich weiß das es ihr manchmal deswegen ziemlich schlecht geht. Sie muss Tabletten dagegen nehmen, diese werden aber nicht von der Krankenkasse gefördert und sie muss sie somit selber bei der Apotheke kaufen.
Deswegen dachte ich daran ihr hier Apotheken Gutscheine zu besorgen! Sie soll merken das man an sie denkt und ich weiß das sie das Finanzell eigentlich nicht immer kaufen kann! Und da möchte ich gegen wirken.
Haltet ihr das für eine gute Idee? Ich möchte sie ja nicht verunsichern! :/
Wäre nett wenn jemand ein paar Tipps hätte!
 

Anzeige(7)

qeight

Aktives Mitglied
Was für eine Darmerkrankung hat sie? Colitis Ulcerosa, Morbus Chron, Zöliakie? Ich habe selber einen chronisch entzündeten Darm, muss Tabletten jedoch nur schubweise einnehmen. Welche nimmt sie denn? Mutaflor? Weil i.d.R. werden diese per Rezept von einem Arzt ausgestellt und von der Kasse übernommen.
 
O

OldCat

Gast
Guten Tag Leute!

Meine Mutter hat Chronische Darmentzündung! Und ich weiß das es ihr manchmal deswegen ziemlich schlecht geht. Sie muss Tabletten dagegen nehmen, diese werden aber nicht von der Krankenkasse gefördert und sie muss sie somit selber bei der Apotheke kaufen.
Deswegen dachte ich daran ihr hier Apotheken Gutscheine zu besorgen! Sie soll merken das man an sie denkt und ich weiß das sie das Finanzell eigentlich nicht immer kaufen kann! Und da möchte ich gegen wirken.
Haltet ihr das für eine gute Idee? Ich möchte sie ja nicht verunsichern! :/
Wäre nett wenn jemand ein paar Tipps hätte!
Hallo Blacki
Wen Deine Mutter Chronisch krank ist kann Sie doch ein Befreiungsausweis beatragen so daß die Rezeptpflichtigen Medikamente von der KK übernommen werden.


Gerade wen Sie finanziel nicht gut gestellt ist wäre dies doch eine gute Möglichkeit
auch falles andere Dinge anfallen zb.Praxisgebühr.
Lg OldCat
 

Tuesday

Aktives Mitglied
Hallo Blacki,

mal ein kleiner Tipp. Es gibt eine Sojabohnenpaste, die bekommt man im Biomarkt. Sie heißt Miso. Man kann daraus eine Suppe machen. Am Anfang ist diese ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber wenn man mal auf den Geschmack gekommen ist, ist sie echt lecker. In der chinesischen Medizin wird Miso zum Aufbau der Darmflora benutzt, denn Miso enthält genau die Enzyme, die im Darm vorhanden sind.

Sicher findest du Berichte darüber im Internet.

Wenn du es dir leisten kannst, kannst du deine Mutter mal zu einem Arzt schicken, der sich mit chinesischer Medizin auskennt. Da gibt es noch mehr Tees und Kräuter, die ihr Leiden sicher lindern können. Bei TCM kommen immerhin fünftausend Jahre Erfahrung zusammen und das sollte man nutzen, wenn es geht.

Aber das mit dem Miso solltest du ihr wirklich weiter sagen. Es ist nicht so teuer, weil es lange hält.


Tuesday
 

fairy11

Mitglied
Normalerweise sind die meisten Tabletten bei solch schweren Erkrankungen doch verschreibungspflichtig und nicht "freiverkäuflich". Wenn sie wirklich nicht auf Rezept verschrieben werden dürfen, was irgendwie ungewöhnlich ist, sollte man sie vielleicht "umtauschen" in ein anderes verschreibungspflichtiges Medikament (falls möglich).
Tipps:
a) Tabletten: Beim Arzt 'mal reklamieren.
b) Finanziell: Bei Krankenkasse Antrag auf Zuzahlungsbefreiung für chronisch Kranke stellen. (Zuzahlungsgrenze chron. krank: nur 1% des gesamten Jahreseinkommens; gesund: 2%)
 
P

peanut

Gast
Hallo Blacki
Wen Deine Mutter Chronisch krank ist kann Sie doch ein Befreiungsausweis beatragen so daß die Rezeptpflichtigen Medikamente von der KK übernommen werden.


Gerade wen Sie finanziel nicht gut gestellt ist wäre dies doch eine gute Möglichkeit
auch falles andere Dinge anfallen zb.Praxisgebühr.
Lg OldCat
Das glaube ich nicht. Ich habe eine chronische Darmentzündung und wurde als "nicht chronisch" eingestuft, wenn es zur Praxisgebühr kam. Die Welt ist so unfair.

Zu dir Blacki. Ich finds super dass du deiner Mama helfen möchtest. Egal welche Geste du ihr schenkst, sie wird es zu schätzen wissen. Nur dräng ihr bitte nichts auf. Das ist mir passiert, war zwar lieb gemeint, aber nach einer gewissen Zeit konnte ich es nicht mehr ausstehen. Also kleine liebe Gesten, nichts aufdrängen und du machst alles richtig.

Ich hoffe, du bekommst die chronische Darmentzündung nicht auch. Mag dir keine Angst machen, aber die ist genetisch vererbar. Sogar deine Kinder könnten es bekommen. Es ist besser, dass du das weißt. Ich habe mich mich gegen Kinder entschieden. Ich hab selber Angst, dass meine Mama das auch bekommt, wenn sie älter wird. Es kann in jedem Alter ausbrechen. Sie trägt das Gen ja in sich. Guck mal hier Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung e.V.: Startseite da gibts ein Forum mit Betroffenen vielleicht sehen wir uns ja dort wieder. Alles gute dir und deiner Mama.
 
O

OldCat

Gast
Das glaube ich nicht. Ich habe eine chronische Darmentzündung und wurde als "nicht chronisch" eingestuft, wenn es zur Praxisgebühr kam. Die Welt ist so unfair.

Zu dir Blacki. Ich finds super dass du deiner Mama helfen möchtest. Egal welche Geste du ihr schenkst, sie wird es zu schätzen wissen. Nur dräng ihr bitte nichts auf. Das ist mir passiert, war zwar lieb gemeint, aber nach einer gewissen Zeit konnte ich es nicht mehr ausstehen. Also kleine liebe Gesten, nichts aufdrängen und du machst alles richtig.

Ich hoffe, du bekommst die chronische Darmentzündung nicht auch. Mag dir keine Angst machen, aber die ist genetisch vererbar. Sogar deine Kinder könnten es bekommen. Es ist besser, dass du das weißt. Ich habe mich mich gegen Kinder entschieden. Ich hab selber Angst, dass meine Mama das auch bekommt, wenn sie älter wird. Es kann in jedem Alter ausbrechen. Sie trägt das Gen ja in sich. Guck mal hier Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung e.V.: Startseite da gibts ein Forum mit Betroffenen vielleicht sehen wir uns ja dort wieder. Alles gute dir und deiner Mama.
:confused:Wen Dir der Arzt bestätigt das Deine Erkrankung Chronisch ist hast Du daß recht eine Befreiung zu beantragen.Tut mir leid wens bei Dir anscheinend nicht als Chronisch eingestuft wurde.

Ich finde es auch super lieb daß Blacki seiner Mum helfen möchte,doch sobald der Arzt bestätigt Chronisch sollte man die Befreiung beantragen im Notafall auch wiederspruch einlegen.

Lg und gute Besserung OldCat
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben